im ersten Post #1 kann man zumindest schonmal das lesen:
Unten, rechts neben "AutoUpdate" steht jetzt "Aktiviert". Mit der gelben Taste wechselt man zwischen den Optionen.
Aktiviert = Wenn ein neues Programmlisten-Update anliegt, wird dies per Bildschirmmeldung signalisiert. Der User hat dann die Möglichkeit, das Laden des Updates anzunehmen oder abzulehnen.
Deaktiviert = Es wird keine Bildschirmmeldung bei einem neu anliegenden Update angezeigt.

Nach einem Programmlisten-Update wird unten rechts dem entsprechend auch immer die aktuell installierte Version angezeigt, man kann also jederzeit kontrollieren, welche Programmliste welchen Datums gerade installiert ist.

Der Receiver schaut 2 Minuten nach jedem Einschalten aus dem Deep-Standby nach, ob ein Update anliegt. Befindet sich der Receiver im Aus-Zustand im Fake-Standby, wird alle 8 Stunden nachgeschaut, ob ein Update anliegt. Das Selbe gilt, wenn der Receiver in Betrieb ist.

Nach einem Programmlisten-Update ist die neue Programmliste sofort verfügbar (das gilt auch bei der Erstaktivierung des Programmlisten-Updaters), man muss den Receiver nicht neu starten.
Eventuell sollte man dort noch den dritten Punkt aufnahmen.