Thanks Thanks:  0
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Vielleicht verrätst du uns noch wie?

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    +Plugin-Feed-Supporter+ Avatar von Apachi70
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    OpenATV
    Beiträge
    974
    Themenstarter
    Total Downloaded
    645,38 MB
    Total Downloaded
    645,38 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Da mein usb als hdd erkannt wurde, habe ich ein andere usb genommen und formatiert in ext4 . Und alle daten nochmals auf die neue usb kopiert und eingesetzt. Fertig siehe da läuft alles wie neu , auch cooltv zu sehen meine picons.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  3. #13
    Avatar von Blasser
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.371
    Total Downloaded
    113,40 MB
    Total Downloaded
    113,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hättest du mit dem ummounten des alten Sticks wohl einfacher haben können.

  4. #14
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Ne, ich glaube, das liegt irgendwo am image!

    ich hatte ja in der Bastelecke mit dem Flasherweitern ohne Tool ähnliche Probleme....

    Ich vermute - habe es noch nicht getestet - dass, ich hoffe, ich schaff das jetzt zu erklären, das image BEIM installieren irgendwo die mounts die BEIM installieren existent sind fest hinterlegt - NICHT in der fstab, die wird dann nämlich ignoriert..

    Bei mir war es der Samsung Bilderrahmen für LCD4Linux.
    Der war beim flashen angeschlossen, und wurde nach /media/usb gemountet.
    Da dieser aber nur KURZ gemountete wird, und dann in den MiniMonitor Modus wechselt, gibt es den Pfad nicht, und von meinem Stick war das mounten nach /media/usb im mountmanager möglich, aber bei nem Neustart, war der wieder weg.
    Auch ein Eintrag in der fstab diesbzgl wurde NICHT angenommen.
    Daher ist mein Stick auf /media/usb2 gemountet, und das geht nun wunderbar, obwohl /media/usb ja nicht vorhanden ist!?

    Daher wäre es jetzt interessant zu wissen, ob der TE beim flashen den Stick angeschlossen hatte, oder gar von diesem geflasht hätte, dann würde ja meine Theorie stimmen...

    ODER sein Stick ist einfach in fat oder ntfs formatiert gewesen, und die Berechtigungen konnten nicht geschrieben werden...


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com