Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten

    OpenATV -> OpenVPN - > Cyberghost

    Hallo Forum
    ich brauche nach einiger Zeit wieder Unterstützung. Es geht um das Einrichten von OpenVPN, der Provider ist CyberGhost.
    Was ich bis jetzt gemacht habe: Cyberghost-Zugang ist vorhanden, unter "Meine Geräte" habe ich Linux ausgewählt und dann die Anbieter-Dateien runter geladen. Die "Openvpn.ovpn" in "Openvpn.conf" umbenannt und dann alle Dateien (insgesamt 4) aus dem Download auf die Box nach /etc/openvpn geschoben. Auf meiner VU+ Box den Dienst installiert und gestartet...nach einer Weile steht dort, dass der Dienst läuft. Zum Testen habe ich dann mal "E2Speedtest" gestartet und siehe da...Pustekuchen es wird die normale IP Adresse angezeigt....
    Kann jemand helfen?[/COLOR]
    Geändert von maxmaximus (07.12.2015 um 06:19 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Bin etwas ungeduldig...
    Hat niemand ein Tip?

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    429
    Total Downloaded
    481,92 MB
    Total Downloaded
    481,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dm900
     
     
    Box 2:
    Formuler F1
     
     
    Box 3:
    Sogno HD 8800
     
     
    Box 4:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 5:
    Mara M9
     
     
    Sorry kenne cybergost nicht aber hast du auch eine datei mit password und username erstellt und in conf eingefügt oder haben die das schon fertig?
    DreamBox DM900UHD DreamOS Unicable
    Formuler F1 OpenATV 6.1
    Sogno HD 8800 OpenATV 5.3
    Mara M9 OpenAtv 5.3
    Golden Interstar XPEED LX1 OpenATV 5.3
    Ixuss Zero OpenATV 4.2 (im Keller eingelagert)
    Atemio AM5200 OpenATV 5.1

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo und danke für deine Antwort.
    Nun es sind 4 Dateien. Zwei .crt Dateien, 1x die Openvpn.conf und 1x eine client.key. Wenn ich die openvpn.conf öffne sehe ich ein Verweis auf die client.key. Muss ich in der .conf noch was editieren? Was mir dann auch aufgefallen ist...müsste ich eigentlich nicht irgendwo meine Zugangsdaten, sprich User und Passwort eintragen?

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    429
    Total Downloaded
    481,92 MB
    Total Downloaded
    481,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dm900
     
     
    Box 2:
    Formuler F1
     
     
    Box 3:
    Sogno HD 8800
     
     
    Box 4:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 5:
    Mara M9
     
     
    Genau deswegen frage ich am besten eine datei erstellen und beliebig benenne in der datei musst du dann als erstes den username und eine zeile tiefer das password ein tragen. In der config musst du dann hinter auth-user-pass die datei einfügen. die zeile sollte dann in etwa
    auth-user-pass datei.txt
    lauten
    Geändert von tomy79 (06.12.2015 um 10:14 Uhr)
    DreamBox DM900UHD DreamOS Unicable
    Formuler F1 OpenATV 6.1
    Sogno HD 8800 OpenATV 5.3
    Mara M9 OpenAtv 5.3
    Golden Interstar XPEED LX1 OpenATV 5.3
    Ixuss Zero OpenATV 4.2 (im Keller eingelagert)
    Atemio AM5200 OpenATV 5.1

  6. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Habe es genau so gemacht. *.txt (mit user/PW) erstellt und hinter "auth-user-pass" den Verweis auf meine *.txt. Dienst gestartet...läuft. Mit E2Speedtest getestet, leider wird immer noch die aktuelle IP aus der Fritzbox angezeigt. Sonst noch Ideeen?

  7. #7
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ach so da fällt mir noch ein, dass bei der Erstellung der Anmeldedateien bei Cyberghost beim Protokoll die Auswahl zwischen 1.OpenVPN(UDP), 2. OpenVPN(TCP), 3.IPSec, 4.L2TP und 5.PPTP bestand. Ich hab mich für 1 entschieden, vielleicht ist das der Fehler?

  8. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    429
    Total Downloaded
    481,92 MB
    Total Downloaded
    481,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dm900
     
     
    Box 2:
    Formuler F1
     
     
    Box 3:
    Sogno HD 8800
     
     
    Box 4:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 5:
    Mara M9
     
     
    dafür müsste ich mal die config sehen
    DreamBox DM900UHD DreamOS Unicable
    Formuler F1 OpenATV 6.1
    Sogno HD 8800 OpenATV 5.3
    Mara M9 OpenAtv 5.3
    Golden Interstar XPEED LX1 OpenATV 5.3
    Ixuss Zero OpenATV 4.2 (im Keller eingelagert)
    Atemio AM5200 OpenATV 5.1

  9. #9
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo und Danke für die Antworten/Anregungen, die einem zum weiteren Überlegen bewegen, ohne hätte es bestimmt nicht geklappt.
    Habe es jetzt hinbekommen. Hier für alle anderen die eventuell auch den Wald vor lauter Bäume nicht sehen:
    In die *.txt Datei müssen die Anmeldedaten eingetragen werden, die beim erstellen der Linux-Dateien angezeigt werden (und zwar so wie oben im Thread beschrieben), nicht die Zugangsdaten, die man sonst für die Hompage benutzt oder die Anmeldung am PC in Cyberghost. So jetzt läuft es alles echt super, danke noch mal.

  10. #10
    Anfänger
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    129,2 KB
    Total Downloaded
    129,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo noch mal.
    Ich bräuchte doch noch mal Hilfe. Zwar läuft jetzt vorerst alles so wie es sein soll, aber es kann ja mal passieren, dass der OpenVPN-Dienst ausfällt (weswegen auch immer). Habe das gestern mal versucht zu simulieren indem ich einfach den Dienst gestoppt habe. Nach einem kurzen Ruck war die Internetverbindung über die normale IP-Adresse wieder da. Das ist so nicht meine Optimalvorstellung. Gibt es eine Möglichkeit der Dienstüberwachung so dass man sieht, dass kein Tunel aufgebaut ist? Eine Anzeige Inder Infoleiste vielleicht? Oder kann man gar eine Internetverbindung unterbinden, wenn kann Tunel aufgebaut werden kann?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com