Thanks Thanks:  3
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich hab einen Speedlink 5501.........einrichten ist ja nicht so aufwendig, werd das vieleicht mal probehalber machen
    Geändert von Plumber (10.07.2016 um 20:50 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #22

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    354
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    ich habe nicht gesagt, dass es nicht funktioniert. Problem bei meiner 7390 war, das zum einen der Zugriff langsam (aber flüssig) war und bei starkem Zugriff auf die Daten an der 7390 der Upload ins Inet stockte. Zumindest bei der 7390 reicht die CPU Leistung nicht zum sicheren störungsfreien Betrieb von gleichzeitig HDD/Stick und Internet aus, insbesondere wenn man zwei Sendungen gleichzeitig aufzeichnet.. Da gibt es ganze Threads im IP Phone Forum zu.

    Am besten ist ein zentrales NAS oder notfalls die zentrale Speedport/Speedlink Lösung. Je eine HDD an jeden Receiver und dann jede HHD als Server führt doch nur dazu, dass du x Verzeichnisse nach der richtigen Aufzeichnung durchsuchen mussst.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Kannst du mir noch sagen wo ich dieses CIFS Protokoll herbekomme bzw das genau heißt bitte

  4. #24

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    354
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    Samba ist eine freie Implementierung des auf TCP/IP aufsetzenden CIFS/SMB Netzwerkprotokolls. Daher bezeichnen die drei Begriffe CIFS, SMB und Samba praktisch das Gleiche, nämlich eine Variante, freigegebene Dateisysteme eines entfernten Rechners in das Dateisystem des eigenen Rechners einzubinden. Die Fritzbox und Enigma2 unterstützen CIFS/SMB/Samba.

    Die andere Variante nennt sich NFS, sie ist performanter, wird von Enigma2, aber z.B. nicht von der Fritzbox unterstützt.

    Du suchst im Netzwerkbrowser auf der XTrend deine Router-Freigabe und kannst dann einstellen, ob du CIFS oder NFS verwenden willst.

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    mmh, find den speedport und den eingesteckten stick.....aber da kommt immer die meldung ist nicht beschreibbar ?????

  6. #26
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.165
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    hast du den Stick auch RW und nicht nur RO (read only) gemountet?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    ja, rw nolock tcp

    nfs (cfis probiert geht auch nicht)

    autofs (probiert auch enigma2)

    als HDD Ersatz nutzen ja / nein ?? ist aktuell auf ja

    gehe ich bei aufnahmen bei speicherort auswählen rein, kann ich den speedportstick sowie den server auswählenaber auf keinem von beiden schreiben.....steck ich nen stick in den xtrend kann ich zwar dort ein verzeichnis erstellen, sagt aber kein speicherplatz ??????

    ok mit dem stick lag wohl an der größe, der erste war 250 mb....hab das jetzt mit einem 8gb probiert und da gehen die aufnahmen....wo find ich die aber :-) also ich mein wo ist die taste für "aufnahmeordner"

    also ich bekomms nicht hin ins "netz" zu speichern :-(
    Geändert von Plumber (11.07.2016 um 21:41 Uhr)

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    letzter Stand bevor ich ins bett gehe. Konnte auf dem Twonky einen Ordner mit eigener NFS Freigabe erstellen, in diese speichert der Xtrend rein und ich kann via twonky auf diese aufnahmen zugreifen, von überall aus.

    Ist aber nicht meine Wunschlösung. Ich hätte den gerne am Speedport am laufen weil ich den Twonky runterfahren möchte.

    Habt ihr da Hilfestellung ???????????????????????


    PS wie ändere ich die Arbeitsgruppe vom Xtrend von Workgroup zu Heimnetzwerk

  9. #29

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    354
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    >> autofs
    ich verwende fstab

    >> ja, rw nolock tcp nfs (cfis probiert geht auch nicht)
    das ist die Standardeinstellung für nfs (wundert mich, da cifs verwendet tcp, nfs verwendet udp, aber sollte wohl so sein)

    >> also ich mein wo ist die taste für "aufnahmeordner" also ich bekomms nicht hin ins "netz" zu speichern :-(
    Menü Einstellungen Aufnahmen Aufnahmen

    >> Konnte auf dem Twonky einen Ordner mit eigener NFS Freigabe erstellen
    das ist unlogisch, Twonky ist UPNP/DLNA, da kann man kein NFS einstellen, du meinst NAS?

    >> in diese speichert der Xtrend rein
    dann kannst du ja ins Netz speichern

    >> Ich hätte den gerne am Speedport am laufen weil ich den Twonky runterfahren möchte.
    ok, aber warum eigentlich. Wegen des Stromverbrauchs? Das wäre evtl. sinnvoll, ansonsten sollte man ein NAS immer anlassen, damit die HDD durchläuft. HDD gehen statistisch am häufigsten beim EIn-/Ausschalten kaputt, wenn sie durchlaufen halten sie am längsten. Ich probiere das übermorgen mal mit meiner Fritzbox aus

    >> PS wie ändere ich die Arbeitsgruppe vom Xtrend von Workgroup zu Heimnetzwerk
    weiss ich nicht, googlen

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Moin, war gestern ein bischen durch deshalb das durcheinander beim schreiben.

    Natürlich hab ich auf dem Nas die NFS Freigabe gemacht und im Twonky nur den Ordner für alle freigegeben.

    Es lag also an den Schreibrechten auf dem Nas, vermutlich gleiches Problem beim Speedport. Ich würde das Nas aus Stromspargründen gerne runterfahren, der ist nur von 17-24 Uhr an. Der Speedlink ist halt immer an nur gibts da keine weiterreichenden Einstellmöglichkeiten....kann mir aber nur schwer vorstellen das das nicht geht.

    Was die Arbeitsgruppe betrifft hab ich nichts gefunden.

    Bin aber insgesamt froh das es voran geht.....nicht so schnell wie gehofft aber immerhin

    PS was ist den fstab schonwieder ??


Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com