Thanks Thanks:  10
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87
  1. #61
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Du verwechselst da etwas!
    1. habe ich gesagt, die fstab LAG auf dem Rechner, da die Box nicht mehr da ist, komm ich da nicht mehr ran.
    DIESE fstab war ein Test.
    Hat NICHTS mit der HDD zu tun!!! - WIRD JA NACH USB gemountet! DIES hatt damit zu tun, das mein Bilderrahmen VOR dem Stick erkannt wurde, und WÄHREND des Bootens der Bilderrahmen nach usb gemountet wurde, und mein Stick, welcher in der fstab nach usb gemountet werden sollte, eben nicht gemountet wurde.
    Dies wurde mit BIKI getestet und rumprobiert.
    DAS IST NUR EXPERIMENTELL HIER GEWESEN, WAR FÜR EINEN VERSUCH AUF DER BOX, UND WURDE DIREKT WIEDER GELÖSCHT.
    Abhilfe war damals, das der Stick eben nach usb2 gemountet wurde, wegen FLASHEXPANDER.
    Steht aber alles hier im Forum,
    Die HDD ERKENNUNG LIEF DAGEGEN EINWANDFREI.

    Und welche Lösung wurde jetzt demnach genannt und nicht umgesetzt???

    -> DAS WAS DU hier ansprichst hatte NIE etwas mit einer internen hdd zu tun, und damit, ob diese richtig gemountet wurde.

    Das sind jetzt die Ausgaben blkid und mount:
    Code:
    root@et10000:~# blkid
    /dev/ubi0_0: UUID="ce5f28dc-da63-42a5-9fec-77bbbb43007f" TYPE="ubifs"
    /dev/sdd1: LABEL="hdd" UUID="06985978-07e9-45fe-a2d7-10dfac5e833e" TYPE="ext4" P
    ARTLABEL="primary" PARTUUID="db13ea0b-6fde-44bd-8d39-8ac5c953be6c"
    root@et10000:~# mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    ubi0:rootfs on / type ubifs (rw,relatime)
    devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=643428k,nr_inodes=125107,mode=7
    55)
    proc on /proc type proc (rw,relatime)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
    tmpfs on /media type tmpfs (rw,relatime,size=64k)
    /dev/sda1 on /media/hdd type vfat (rw,relatime,fmask=0000,dmask=0000,allow_utime
    =0022,codepage=437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,errors=remount-ro)
    tmpfs on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)
    nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
    //192.168.178.1/FRITZ.NAS on /media/net/FRITZNASFRITZNAS type cifs (rw,relatime,
    vers=1.0,cache=strict,username=username,domain=FRITZ-NAS,uid=0,noforceuid,gid=0,
    noforcegid,addr=192.168.178.1,iocharset=utf8,unix,posixpaths,serverino,acl,rsize
    =61440,wsize=65536,actimeo=1)
    /etc/auto.network on /media/autofs type autofs (rw,relatime,fd=6,pgrp=600,timeou
    t=5,minproto=5,maxproto=5,indirect)
    DIES ZEIGT GANZ DEUTLICH, das der Rahmen - ein usb Gerät - VOR intern gesucht und gefunden wurde, und als media/hdd gemountet wurde.
    Da der Rahemn dann in den MiniMonitormodus wechselt, verschwindet er ja in der Liste.

    Ich WILL meine hdd als /media/hdd gemountet haben. Das war bei der 9100 schon so, und soll auch hier wieder so sein.
    DAS was Du mir wieder vorhälst, ist /USB. Das KANN gar nichts mit dem zu tun haben, was ich machen will, weil schon im Ansatz falsch.
    DAMIT glaube ich nicht, dass ich die Platte JEMALS als /media/hdd gemountet bekomme oder?

    Ich habe irgendwo heute folgendes gelesen:
    Bei Problemen mit dem Netzwerk kannst du auch mal eine kleine legale Bootpause einbauen. Dazu eine Datei namens "enigma2_pre_start.sh" als txt mit Notepad++ o.Ä. (UTF-8, UNIX-Zeilenenden beachten) anlegen. Inhalt:Code:
    #!/bin/sh
    ## eigene Pause angelegt
    #
    ## ------------------------------
    sleep 8
    # Ende der Pause


    Ichw erde das mal ausprobieren - sofern die Datei VOR der Laufwerkssuche ausgeführt wird...
    Geändert von Klaus_Günther (23.06.2014 um 18:43 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #62
    Avatar von Blasser
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.371
    Total Downloaded
    113,40 MB
    Total Downloaded
    113,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ...na, bei deinem Tonfall immer wundert es mich nicht, wenns sich jetzt neben Usern und Mods auch noch deine eigene Hardware von dir abwendet...

  3. Thanks Owen Hart, Thomas4711, madie bedankten sich
  4. #63
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    826
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Um mal auf deine Frage von vor 10 Posts wieder zurückzukommen. Der Jemand mit der Erklärung zu PARTUUID war wohl ich.

    man fstab:
    [code]
    Zeilenaufbau:
    <Dateisystem> <Mountpunkt> <Typ> <Optionen> <Backup> <Fehlerprüfwichtung>
    [code]

    Die Felder sind duch tab oder Leerzeichen voneinander zu trennen.

    Dateisystem:

    • Gerätedatei: /dev/sda1
    • UUID: UUID=xxxxx-xxxx-xxxx
    • Label: LABEL=xyz
    • PARTUUID: PARTUUID=yyyyy-yyyyy-yyyyy
    • Partlabel: PARTLABEL=abc


    LG Niki

  5. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  6. #64
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Danke, aber wie sieht das dann eingetragen aus?
    PARTUUID=blablablabla /media/hdd auto defaults 0 0
    ?

    Falls ja, dann hat das nicht funktioniert...

  7. #65
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.521
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Das Mounen jeglichen Devices nach /media/hdd wird aber immer genau dann schiefgehen, wenn /media/hdd bereits besetzt wurde.
    Du solltest dir überlegen, wie du deinen Bilder-Rahmen-MiniDisplay-Umbau, der beim starten ein Fake-Device macht, sicher irgendwohin mountest, damit der dadurch erkannte Datenträger unschädlich ist. Damit meine ich den aus deinem Log oben:
    Code:
    ...
    /dev/sda1 on /media/hdd type vfat (rw,relatime,fmask=0000,dmask=0000,allow_utime
    =0022,codepage=437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,errors=remount-ro)
    ...
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  8. #66
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    826
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Ja... so ähnlich könnte die Zeile aussehen... häng doch mal die fstab als txt Datei hier an.
    Vielleicht ist irgendwo ein illegales Zeichen.
    Ebenso die Ausgabe von blkid

    LG Niki

  9. #67
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    @ niki
    Ich hab das JETZT nicht mehr drin stehen...
    Probiere das jetzt zuerst nochmal mit dem SleepScript...

    @Papi
    GENAU DAVON REDE ICH JA DIE GANZE ZEIT!!!
    DAS ist bei der 9X00 eben nicht der Fall gewesen.
    ZUERST die Interne, DANN USB war da die Reihenfolge, und DORT hatte ich ja das Problem das der Rahmen die USB Devices durcheinandergewürfelt hat.

    Daher schiebe ich es auch auf die Reihenfolge.
    hier müsste ZUERST INTERN gesucht werden, evtl auch etwas länger da die Platte vielleicht länger braucht...
    Evtl is das ja auch auf den Bootloader zu schieben? ich weiß leider nicht, was der macht...

    AUCH habe ich bereits den Rahmen ZUERST via fstab woandersthin mounten lassen, nach /media/lcd.
    die fstab hat ja Biki gemacht, und ist auch hier im Thread zu finden.
    Deinen Vorschlag hab ich also schon getestet - leider OHNE Erfolg...

    @ll:
    Nach einem Neustart war die Platte wieder sda1 und auch ordnungsgemäß nach hdd gemountet...

  10. #68
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Auch Sleep hat nicht funktioniert...
    Evtl verlängern...

  11. #69
    Anfänger
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    21
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi,

    habe heute nachdem ich eine Festplatte eingebaut habe folgendes festgestellt:
    Die Festplatte wird von ihrem ursprünglichem Mount-Punkt rausgeschmissen (/media/hdd/) wenn ein Netzwerkmount (automounts.xml) existiert, bei dem der Eintrag "Als Festplattenersatz verwenden = Ja" eingetragen ist. Das entscheidende ist, das passiert auch wenn der entsprechende Mount deaktiviert ist. (finde ich übrigens nicht richtig - ich definiere mit deaktiviert = Eintrag wird nicht beachtet)

    Möglicherweise ist hilft diese Information.

  12. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  13. #70
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Ich schau mal direkt nach...
    Aber eine automount.xml habe ich nicht.


Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com