Thanks Thanks:  28
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103
  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    842
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    Edision OS mega
     
     
    Box 3:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Box 4:
    Octagon SF138
     
     
    Box 5:
    Octagon SF4008
     
     
    Richtig, wer nur KabelTV hat, braucht keinen Vu+ 4K. Nicht nur weil man dann zwei nicht verwendbare FCB-Sattuner mitkauft und zusätzlich noch ein Single oder einen Dual-Tunermodul für DVB-C kaufen muss, in den Genuss von 4K-TV kommen KabelTV-Kunden wohl im absehbarer Zeit nicht. 4K-Programme sind auch über Sat eher die Ausnahme und wird man auch in Zukunft eher bei Netflix, Amazon Prime Video usw. finden, was mit dem Vu+ 4K bisher gar nicht möglich ist.

    Alles in allem, falschen Receiver gekauft. Also den Receiver in ein anderes Modell umtauschen oder zurückgeben und ein anderes Modell kaufen.

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    126
    Total Downloaded
    106,01 MB
    Total Downloaded
    106,01 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4K
     
     
    Box 2:
    Dreambox DM900 UHD
     
     
    Ich habe das OpeATV Softcam feed installiert da gibt es nur Oscam andere Cams funktionieren nicht,am besten läuft es mit VTi Images aber ich habe heute die Kiste wieder zurück geschickt weil es macht keinen Spaß damit wenn dies und das nicht und 540.- € ist viel Geld und warum wenn es ältere Geräte auch tun.

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von starkert
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.455
    Total Downloaded
    89,58 MB
    Total Downloaded
    89,58 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4k SE
     
     
    Hör doch auf mit deine 540€ Nirgendwo kostet die Box soviel

    Vorher lesen hätte geholfen Weiss nicht ob das ganze überhaupt glaubhaft ist .Vielleicht ist hier nur ein Troll unterwegs?

  4. #14
    Avatar von madie
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    9.492
    Total Downloaded
    295,50 MB
    Total Downloaded
    295,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    nicht nur einer!
    Du kannst niemals alle mit deinem Tun begeistern. Selbst wenn du übers Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.[/CENTER]

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    842
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    Edision OS mega
     
     
    Box 3:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Box 4:
    Octagon SF138
     
     
    Box 5:
    Octagon SF4008
     
     
    Dann "troll" ich mich mal vom Feld, wie man so schön sagt.

    Aber vielleicht hilft das hier anderen, doch mal vor dem Kauf eines Gerätes, egal was, sich zu informieren, ob das Gerät auch das kann, was man erwartet.

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2014
    Beiträge
    225
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo²
     
     
    Gestattet mir bitte folgende Frage:
    Der DVB-C/T2 Dual Tuner erlaubt dieser zeitgleich den Empfang von DVB-C und DVB-T2 ?

    Könnte nämlich bei mir zukünftig (momentan reicht mir die Solo²) folgendes Szenario vorstellen:
    DVB-C vom lokalen Unity Media Netz, DVB-T2 vom nahen Sender Frauenkopf der die fehlenden ÖR in HD ins Haus bringt oder wenn diese dann doch eingespeist wurden als Zweitquelle um flexibler bei mehreren zeitgleichen Aufnahmen sein zu können. Die beiden Sat Tuner würde ich wie jetzt weiter verwenden: Tuner B steuert den Diseqc Rotor, Tuner A bekommt eine zweite Leitung vom Quad LNB an dem noch zwei weitere Leitungen andere Receiver speisen.

    Und wie sieht es mit dem 1.3.1 Standard aus, bekannt auch als DVB-T2 Lite ? Wird dieser vom Dualtuner auch unterstützt ?
    Geändert von dxellas (06.04.2016 um 02:23 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    11.903
    Themenstarter
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Der DVB-C/T2 Dual Tuner erlaubt dieser zeitgleich den Empfang von DVB-C und DVB-T2 ?
    E2 wie es heute Aufgebaut ist kann es nicht, das liegt nicht am Tuner das es nicht geht !

    da muss man sich noch etwas gedulden E2 wird dafür Umgebaut, ob nach dem Umbau der Tuner das auch mit macht wird man sehen.

    DVB-T2 Lite
    findet man wenig nur das es mal gedacht war für Mobile Emfang, ich denke mal das du hier die Frequenzen meinst wo die das senden, für den Tuner liegen uns keine Infos vor welche Frequenzen abdeckt werden, dann muss auch E2 erweitert werden diese Art zu Emfangen was es heute nicht gibt.


    openATV we are open Source

    Boykott GPL violator

  8. Thanks dxellas bedankten sich
  9. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2014
    Beiträge
    225
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo²
     
     
    Verstehe. Habe befürchtet dass meine Fragen besser zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden sollten aber da am 31.5. schon die ersten Multiplexe mit DVB-T2 in Deutschland starten und die Übergangsphase bis zum regulären Start einleiten hätte es ja sein können dass diese Problematik schon angegangen oder zumindest durchdacht wurde.

    D.h. also entweder DVB-C oder DVB-T(2) bis E2 modifiziert worden ist sprich ein weiterer Receiver ist leider notwendig.

    Der Hersteller oder vielleicht auch der Distributor hm-sat könnten dazu sicher mehr sagen ob der Tuner DVB-T2 Lite oder den Standard 1.3.1 beherrscht. Es wurde darüber schon z.B. in folgendem thread diskutiert da in der Pilotregion Berlin schon gesendet wurde: ->DVB-T2 Pilotbetrieb in Berlin | DIGITAL FERNSEHEN Forum
    Ich gehe schon davon aus dass die Hardware es kann aber falls doch nicht und es kommt zum Einsatz für stationären Empfang hätten einige ein Problem. E2 kann ja dann sicher von den Spezialisten noch erweitert werden wenn nötig.

    Dann warte ich erst mal ab und komme nochmal in einem Jahr darauf zurück wenn der reguläre DVB-T2 Start losgeht.
    In jedem Fall danke ich dir für das entgegengebrachte Interesse und Hoffe auf eine positive Entwicklung denn mir scheint dass es auch andere gibt die sowohl DVB-C als auch ergänzend DVB-T2 fahren werden.

  10. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    842
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    Edision OS mega
     
     
    Box 3:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Box 4:
    Octagon SF138
     
     
    Box 5:
    Octagon SF4008
     
     
    Wer verwendet denn "DVB-T2 Lite", was die BBC mal für Transponder/Sender mit geringen Bitraten zum Übetragen von Rundfunksendungen angedacht hat???

    Der kombinierte Betrieb (nicht gleichzeitige, was ja mit einem Kombituner nicht möglich ist) von DVB-C und DVB-T(2) fehlt mir bei Enigma2 schon immer. Kenne da nur chinesische Receiver, die das können und zwischen den beiden gleichen Frequenzbereichen für DVB-C und DVB-T am Tunereingang ein externes "DVB-T Relais" über die DVB-T Schaltspannung zum Umschalten der beiden Signalquellen (KabelTV-Anschluss und terrestrische Antenne) verwenden. Sehr komfortabel bei den Kombitunern gelöst. Nur mal so als Anregung, wie man es bei Enigma2 auch machen sollte.

  11. #20
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2014
    Beiträge
    225
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo²
     
     
    Die Frage ist, hat man in Berlin DVB-T2 Lite (oder war es 1.3.1 was offenbar nicht das gleiche ist) getestet weil man beabsichtigt das in Zukunft vielleicht hierzulande zu verwenden oder weil sich die Gelegenheit bot um Messreihen im Freiraum durchzuführen ?
    Sollte der erste Fall eintreten, wäre es sehr ungünstig wenn DVB-T2 fähige Receiver aus Hardwaregründen das nicht abspielen können und genau das möchte ich wissen vor dem Kauf eines Receivers wie diesen. Natürlich macht der Solo 4K ohne Satempfang keinen Sinn aber der Reiz ihn zusätzlich für DVB-C und DVB-T2 zu verwenden ist groß.

    Wie ist denn der jetzige Stand was man mit dem DVB-C/T2 Dualtuner anfangen kann ?
    Sehe ich das richtig dass man mit einem Kabel, das entweder vom Kabelnetz oder von der terrestrischen Antenne gespeist wird, zwei unabhängige Tuner zur Verfügung hat so dass Tuner A Frequenz x und Tuner B Frequenz y empfangen kann und so alle Programme beider Frequenzen gleichzeitig gesehen oder aufgezeichnet werden können ?
    Und dass man sich im Moment noch entscheiden muss ob man DVB-C oder DVB-T2 verwenden will weil gemischt noch nicht möglich ist ?


Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com