Thanks Thanks:  7
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    665
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Es liegt ja weniger an AMlogic, deren hauptsächliche Ausrichtung Android-Systeme und nicht Enigma2 ist, sondern an Wetek, dass sie eine solche Box nicht für Android verwenden (wollen). Beim Wetek Play mit dem schon bei der Markteinführung vollkommen veraltetem Dual-Core Chip von AMlogic war kein witerer Support von AMlogic zu erwarten. Die ersten Boxen mit dem Dual-Core Chip sind 2012/2013 auf den Markt gekommen. Seit 2014 gibt es bereits die Quad-Core Chips von AMlogic und seit Ende 2015 die neue Chip-Familie mit 64Bit Quad-Cores. Letztere soll in der neuen Wetek Box verwendet werden, aber das dauert auch schon wieder länger als bei anderen Boxen-Herstellern. Der Markt der Chips für Android-Geräte ist sehr schnelllebig und wer da nicht schnell reagiert, ist der Verlierer. Dass man auch mit Android-Basis durchaus brauchbare DVB-Receiver machen kann, war ja beim Wetek Play ansatzweise mit TVHeadend-Backend für Android und Kodi mit der zugehörigen TVheadend-Erweiterung zu sehen. Das wäre noch sehr ausbaufähig, interessiert aber fast niemanden, obwohl da sehr viel mehr aktuelle Anforderungen wie abspielbare Multimedia-Formate, auch DRM-geschützter Inhalte, realisierbar wären.

    Enigma2 ist und bleibt was für die MIPS-Boxen, für die es gedacht war und nicht für die ARM-Boxen mit Android.

  2. Thanks johad bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    33
    Total Downloaded
    471,29 MB
    Total Downloaded
    471,29 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wann kommt OpenATV 5.3 ?

  4. #13
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.683
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    5.3 geht mit wetek rezap gibt es noch fehler , ich warte auf ein fix von wetek, darum ist das noch nicht public

  5. #14
    +Independent Advisor+
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.664
    Total Downloaded
    128,09 MB
    Total Downloaded
    128,09 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Old Beitrag anzeigen
    Enigma2 ist und bleibt was für die MIPS-Boxen, für die es gedacht war und nicht für die ARM-Boxen mit Android.
    Das liegt mehr am Wetek und habt gar nichts mit andriod zu tun.
    Broadcom geht jetzt auch uber auf ARM und ich kann sagen das die neue ARM chip besser funktionieren dann die "alte" mipsel.
    !Deutsch ist nicht meine mutter sprache, so sprachfehler kann auftreten!

    HD51: 4K - KODI - QT5 SUPPORT
    TOP5: DM900HD 4K, Mut@nt/AX HD51 4K, AX Ultra 4K,
    Bre2ze4K, VU+ Ultimo 4K



  6. #15
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.683
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    rezap fehler wurde schon gefixt

    aber nun gibt es noch einen fehler im amlcode mit alpha das die OSD Transparenz nicht stimmt

    der kernel code vom aml ist halt eine Großbaustelle

  7. Thanks halidri bedankten sich
  8. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    665
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von WTE Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Old Beitrag anzeigen
    Enigma2 ist und bleibt was für die MIPS-Boxen, für die es gedacht war und nicht für die ARM-Boxen mit Android.
    Das liegt mehr am Wetek und habt gar nichts mit andriod zu tun.
    Broadcom geht jetzt auch uber auf ARM und ich kann sagen das die neue ARM chip besser funktionieren dann die "alte" mipsel.
    Dass der Wetek nicht besonders gut für Enigma2 geeignet ist, weiß man ja. Aber dass Enigma2 unter Android nicht so einfach, wenn überhaupt zum Laufen zu bekommen ist, liegt an Enigma2 selbst. Oder warum bekommt man ohne große Programmierkenntnisse VDR, TVheadend-Backend usw. recht einfach und schnell unter Android zum Laufen und Enigma2 nicht? TVheadend-Backend geht sogar mit dem Wetek unter Android. Es kann also auch nicht am Wetek liegen, dass Enigma2 unter Android auf dem Wetek nicht richtig zum Laufen zu bekommen ist.

    OpenATV 5.x hat wiederum gar nichts mit Android zu tun, sondern ist ein eigenständiges Linux-System mit Enigma, was offensichtlich bei jeder neuen Version von openATV oder jedem anderen Enigma2-System auf neuen Boxen immer anfangs Probleme bereitet, selbst bei MIPS-Boxen. Sowas passiert nur bei Systemen, die schlecht vom Grundaufbau sind und das ist nunmal Enigma2. Mit jeder neuen Box und jeder neuen Version von Enigma2 kämpfen alle Teams erstmal mit Problemen, die es in der Vergangenheit auch schon mal gab und längst gefixt waren, aber dann wieder bei neuen Versionen/Receivern auftreten. Meine Hochachtung für jedes Enigma2-Team, dass sich damit rumärgert, deshalb kaum wesentliche Neuerungen mit Enigma2 erreicht und trotzdem weitermacht. Alles mehr oder weniger unentgeldlich für die Receiver-Hersteller/Vertriebe.

  9. Thanks johad bedankten sich
  10. #17
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.683
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    wäre tv schauen mit Android oder tvheadend nicht so grausam, wäre E2 schon lange weg vom Markt

    also freuen wir uns das E2 eigendlich gut Funktioniert, wenn ich 3-4 Jahre zurück denke bei E2 war das lange noch nicht so da hatten ich massenhafte Green Screens.

    Heute Verwenden das auch nicht Technik Fans und kommen damit klar, das war wie schon gesagt vor paar jahren nicht denkbar.

  11. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    665
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Du hast natürlich Recht, was die Entwicklung von Enigm2 in den letzten Jahren betrifft. Ausgereifte Team-Images laufen heute stabil.

    Während die DVB-Apps für Android wirklich nur rudimentär sind. ist ein TVheadend-Backend unter Android und Kodi mit Addon für Tvheadend schon eher eine ernst zu nehmende Sache. Klar für Receiver-Benutzer eher ungewohnt, dass alle DVB-Sachen (Tuner, usw.) über das Web-Interface des TVheadend-Backends konfiguriert werden müssen. Aber wie oft muss man da was konfigurieren?

  12. #19
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.683
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    was zum testen online
    openATV Nightly Downloads

  13. Thanks halidri bedankten sich
  14. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    33
    Total Downloaded
    471,29 MB
    Total Downloaded
    471,29 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    I have tried to record something (from DVB-S2), in openatv-5.3-wetekplay-20160415.sdcard the playback is a black screen
    Geändert von marcel45143 (16.04.2016 um 10:15 Uhr)


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,53%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com