Thanks Thanks:  10
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87
  1. #51
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Mahlzeit!
    Wurde was geändert diesbezüglich?

    Hab Heute Update gemacht, und jetzt paarMal getestet, bisher klappts jetzt!

    •   Alt Advertising

       

  2. #52
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    HM,...
    Heute war Sie wieder nicht gemountet!
    ABER: scheinbar wird die nur nicht automatisch gemountet, denn rufe ich den MountManager auf, und drücke dann die blaue Taste (Mount), dann wird sie - egal ob sie als sda1 oder sdd1 erkannt wird - als /media/hdd gemountet...

    Wenn ich in der fstab eintrage, dass die erst nach /media/irgendwas gemountet werden soll, dann den Rahmen nach irgendwas mountetn lasse, und dann nochmal die Platte als /media/hdd eintrage - FUNKTIONIERT DAS?

  3. #53
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    So, einige werden es auch in anderen Foren gelesen haben...

    Habe die interne Platte auf ne externe kopiert, neu initialisiert, und formatiert in EXT4, dabei andere UUID´s erhalten.
    Die UUID Einträge aus der fstab entfernt! (NICHT GEÄNDERT), und die platte als "hdd" gelabelt.
    Erste Tests versprechen dass es funktioniert - langzeittest stehen ja noch aus.

    Jetzt habe ich die externe wieder dran, um die inhalte wieder zurückzukopieren!
    -> Erste Auffälligkeiten:
    EXTERNE PLATTE: /dev/sda1 wird nach /media/usb gemountet
    INTERNE Platte: /dev/sdb1 wird qaber nach /media/hdd gemountet.

    Wobei die externe VORNE am USB hängt - falls das Einfluss haben sollte (Vorne ist ja der FLASH Port oder? kann man auch mit anderen USB Ports flashen?)

    Deshalbt behaupte ich weiterhin, dass die ABFRAGE/"BOOTREIHENFOLGE" nicht optimal ist, und wie ja obiges zeigt, zuerst USB DEVICES gesucht und gefunden werden, und erst danach die internen...

  4. #54
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.840
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Wobei die externe VORNE am USB hängt - falls das Einfluss haben sollte (Vorne ist ja der FLASH Port oder? kann man auch mit anderen USB Ports flashen?)
    Das is egal, und ja man kann von den anderen Ports ebenso flashen (ich flashe seit Jahren nur von nem Usb Port hinten an der Box mit der et9000).
    Auch leg ich den Schalter nie um (mach immer einfach nen reboot) und klappt auch.

    Probleme bekam ich erst als ich nen Usb Dvd Player an die Box dranstöpselte seit dem muss ich den abhängen um überhaupt flashen zu können
    das gilt aber genauso für den vorderen Usb Port also is das wiederum gar nicht relevant.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.1

  5. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  6. #55
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    O.K.
    Wäre jetzt noch interessant zu wissen, ob der VORDERE Einfluss auf die Erkennung hat - sprich, wenn da was dranghängt IMMER sda ist, und dannach nach hinten durchgearbeitet wird, oder ob das dann tatsächlich so ist, das ERST USB erkannt wird, dann INTERN...

    Das wäre dann aber wohl auch ne BOOTLOADER geschichte oder?
    Wäre noch interesant, was bei anderen rauskommt, die noch den alten haben...

  7. #56
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Nur um es noch mal genau zu wissen. Deine Problem besteht darin dass die interne hdd ein Devicefile /dev/sdb du aber /dev/sda haben möchtest?

    Darauf hast du als User absolut keinen Einfluss! Der Kernel entscheidet wie er welchen Controller wann zuerst abfragt. Zu zeiten wo man PATA platte auf Master und Slave stecken musste mag das ja noch gegangen sein. Die Erde sich mittlerweile aber weiter gedreht. Um das Problem der sich ändernden Gerätedatei zu umgehen wurden Marker eingeführt die die Partitionen eindeutig identifizieren und somit immer sicher gemountet werden können. Ob man als Maker nun die UUID oder ein Label nimmt ist völlig egal ... UUIDs sind in der Regel vorzuziehen.

    GPT partitionierte HDDs haben sogar noch ein bisschen mehr Vorteile... da sich bekanntlich die UUID beim Formatieren ändert (Die ID wird aus mehreren Größen berechnet und hier unter anderem aus dem Formatierdatum) ... Hier wird im GPT eine UUID generiert die das Formatieren überdauert. Nennt sich PARTUUID und ist der normalen UUID wiederum vorzuziehen.

    LG Niki

  8. #57
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Moin!
    Hab PartUUID auch probiert - selbes Ergebnis.

    Nein, ich möchte die Platte NICHT als dev/sda1 erkannt haben, ich möchte, das die PLATTE nach /media/hdd gemountet wird.
    DIES ist aber leider NUR der Fall, WENN sie als /dev/sda1 erkannt wird!!!
    Daraus ergibts sich natürlich das andere.
    Wenn sie als /dev/sdb1 erkannt wird, wird sie NICHT gemountet, TROTZ passender Einträge in der fstab.
    Wie auch BIKI schon schrieb, hat auch er das Problem, dass die fstab teilweise ignoriert wird.
    Da in der fstab auch mein NAS gemountet ist, und dieses auch gemountet wird, habe ich also selbiges Problem...

    Einzige Abhilfe bisher ist der Tipp ausm Xtrend.Home Forum, dass ich die Platte als hdd labeln soll.
    Bisher wurde sie bei JEDEM Boot ZUMINDEST als /media/hdd gemountet. Sie wird bisher auch als /dev/sda1 erkannt.
    Aber letzteres sei - wie Du ja auch schreibst - dahingestellt, da ich gestern nochmal die Aufnahmen auf ne externe kopiert habe, die interne NEU Formatieret und initialisiert habe, dann gelablet als "hdd", und dann über die externe wieder zurückkopiert habe. Dabei wurde dann ABER die EXTERNE als /dev/sda1 erkannt, und diese nach usb gemountet. Die INTERNE dagegen dann als /dev/sdb1, aber als /media/hdd gemountet.
    Soweit scheint das jetzt erstmal alles zu passen.

    Aber WARUM ich nun Labeln muss, um ne Platte als media/hdd zu haben versteh ich nicht, vorallem, weil ich es beim ATV 3 NICHT machen musste...
    Auch WARUM USB zuerst abgefragt wird entzieht sich mir gänzlich.... Sollte vielleicht geändert werden...
    Und auch WARUM die INTERNE als USB angezeigt wird kommt mir bisschen komisch vor...

  9. #58
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    O.K. war auch nichts...
    Heute wurde sie als /dev/sdd1 erkannt, und nach /media/sdd1 gemountet....

    Wie müsste ich denn die Part UUID in die fstab eintragen?
    (Vielleicht habe ich das ja falsch gemacht...)
    Danke

  10. #59
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Leider hat jetzt jemand die letzten Beiträge gelöscht...
    Thomas Tipp war:
    blaui->Mounts->Laufwerksverwaltung->grün->umstellen auf /media/hdd->grün

    Als Antwort auf meine Frage, wie ich die PARTUUID in die fstab bekomme.
    Da ich das ausgeführt habe, bevor er mir antwortete, kann ich sagen, dass dies auch nur dazu führt, das die UUID in die fstab eingetragen wird.


    UUID=06985978-07e9-45fe-a2d7-10dfac5e833e /media/hdd auto defaults 0 0

    Was mich leider auch nicht weiter bringt...

    Ich hatte noch gefragt, ob es eine Art "EINSCHALTVERZÖGERUNG" gibt, um die Abfrage nach den Devices zu verlängern, da ich glaube, die Platte läuft nicht schnell genug an, und wird daher nach nem DEEPSTANDBY nicht immer richtig erkannt und gemountet.
    Vielleicht kann da ein DEV was dazu sagen, und mir evtl eine passende Datei senden, die die erkennung etwas verlängert...

    Achso, nach einem NEUSTART is und war die Platte bisher IMMER als sda1 erkannt und nach /media/hdd gemountet worden.
    Weshalb auch Thomas Tipp eigentlich hinfällig wäre.
    Geändert von Klaus_Günther (23.06.2014 um 11:28 Uhr)

  11. #60
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.568
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich verfolge den Thread jetzt auch schon eine Weile.
    Nicht verstehen kann ich dabei, dass man die die Lösung ja schon genannt hat, du sie aber nicht umsetzt.
    Du schreibst, daß es mit oATV3 einwandfrei funktioniert hat. Aber auch dort wurde in späten Images bereits konsequent nach UUID und fstab gemountet, wie man unschwer am Script erkennen kann (Abfrage blkid).
    Auch zu der Zeit war es schon normal, daß die Devices ihrer Trägheit angemessen, flexibel als /dev/sd... ins System kamen.
    Daß es bei dir damals funktionierte, hattest du nur der Modifikation der mdev auf deiner Box zu verdanken, da die so nie original im Image war.
    Was hindert dich jetzt daran, deine offensichtlich lernresistente Hardware mit demselben Kunstgriff zu stabilisieren, wie damals?
    Wir erinnern uns:
    Deine mdev.sh des oATV3 (Auszug):
    Code:
    #!/bin/sh
    notify() {
     # we don't really depend on the hotplug_e2_helper, but when it exists, call it
     if [ -x /usr/bin/hotplug_e2_helper ] ; then
      /usr/bin/hotplug_e2_helper $ACTION /dev/$MDEV /block/$DEVBASE/device
     fi
    }
    mount /dev/sdd1 mnt/usb
    case "$ACTION" in
     add|"")
      ACTION="add"
      FSTYPE=`blkid /dev/${MDEV} | grep -v 'TYPE="swap"' | grep ${MDEV} | sed -e "s/.*TYPE=//" -e 's/"//g'`
      if [ -z "$FSTYPE" ] ; then
       exit 0
      fi
      ...
    Dort mußtest du wohl "mount /dev/sdd1 mnt/usb" einbringen, um es stabil hinzubekommen, da die Zeile nicht in der originalen Datei des GIT ist.
    Dann bringe das in dein neues Image auf deiner neuen Box wieder ein, und du solltest Ruhe haben. Den Tipp hast du ja bereits bekommen, aber wohl noch nicht umgesetzt.
    Oder es war damals schon nicht stabil...
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  12. Thanks Owen Hart bedankten sich

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com