Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Slindbox M1

  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    3
    Total Downloaded
    1,54 MB
    Total Downloaded
    1,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+Duo2
     
     
    Box 2:
    Xpeed LX3
     
     

    Slindbox M1

    hab die Slingbox M1, die vu+duo2 ist nicht vorhanden wie kann man sie Steuern
    das Bild ist sehr schlecht was muß man ändern

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von googgi
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Beiträge
    1.369
    Total Downloaded
    6,68 MB
    Total Downloaded
    6,68 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4k
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 3:
    Edision Nino
     
     
    Box 4:
    Dinobot 4k
     
     
    wie hast du die Duo2 mit der Slingbox verbunden?
    hoffentlich doch digital mit Component-Kabeln (YPbPr)?
    Auflösung 1080p?


  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.571
    Total Downloaded
    853,92 MB
    Total Downloaded
    853,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich hab schon beim verkäufer eine resonanz gelesen, wo jemand die m1 beschreibt irgendwie war da was von einen hd und sd verbindung die rede, das man aber nur mit sd konfigurieren kann, jemand meine, wenn man aber nur das hd viedeokabel ohne den ton anschließt, kann man das austricksen, später dann ton kabel ran.
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Total Downloaded
    1,54 MB
    Total Downloaded
    1,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+Duo2
     
     
    Box 2:
    Xpeed LX3
     
     
    Die Kabel sind mit geliefert worden

  5. #5
    Avatar von googgi
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Beiträge
    1.369
    Total Downloaded
    6,68 MB
    Total Downloaded
    6,68 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4k
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 3:
    Edision Nino
     
     
    Box 4:
    Dinobot 4k
     
     
    wie hast du angeschlossen?
    etc.

    lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen...


  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.571
    Total Downloaded
    853,92 MB
    Total Downloaded
    853,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    - Es ist nur ein FBAS Kabel dabei, um das Gerät mit dem Receiver zu verbinden. Das Installationsprogramm will aber eine Verbindung via YUV (also die meist rot/grün/blau farbigen 3-poligen Cinchstecker). Man kann die Eingangsart zwar nachher umstellen, aber man kann den Installationsassistenten so nicht abschliessen (TRICK : Das beiliegende gelb/rot/weisse Kabel an YUV anschliessen, dann hat man Bild, aber erstmal keinen Ton. Später manuell in den Einstellungen auf FBAS umstellen, und das Kabel wieder umstecken).


    hier der ganze text

    Die Grundidee ist super. Man schliesst dieses an seinen Sat-Receiver zuhause an (Das Gerät muss entweder FBAS oder YUV Ausgang haben, KEIN HDMI !!), und kann von überall auf der Welt seine Heimatprogramme ansehen. Wenn man wie ich viel beruflich im Ausland ist einfach perfekt. Wenn der Receiver zB eine sky Karte hat, funktioniert das auch - Bundesliga live überall auf der Welt ! Auch die auf dem Receiver aufgezeichneten Sendungen oder auch VOD Abruf kann man so machen, ohne die Regionseinschränkungen von zB sky Go oder sky Snap.

    Auch am Handy oder Tablet hat man so volles TV bei Verbindung via WLAN. Bei UMTS/LTE Datenverbindung kann der Bildaufbau sehr grob und stockend sein, und je nach eingestellter Qualitätsstufe verbraucht man mindestens 7,5 MB pro Minute !!! Also Vorsicht bei limitierten Verträgen !

    Die Box steuert über einen beiliegenden Infrarotadapter den Receiver wie wenn man ihn mit der Fernbedienung bedienen würde - fast. Dazu weiter unten mehr.

    Jetzt aber zu den negativen Punkten :

    - Prinzipbedingt : Es kann natürlich nicht gleichzeitig jemand zuhause mittels diesem Receiver TV-schauen, und aus der Ferne jemand was anderes schauen. Wenn man das braucht, muss man sich einen zweiten Receiver zulegen. Bei der alten slingbox PRO war ein Durchschleifadapter dabei, so dass gleichzeitig der YUV Eingang der slingbox und der des TV angeschlossen werden konnte. Jetzt muss man sich 5 solche Y-Adapter selber dazukaufen (oder 3 bei Anschluss via FBAS, aber wer schliesst heute noch seinen TV via FBAS an...).
    Genau aufpassen, ob der Receiver YUV Ausgänge hat (nötig für HD Qualität), oder zumindest FBAS für SD, aber auch hier muss FBAS und HDMI für den TV GLEICHZEITIG ausgegeben werden !

    - Es ist nur ein FBAS Kabel dabei, um das Gerät mit dem Receiver zu verbinden. Das Installationsprogramm will aber eine Verbindung via YUV (also die meist rot/grün/blau farbigen 3-poligen Cinchstecker). Man kann die Eingangsart zwar nachher umstellen, aber man kann den Installationsassistenten so nicht abschliessen (TRICK : Das beiliegende gelb/rot/weisse Kabel an YUV anschliessen, dann hat man Bild, aber erstmal keinen Ton. Später manuell in den Einstellungen auf FBAS umstellen, und das Kabel wieder umstecken).

    - Die Windows Software ist instabil. Mehrfach hat sie sich bei Starten aufgehangen (Unter Windows 7 und 8.1). Unter 8.1 musste ich einmal deinstallieren und nochmal neu installieren, die wollte einfach nicht mehr starten.

    - Die Oberfrechheit ist aber, dass im Normalmodus 3 Werbeflächen vorhanden sind, zwei sind im Programmfenster permanent, und eine ist im TV-Fenster, und die darf man erst nach 5-10 Sekunden wegklicken. Mit den Worten und der Lautstärke von Gernot Hassknecht gesprochen : SEID IHR NOCH GANZ DICHT ??? Ich habe für das Teil viel Geld bezahlt, und ihr verdient nochmal an Zwangswerbung ?? Man kann dann zwar auf Vollbild umschalten, aber beim Starten hat man IMMER die Zwangswerbung.

    - Der Player puffert einige Sekunden Bild, bevor er es anzeigt (Natürlich braucht die Box etwas Zeit, um das Bild zu kodieren, die Übertragung barucht etwas, etc). Dieser Zeitversatz führt aber dazu, dass die Tastenbedienung sehr träge ist. Faustregel : Alles was man blind bedienen kann (Programmziffern, Prog +/-) ist ok, aber Menüs mit Cursor und ok sind grausam.

    - der Android Player funktioniert gut, kostet aber nochmal 10.99€ extra !

    Eigentlich MUSS man wegen der Werbung auf 0 Punkte abwerten - aber leider ist das Grundprinzip so gut, dass einem keine Wahl bleibt. Magine TV zum Beispiel ist auch zum TV schauen via Internet gedacht, kann aber im Ausland nur umständlich und kostenintensiv mit zusätzlichem VPN nach Deutschland genutzt werden. Und auch deren Software ist manchmal buggy.

    TIPP : Schaut euch mal den PCTV Broadway Adapter an (siehe meine Rezension beim Broadway HD-S2). Der könnte eine Alternative sein, je nach individuellem Anwendungszweck. Der taugt bei RTL und Co. nur für SD (da keine HD+ Karte eingesteckt werden kann). Die Software ist um Längen besser, er ist billiger, mit dem FBAS Eingang kann man auch via sky-Receiver Bundesliga schauen !
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0

  7. #7
    Anfänger
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Total Downloaded
    1,54 MB
    Total Downloaded
    1,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+Duo2
     
     
    Box 2:
    Xpeed LX3
     
     
    Hautdeblucas Danke hat geholfen
    Die Slingbox läuft im Haus über Wlan
    ,aber ausser Haus nicht muss man am Router etwas umstellen

  8. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.571
    Total Downloaded
    853,92 MB
    Total Downloaded
    853,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    du must wohl wie beim sharen einen port freigeben, auf dem clienten kannst ja so wie ich das verstanden habe ein kostenloses tool installieren, schätze mal da wird ein eigener dynadresse bei sein, wie bei manchen routern. ich würde die 70€ nicht scheuen und mir den firestick kaufen und da mal die app installieren.
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com