Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    4
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    IPv4 Konfiguration Protek 9911 LX

    Hallo zusammen,

    Ich habe meinen ersten Protek 9911 LX problemfrei einrichten können. Jetzt versuche ich einen zweiten einzurichten und stehe vor einem Konfigurationsproblem:

    Beim funktionierenden Receiver zeigt mir meine FritzBox die folgenden Einstellungen an:

    MAC-Adresse: 44:70:0b:06:03:6f
    IPv6-Adresse(n): keine/reines IPv4-Netzwerk
    IPv4-Adresse: 192.168.178.21/24 via 192.168.178.1
    DHCP: True

    Der problemeverusachende Protek dagegen offenbart die folgenden Einstellungen:

    DHCP: True
    IP-Adresse: 192.168.178.40/24
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Gateway: 192.168.178.1
    MAC-Adresse: 44:70:0b:06:2d:19
    IPv6-Adresse(n): keine/reines IPv4-Netzwerk

    Der Unterschied liegt klar in der IP Adresse. Wie kann ich den zweiten Protek mit einer IPv4 Adresse konfigurieren? Bis jetzt habe ich nicht brauchbares gefunden.

    Danke und Gruß

    Köchi

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.624
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich kann dein Problem nicht ganz nachvollziehen. Beide haben unterschiedliche MAC. Beide haben per DHCP eine eigene IP zugewiesen bekommen (192-168-178-21 und 192-168-178-40). Passt erstmal. Unterschied bei der zweiten Box ist lediglich, dass die Anzeige anders formatiert ist.
    Hast du bei beiden den gleichen Imagestand laufen?
    Hast du bei de schon auf das neue OpenWebIF aktualisiert (online-Update reicht)?
    Geändert von Papi2000 (19.11.2016 um 23:41 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Aktuell sind übrigens beide Anzeigen nicht ...

    Im aktuellen OWIF sähe das so aus (Farben hängen vom Theme ab, der Inhalt zählt):
    IPv4 Konfiguration Protek 9911 LX-netzwerk.jpg

    /24 ist einfach nur die zeitgemäße Darstellung ("CIDR-Notation") für die Netzwerkmaske 255.255.255.0:
    Für denjenigen der mit Netzwerkmasken was anfangen kann ist /24 leichter und schneller lesbarer als die idiotische Schreibweise 255.255.255.0, denn um etwas daraus zu ersehen, muß man immer erst den letzten Wert != 0 ins Binärsystem umrechnen (Eigentlich sogar alle, aber bei 255 = 11111111 und 0 = 00000000 kann man kaum von Umrechnen sprechen).
    CIDR ist da einfacher: Eine IPv4 hat 32 Bits, 24 gehören zum Netzwerk, bleiben 8 Bits für Hosts (sowie Netzwerk- und Broadcast-Adresse).
    Bei /30 wären es dementsprechend 32-30 = 2 Bits für Hosts.

    Die Darstellung eines /30er Subnetzes in antik wäre 255.255.255.252, um die zu interpretieren läuft folgender Rechenvorgang ab:
    Im ersten Block steht 255, das sind 8 Bit
    Im zweiten Block steht 255, das sind 8 Bit
    Im dritten Block steht 255, das sind 8 Bit
    Zwischensumme = 24

    Im vierten Block steht 252, wieviele Bits sind das?
    252 - 2^7 (= 128) = 124, Bit 7 ist gesetzt, Zwischenstand 10000000
    124 - 2^6 (= 64) = 60, Bit 6 ist gesetzt, Zwischenstand 11000000
    60 - 2^5 (= 32) = 28, Bit 5 ist gesetzt, Zwischenstand 11100000
    28 - 2^4 (= 16) = 12, Bit 4 ist gesetzt, Zwischenstand 11110000
    12 - 2^3 (= 8) = 4, Bit 3 ist gesetzt, Zwischenstand 11111000
    4 - 2^2 (= 4) = 0, Bit 2 ist gesetzt, Zwischenstand 11111100
    Ich bin bei 0, also fertig, 6 Bits sind gesetzt, plus die 24 von vorhin = 30, 2 Bits verbleiben.

    Bei hohen Werten im letzten Block etwas einfacher:
    255-252 = 3
    Wieviele Bits brauche ich, um die 3 darzustellen?
    3 = 2^0 (= 1) + 2^1 (=2) -> 2 Bits

    32 - x mit x < 32 ist Grundschulstoff (Grundrechenarten +, -, *, / im Zahlenraum bis 100), Exponentialzahlen mit Basis 2 kommen wann?

    Am Ende muß ich zwar auch wieder Exponentialrechnen (2^2 = 4 -> 2 Bits reichen für 4 Adressen, minus Netzwerk minus Broadcast = 2 Hosts), das muß ich mir aber auf dem Weg dorthin nicht auch noch antun.

    Die antike Schreibweise 255.255.255.0 suggeriert außerdem, daß auch 255.192.155.0 eine gültige Netzwerkmaske sein könnte, ist es aber nicht, es ist immer eine durchgängige Reihe von 1en im Dualsystem.

    Bei IPv6 wird CIDR dann unverzichtbar, die Netzwerkmaske /64 sähe in antiker Schreibweise so aus:
    ffff:ffff:ffff:ffff:0:0:0:0 (Hexadezimal)
    oder bestenfalls so
    65535:65535:65535:65535:0:0:0:0 (Dezimal)

    Nur geistig komplett Degenerierte würden statt mit einem griffigen /56er Subnet mit einem Monster a la 65535:65535:65535:65280:0:0:0:0 rechnen wollen.
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  4. #4
    Avatar von ba
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    488
    Total Downloaded
    9,86 MB
    Total Downloaded
    9,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ solo 4k
     
     
    Box 2:
    Axas E3HD
     
     
    Box 3:
    Mixos F5
     
     
    Box 4:
    DM7080
     
     
    Box 5:
    DM8000
     
     
    Ich denke, heutige IT Studenten müssen das wohl so kompliziert rechnen :-)

  5. #5
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Wie meinen?
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  6. #6
    Avatar von ba
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    488
    Total Downloaded
    9,86 MB
    Total Downloaded
    9,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ solo 4k
     
     
    Box 2:
    Axas E3HD
     
     
    Box 3:
    Mixos F5
     
     
    Box 4:
    DM7080
     
     
    Box 5:
    DM8000
     
     
    Nur geistig komplett Degenerierte würden statt mit einem griffigen /56er Subnet mit einem Monster a la 65535:65535:65535:65280:0:0:0:0 rechnen wollen.
    Oder Studenten :-)

  7. #7
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von ba Beitrag anzeigen
    Oder Studenten :-)
    Wo ist da jetzt der Unterschied?
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com