Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    181
    Thanks (gegeben)
    5
    Thanks (bekommen)
    71
    Total Downloaded
    1,78 MB
    Total Downloaded
    1,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Du musst Dir überlegen, unter welchem Verzeichnis Du java installieren willst Ich hatte damals /usr/lib genommen. Dann das tar-File dorthin kopieren und entpacken. Zum Schluss noch Links auf java und javac in /usr/bin anlegen.

  2. Thanks smartonaut bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Danke, ich hätte deine Anweisungen befolgt, aber da ich eh immer diesen Fehler bekomme kann ich mir das Anlegen der Links vermutlich sparen, oder?

    Code:
    root@vuuno4k:/# ls -l /usr/lib/java/jdk1.8.0_231/bin/java
    -rwxr-xr-x    1 uucp     143           9287 Oct  5 13:05 /usr/lib/java/jdk1.8.0_231/bin/java
    root@vuuno4k:/# /usr/lib/java/jdk1.8.0_231/bin/java
    -bash: /usr/lib/java/jdk1.8.0_231/bin/java: cannot execute binary file: Exec format error
    root@vuuno4k:/# /usr/lib/java/jdk1.8.0_231/bin/java -version
    Ich habe das Paket "Linux ARM 64 Hard Float ABI" von dieser Seite verwendet: Java SE Development Kit 8 - Downloads

    Weißt du warum es nicht funktioniert?

  4. Thanks smartonaut bedankten sich
  5. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Liegt es daran?

    Code:
    root@vuuno4k:/usr/lib/java# file jdk1.8.0_231/bin/java
    jdk1.8.0_231/bin/java: ELF 64-bit LSB executable, ARM aarch64, version 1 (SYSV), dynamically linked, interpreter /lib/ld-linux-aarch64.so.1, for GNU/Linux 3.7.0, BuildID[sha1]=e7897a039f899c1d4c0b0d90cb91d1cc5afa6096, not stripped
    root@vuuno4k:/usr/lib/java# uname -a
    Linux vuuno4k 3.14.28-1.12 #1 SMP Mon Jun 3 20:48:04 UTC 2019 armv7l GNU/Linux

  6. Thanks smartonaut bedankten sich
  7. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Die 32 Bit Version von Java funktioniert, danke

    Aber welches File von JDownloader soll ich jetzt eigentlich genau herunterladen?
    JDownloader.org - Offizielle Homepage

    Ich blick da irgendwie nicht durch und wäre für deine Hilfe nochmal sehr dankbar!

    Wenn ich das x86 Install-Script starte krieg ich diese Fehler:

    Code:
    root@vuuno4k:~# ./JD2Setup_x86.sh
    Unpacking JRE ...
    Preparing JRE ...
    awk: cmd. line:1: Unexpected token
    ./JD2Setup_x86.sh: line 225: bin/unpack200: cannot execute binary file: Exec format error
    Error unpacking jar files. The architecture or bitness (32/64)
    of the bundled JVM might not match your machine.
    Wie hast du JDownloader damals installiert bekommen?

  8. Thanks smartonaut bedankten sich
  9. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich hab es jetzt geschafft JDownloader zu starten und es funktioniert mit der .jar Datei aus dem JDownloader Downloadbereich unter "Other":

    Code:
    java -jar JDownloader.jar &
    Leider scheint JDownloader meine Vu+ Uno 4K jedoch extrem auszulasten und beginnt sogar teilweise zu ruckeln.
    Der Befehl top zeigt mir eine CPU Auslastung von tlw. fast 170% an! (Wie auch immer das sein kann).

    Hat jemand eine Idee, ob man JDownloader hier etwas einschränken kann, so dass er etwas langsamer läuft, aber dafür das System nicht mehr so stark auslastet?

  10. Thanks smartonaut bedankten sich
  11. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    40
    Thanks (gegeben)
    3
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Du hast die Headless installiert? Falls nicht, vielleicht lädt er im Hintergrund die GUI.

  12. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Bohne Beitrag anzeigen
    Du hast die Headless installiert? Falls nicht, vielleicht lädt er im Hintergrund die GUI.
    Wie gesagt habe ich die von der Downloadseite unter "Other" genommen: JDownloader.org - Offizielle Homepage

    "Downloadserver #1 Download (MULTIOS JAR without Installer)"

    Ist das die richtige? Oder woher bzw. mit welchem Kommando krieg ich die Headless?
    JDownloader lastet die CPU jedenfalls nur so stark aus, wenn er herunterladet.

  13. Thanks smartonaut bedankten sich
  14. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    181
    Thanks (gegeben)
    5
    Thanks (bekommen)
    71
    Total Downloaded
    1,78 MB
    Total Downloaded
    1,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Ich hatte eine Anleitung für den Raspi genommen:Raspberry Pi: Downloadmanager JDownloader installieren › Jan Karres

    Also: neues Verzeichnis anlegen und in das Verzeichnis wechseln, dann im Terminal: wget http://installer.jdownloader.org/JDownloader.jar eingeben und schließlich mit java -jar JDownloader.jar installieren.

  15. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    77
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    9
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ok, danke, das ist eh genau das gleiche .jar File, was ich auch genommen habe. Zumindest sind sie auf das Byte genau gleich groß.

    In welches Verzeichnis würdest du denn JDownloader schmeißen? Kenn mich nicht so aus, wo unter Linux was hingehört. Ich weiß, dass es im Prinzip egal ist, aber ich möchte es halt halwebs sinnvoll machen.
    Evtl. /etc/jdownloader?

    Hast du auch eine Idee, wie man den JDownloader so starten kann, dass er sich weniger CPU krallt?
    Also er braucht eh nur so viel CPU wenn er aktiv runterladet und das konnte ich jetzt auch in den Griff kriegen (CPU Auslastung ungefähr 65%), in dem ich die max. Downloadrate auf 50 Mbit gedrosselt habe. Wäre zwar ok, aber evtl. hat jemand eine bessere Lösung damit man auch schneller saugen und gleichzeitig fernsehen kann?

    Komischerweise hat das Entpacken der Archive keine Probleme bzgl. CPU Auslastung gemacht.

  16. #20
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    181
    Thanks (gegeben)
    5
    Thanks (bekommen)
    71
    Total Downloaded
    1,78 MB
    Total Downloaded
    1,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Normalerweise wird sowas gerne unter /opt installiert, das Verzeichnis ist aber auf E2 nicht vorhanden (kann man natürlich anlegen). Ich habe den JDownloader unter /usr/local installiert, /usr/share würde sich auch anbieten.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com