Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    34
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    Post Skript das die /etc/fstab nach nfs durchsucht und diese versucht zu mounten

    Hallo,

    aus der Not heraus habe ich folgendes Skript geschrieben weil meine nfs Laufwerke ständig getrennt waren.

    Ich habe bei jedem Receiver in /etc/exports die /media/hdd freigegeben.
    Auch habe ich in /etc/fstab jeweils alle anderen Receiver als nfs eingetragen.
    Beispiel:
    xpeedlx3:/hdd /media/net/schlafzimmer-receiver nfs _netdev,rw,nolock,tcp,nfsvers=3,rsize=8192,wsize=8 192,timeo=14,soft

    Als Sahnehäubchen habe ich in jedem Receiver /media/hdd/movie/<receiver> je einen Symlink erstellt der auf /media/hdd/net/<receiver> zeigt.
    Beispiel:
    /media/hdd/movie/schlafzimmer-receiver -> /media/hdd/net/schlafzimmer-receiver



    Nun zum Skript. Zunächst wird die aktuelle Zeit mit date ausgegeben, um zu sehen wann es ausgeführt wurde.

    Es ließt die /etc/fstab spaltenbasiert ein.
    Auskommentierte Einträge beginnend mit # werden ignoriert.
    Es wird nach nfs durchsucht.

    Dann wird geprüft ob das Zielverzeichnis leer ist und wenn ja wird mount durchgeführt.

    Das Ergebnis wird in /tmp/mounttest.log protokolliert.

    Eingeplant wird es über crontab -e / crontab -l. Dazu hier zwei Beispiele:
    # Alle 5 Minuten
    */5 * * * * ~/mounttest > /tmp/mounttest.log

    # Alle 6 Stunden
    0 */6 * * * ~/mounttest > /tmp/mounttest.log

    Dateiname: mounttest
    Verzeichnis: home von root
    Seltsam das Forum hat l i n e durch **** ersetzt. Einfach hier herunterladen: mounttest.txt
    Code:
    #!/bin/bash
    
    date
    
    grep -e nfs /etc/fstab | grep -v \# | tr -s [:space:] | while read -r **** ; do
        echo " "
        echo "Processing $****"
        # your code goes here
    
    
        NAME=`echo "$****" | cut -d" " -f1`
        #echo "Name: $NAME"
        DIR=`echo "$****" | cut -d" " -f2`
        #echo "Path: $DIR"
        #echo "Content: "
        #ls -A $DIR
        #echo " "
    
        if [ "$(ls $DIR)" ]; then
            echo "$DIR is not Empty. $NAME is already mounted."
        else
            echo "$DIR is Empty. Try to  mount $NAME."
            mount $NAME
        fi
    done
    
    echo "Done."
    
    #eof
    Quellenangabe:
    Geändert von blueice_haller (17.08.2018 um 01:39 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.994
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Macht ein „mount -a“ nicht das gleiche?
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com