Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. #21
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.619
    Thanks (gegeben)
    1275
    Thanks (bekommen)
    577
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Nein, bin noch nicht dazu gekommen, mir das bei einem Brother, der die Einstellmöglichkeit hat, anzusehen. Mach dieses Wochenende, muss sowie so unsere Tochter wegen ihres Sat-Empfangs besuchen.

    Was ihr mal selber testen könnt, Auto aus auf Ein stellen und wenn der Drucker dann nach gewisser Zeit ohne Benutzung scheinbar aus ist, danach was zu drucken versuchen. Wenn der Drucker dann ohne zutun druckt, wird er auch selbsttätig die notwendigen Reinigungen machen (denke ich, so wie ich die Brother kenne).
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

    •   Alt Advertising

       

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.619
    Thanks (gegeben)
    1275
    Thanks (bekommen)
    577
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Hab es mir heute mal bei einem Brother, der "Auto ausschalten" hat, angesehen. Die Einstellung "Ein" bewirkt nichts, solange der Drucker eine Netzwerkverbindung (LAN oder WLAN) hat. Ohne Netzwerkverbindung geht er dann wirklich soweit aus, dass er nicht mehr automatisch aufweckbar ist, man muss vor der nâchsten Benutzung dann erstmal den Einschalt-Knopf betätigen. Das Verhalten dabei unterscheidet sich aber noch von dem ohne Stromversorgung: Es wird beim Einschalten nur ein kurzer Reinigungszyklus gemacht, wenn uberhaupt, statt eines großen nach stromlosen Zustand. Ich denke, dass dann auch noch der kurze und automatische Reinigungszyklus bei längerer Nichtbenutzung gemacht wird. Relevant wäre das aber nur, wenn der Drucker nicht mit einem Netzwerk verbunden ist und nur über USB betrieben wird.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  3. Thanks - bedankten sich
  4. #23
    Pike_Bishop
    Gast
    Hi Old,

    Wunderbar - gracias.

    Somit hast gleich was aufgelöst was mir gestern komisch vorkam, hatte nämlich den Drucker Anfangs mal mit "Auto aussch." auf ne Stunde eingestellt gehabt
    und da wars so wie du es beschrieben hast der Drucker musste nach der Stunde dann mit der Power Taste eingeschalten werden.
    Hab das "Auto aussch." dann bis vor Kurzem abgeschalten und als ich es Tage später wieder eingeschalten habe (wieder auf ne Stunde eingestellt)
    klappte das nicht mehr - mir is jetzt klar warum.

    Hab den Drucker erstmal nur für meinen PC per USB eingerichtet gehabt, aber zwischendurch für den PC von meinem Sohn auch noch und zwar per Wlan
    daher bewirkt die Einsrtellung "Auto aussch." nun hier nix mehr wie du ja auch geschrieben hast.
    Is aber nun jedenfalls geklärt alles und soweit ich das sagen kann is das wirklich ein tolles Gerät (Scannen, Drucken über Smartphone - alles möglich)
    , vom PC sowieso und auch in Linux klappt alles bestens - was will man mehr.


    Grüsse
    Pike

  5. #24
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.619
    Thanks (gegeben)
    1275
    Thanks (bekommen)
    577
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Freut mich, das ich dir/euch keine "Gurke aufgeschwatzt" habe.
    Wenn es soweit ist, berichtet mal über eure Erfahrungen mit den kompatiblen Patronen. Wir haben ja noch ältere Brother (teilweise noch chiplose LC980/985 Paronen oder ältere LC121 schon mit Chip), aber irgendwann ist auch mal wieder ein neuer Brother fällig.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  6. #25
    Pike_Bishop
    Gast
    Wenn es soweit ist, berichtet mal über eure Erfahrungen mit den kompatiblen Patronen.
    Klar - mach ich.


    Grüsse
    Pike

  7. #26
    +++Teletexter+++ Avatar von willy01
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    6.283
    Thanks (gegeben)
    982
    Thanks (bekommen)
    1653
    Total Downloaded
    6,34 MB
    Total Downloaded
    6,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9Twin
     
     
    Box 2:
    Mutant HD60
     
     
    Box 3:
    VuUno4kse
     
     
    Die ersten 2 Jahre werde ich wohl orginale nehmen, denk ich.


    VuUno4kSE / Hisense H55MEC3050

    Unicable Dur-line DCR 5-1-8

  8. #27
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.619
    Thanks (gegeben)
    1275
    Thanks (bekommen)
    577
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Das halte ich aus meiner langjährigen Erfahrung mit verschiedesten Brother Tinten-Druckern für nicht notwendig. Gab noch nie nennenswerte Probleme mit den China-Patronen. Einziges und seltenes Problem was Luft im Schlauchsystem nach einem Patronenwechsel, was auch mit Original-Patronen mal vorkommen kann. Brother hat seit sehr vielen Jahren das Druckprinzip nicht mehr verändert, nur immer neue Patronenformen für neue Drucker-Modelle erfunden, und dem entsprechend brauchbar sind die China-Tinten.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  9. Thanks willy01 bedankten sich
  10. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.619
    Thanks (gegeben)
    1275
    Thanks (bekommen)
    577
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     

    Bei Drucker-Problemen in die FAQ schauen

    Kaum empfiehlt man die Brother Tinten-Drucker/Multifunktionsgeräte als langlebig und kostengünstig nutzbare Geräte, schon fällt unser MFC-J415W nach mehr als 6 Jahren intensiver Benutzung mit mit der Fehlermeldung 34 bzw. 32 aus. Fehler 34 deutet auf einen Papierstau hin, Fehler 32 ist irgendein interner Fehler. Kenne diese Fehlermeldungen nach längjährigem Gebrauch von vorherigen Brother-Modellen schon. Wenn es nicht wirklich ein Papierstau/Papierrest im Drucker ist, ist es fast immer ein Problem mit dem Encoderstreifen, an dem sich die Steuerung des Druckkopftransports orientiert, wo sich der Druckkopf gerade befindet. Den Ecoderstreifen NIE mit bloßen Fingern anfassen!!!

    Nach langjähriger Benutzung der Brother ist irgendwann der Encoderstreifen so stark vermutzt, dass der Druckkopf nicht mehr richtig positionierbar ist. Genau das bedeuten die Fehler 32 oder 34, wenn es keine andere ersichtliche Ursache (wirklicher Papierstau) gibt. Zur Beseitigung des Problems findet man in den FAQs von Brother für das jeweilige Drucker-Modell eine gute Anleitung, wo man den Encoderstreifen findet und wie man ihn reinigt.

    Papierstau | Brother

    Etwas reinen Alkohol kann man dabei zu Hilfe nehmen, aber wirklich nur das Reinigungstuch ganz wenig mit reinem Alkohol benetzen. Zweimal mit einem Tuch hin und her den Encoderstreifen abgewischt und dabei sehr viel bräunlichen Dreck entfernt, schon funktioniert unser MFC-J415W nach einer erneuten Druckkopfausrichtung!!!
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  11. Thanks - bedankten sich
  12. #29
    Pike_Bishop
    Gast
    Na da kann man mal sehen - Kurze Reinigung und alles wieder gut - Prachtgeräte

  13. #30
    +++Teletexter+++ Avatar von willy01
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    6.283
    Thanks (gegeben)
    982
    Thanks (bekommen)
    1653
    Total Downloaded
    6,34 MB
    Total Downloaded
    6,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9Twin
     
     
    Box 2:
    Mutant HD60
     
     
    Box 3:
    VuUno4kse
     
     
    Die Patronen die von Old empfohlen wurden sind nicht mehr vorrätig momentan,
    ob man diese auch nehmen kann?


    VuUno4kSE / Hisense H55MEC3050

    Unicable Dur-line DCR 5-1-8


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com