Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Anfänger Avatar von Thiesi
    Registriert seit
    31.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Total Downloaded
    255,5 KB
    Total Downloaded
    255,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten

    [Kaufberatung] Bester Receiver am Markt derzeit?

    Hallo,

    vor kurzem hat meine Xtrend 8500 den Geist aufgegeben, und nun bin ich auf der Suche nach Ersatz. Ich möchte möglichst wenig Stress haben, gebe also lieber einen Euro mehr aus, als irgendwas zu haben, wofür's morgen schon keine Images mehr gibt, weil Flash zu klein oder CPU zu lahm. Schön wäre, alle drei Empfangswege zu haben sowie genug Platz für eine 3,5-Zoll-Platte intern oder zumindest eine 2,5-Zoll-Platte mit normaler Bauhöhe. Wichtig ist natürlich, dass OpenATV vernünftig läuft - also zügig und möglichst absturzfrei - und Aufnahmen und Timeshift (interne Platte) gut funktionieren.

    Kann hier jemand eine Empfehlung aussprechen? Ich hatte zuerst an eine Gigablue gedacht, bin aber verwirrt, was da das beste Modell ist; zudem stört mich, dass ich nach meinem Verständnis entweder den DVB-S-Tuner als FBC nehmen kann oder den DVB-C/T-Kombo-Tuner, aber nicht beide zusammen. Gibt's eine Box, die diese Einschränkung nicht hat? Das wäre mein Traum: jeweils nur ein Kabel, aber dennoch zig Sender gleichzeitg pro Empfangsweg gleichzeitig empfangen. Außerdem habe ich einen Fire-TV-Stick - im Optimalfall würde ich den an den Receiver anschließen per HDMI-In und letzteren das Upscaling bzw. das Pulldown machen lassen (Ausgabegerät ist ein Beamer; von daher bin ich etwas limitiert, was die Bildwiederholrate anbelangt).

    Danke im voraus für alle Tipps!

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.704
    Thanks (gegeben)
    693
    Thanks (bekommen)
    1254
    Total Downloaded
    14,12 MB
    Total Downloaded
    14,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9.Twin
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    AX HD60
     
     
    Also das mit dem Fire-TV Stick am Receiver vergieß lieber. Stecke den an einen anderen HDMI-Eingang deines TV's.

    Wie schaut deine Satanlage aus? Wieviel Tuner kannst damit auf deiner Box versorgen und wieviel willst du überhaupt damit versorgen? Und hast du nun auch eine terristische Antenne und Kabelanschluß am Standort der Box zur Verfügung?
    Bei den neuen Boxen kann man intern eigentlich nur mehr 2.5" Platten einbauen. Wobei ich persönlich immer zu einer eigenen externen Festplatte mit eigener Stromversorgung plädiere. Da steht zwar ein Kastl mehr herum. Dafür ist man unabhängig und kann zur not die Festplatte auch wo anders physisch anschließen.
    ______________________
    Hans

    Dinobot 4k, Edision Optimuss OS1+, Edision OS nino pro, Spycat, Zgemma H5.2S
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  3. Thanks jogibär, karnak bedankten sich
  4. #3
    Anfänger Avatar von Thiesi
    Registriert seit
    31.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Themenstarter
    Total Downloaded
    255,5 KB
    Total Downloaded
    255,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Okay, also externes NAS.

    Ich habe eine SelfSat mit Motor und vier LNBs, würde aber gerne die Anzahl der Kabel reduzieren, daher die Idee mit dem FBC-Tuner. Ich *kann* also vier Tuner direkt versorgen, *möchte* allerdings eher nur einen versorgen.

    Ja, ich habe Kabelanschluss direkt neben der Box, und für DVB-T habe ich eine Zimmerantenne.

  5. #4
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    17.377
    Thanks (gegeben)
    2972
    Thanks (bekommen)
    5118
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Was willst du mit einer legacy-SAT Leitung an FBC reissen? Du kannst mit der einen Leitung genau eine SAT-Ebene adressieren. Klar können dann alle anderen Tuner eines FBC Tuners dann alle Transponder dieser einen SAT-Ebene ansprechen. OK. Wenn du das willst also DVB-S2x.
    Und DVB-C/T2? Auch FBC?.
    Dann bliebe ein DM920 mit den beiden FBC Tunern (den FBC DVB-C sollte es inzwischen geben - keine Ahung - hab das nicht weiter verfolgt?). Die fahren Dreamer aber mit DreamOS, um alle closed Features ebenfalls nutzen zu können.
    Weiteres Modell wäre aktuell die VU+ Duo 4K SE oder so - zwei FBC-Stecktuner.

    Wobei beide Hersteller die OE-A nicht bis garnicht unterstützen.
    Im Zweifelsfall mußt du dann ein Herstellerimage nutzen. In oATV geht das, was hinzubekommen ist.
    Lies dir gegebenfalls die Erfahrungen und Meldungen der User in den beiden Boxenrubriken durch.
    Geändert von Papi2000 (18.04.2021 um 14:49 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  6. Thanks Old bedankten sich
  7. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.558
    Thanks (gegeben)
    1189
    Thanks (bekommen)
    543
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Ansonsten ein Zgemma H7C kaufen, der hat dann einen DVB-S2X Tuner und zwei DVB-C/T2 Tuner, so dass man gleichzeitig Sat, Kabel und Terrestrik nutzen kann.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  8. #6
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    945
    Thanks (gegeben)
    576
    Thanks (bekommen)
    770
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dreambox 8000ssc OATV 6.4
     
     
    Box 2:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 4:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 5:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     
    Die Zgemma Box hat aber keine FBC Tuner !

    TE sucht aber :
    Zitat : entweder den DVB-S-Tuner als FBC nehmen kann oder den DVB-C/T-Kombo-Tuner, aber nicht beide zusammen. Gibt's eine Box, die diese Einschränkung nicht hat?

  9. #7
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.704
    Thanks (gegeben)
    693
    Thanks (bekommen)
    1254
    Total Downloaded
    14,12 MB
    Total Downloaded
    14,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9.Twin
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    AX HD60
     
     
    Zitat Zitat von Thiesi Beitrag anzeigen
    Okay, also externes NAS.

    Ich habe eine SelfSat mit Motor und vier LNBs, würde aber gerne die Anzahl der Kabel reduzieren, daher die Idee mit dem FBC-Tuner. Ich *kann* also vier Tuner direkt versorgen, *möchte* allerdings eher nur einen versorgen.
    Und wie @Old geschrieben hat, die Zgemma H7C hat 2 DVBT/T2 bzw. C-Tuner und einen DVBS-2 Tuner. Also genau das was @Thiesie sucht.
    ______________________
    Hans

    Dinobot 4k, Edision Optimuss OS1+, Edision OS nino pro, Spycat, Zgemma H5.2S
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  10. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.558
    Thanks (gegeben)
    1189
    Thanks (bekommen)
    543
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Macht FBC (oder auch mehrere Tuner) mit einer Motor-Antenne überhaupt einen richtigen Sinn? Gleichzeitige Tunernutzung geht ja da nur, wenn nur Programme des selben Satelliten genutzt werden.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  11. #9
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.704
    Thanks (gegeben)
    693
    Thanks (bekommen)
    1254
    Total Downloaded
    14,12 MB
    Total Downloaded
    14,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9.Twin
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    AX HD60
     
     
    Motor-Antenne und FBC passen nicht wirklich zusammen, denke ich. Es sei denn, dass der andere Tunereingang mit Unicable versorgt wird. Dann könnte man ja bis zu sieben virtuelle Tuner dem Unicable zuordnen und den restlichen Tuner dann der Drehantenne.
    ______________________
    Hans

    Dinobot 4k, Edision Optimuss OS1+, Edision OS nino pro, Spycat, Zgemma H5.2S
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  12. Thanks Old bedankten sich

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,00%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com