Thanks Thanks:  30
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 153
  1. #51

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    647
    Total Downloaded
    82,82 MB
    Total Downloaded
    82,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GI Xpeed LX2
     
     
    E2BMC-Erscheinung verschiebt sich leider immer weiter...

    Die Prismcube-Entwicklung macht auf mich zumindest vom Lesen her einen sehr positiven Eindruck. Updates kommen recht häufig, sind umfangreich und man sieht, dass da wirklich Probleme abgearbeitet werden. 24p-Support gibt es jetzt wohl auch.

    Das größte "Problem" scheint eben diese Alltagstauglichkeit im TV-Betrieb bzw. das Zusammenspiel zwischen XBMC und TV-Teil zu sein (EPG, Aufnahmen stehen in XBMC nicht (direkt) zur Verfügung usw.), was man immer mal wieder liest, aber das kann man nur vom Lesen her kaum beurteilen, denke ich, so dass da nur die Besitzer etwas zu sagen können.
    | GI Xpeed LX2 | Astra 19.2E im Loop-Betrieb | USB-HDD extern: WD My Book Essential 3TB | Image & Plugins: openATV 6.0 + EPGRefresh, KodiLite |

    •   Alt Advertising

       

  2. #52
    Gast
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    478
    Total Downloaded
    1,47 MB
    Total Downloaded
    1,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Alex-2.5 Beitrag anzeigen
    Das liest man doch gerne.

    Aber darf man fragen warum PlexBMC wenn man XBMC hat?
    XBMC ist doch um welten besser als Plex. Zumindest sehe ich das so

    Also kann man den Prismcube mit einer sehr großen Database (1000MB braucht man schon zum einlesen aller Filme/Serien inkl. Cover usw.) und dem XBMC nutzen oder ist er dann recht träge?

    Wie sind denn mittlerweile die TV Funktionen? Alltagstauglich?

    Ich warte sehnsüchtig auf E2BMC aber wenn sich da nichts tut dann wirds eben zum testen mal so ein Teil hier
    Plexbmc weil ich auf meiner Nas ein plex Server habe und dort die Filme auch sind. Ich denke beides ist gut aber wenn die interne 1tb Platte dann voll ist mit Filmen wird das ganze dich etwas langsamer werden.
    Habe auch gleichzeitig mal probiert über NFS-Share meine Nas einzubinden und hat ja auch geklappt und war von der XBMC Tauglichkeit auch überzeugt aber da ich verschiedene Ordner habe müsste ich versch. Shares einbinden.
    Muss mich in dieser Sache noch ein wenig auseinander setzen und testen. In Sachen Bilder ist XBMC Top.

    Die TV Funktionen sind gewöhnungsbedürftig. Ich als jahrelanger E2 Nutzer hatte da am Anfang ehrlich Probleme mit. Wir sind von E2 echt verwöhnt :-D Aber so nach 2-3 Tagen ging es eigentlich ganz gut und man hat sich schnell daran gewöhnt.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    43
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von schattenmann Beitrag anzeigen
    E2BMC-Erscheinung verschiebt sich leider immer weiter...

    Die Prismcube-Entwicklung macht auf mich zumindest vom Lesen her einen sehr positiven Eindruck. Updates kommen recht häufig, sind umfangreich und man sieht, dass da wirklich Probleme abgearbeitet werden. 24p-Support gibt es jetzt wohl auch.

    Das größte "Problem" scheint eben diese Alltagstauglichkeit im TV-Betrieb bzw. das Zusammenspiel zwischen XBMC und TV-Teil zu sein (EPG, Aufnahmen stehen in XBMC nicht (direkt) zur Verfügung usw.), was man immer mal wieder liest, aber das kann man nur vom Lesen her kaum beurteilen, denke ich, so dass da nur die Besitzer etwas zu sagen können.
    Ich hab den Prismcube seit erscheinen.

    Eins vorweg: Jemand der nur einen Sat PVR braucht greift wohl besser zu einem anderen Gerät mit z.b. E2 - die bieten da einfach noch mehr Funktionen (aufgrund der Community und jahrelanger Entwicklung).
    Mein Kaufgrund war einfach dass ich TV-PVR und XBMC in einem Gerät wollte - bisher lief das XBMC auf meinem Laptop.

    Ansonsten läuft das Ding schon recht rund. Ein paar angekündigte Funktionen wie HDMI-CEC und HbbTV fehlen noch, soll aber bald kommen.
    Seit gestern soll wohl auch die 24p Ausgabe gehen, hab aber das Image noch nicht aufgespielt und getestet ob das auch wirklich geht.

    Zur Trennung TV/XBMC:

    Sicherlich wäre es besser gewesen den TV Teil in XBMC einzubauen (wie mans bei einem HTPC mit Sat Tunern machen würde).
    Man hat jetzt halt den Nachteil dass XBMC Skins nur mit Skin Anpassung für denPrismCube laufen.
    Zudem funktionert z.b. vor/zurückspulen im PVR Teil anders als in XBMC.
    Auch die aufgenommenen Sachen werden natürlich getrennt der XBMC Dateien abgelegt,
    und vom XBMC aus können die im TV Teil aufgenommenen Sachen nicht ohne weiteres abgespielt werden.

    In der Praxis stört mich die Trennung aber kaum. Die Umschaltung zwischen den beiden Bereichen geht einigermaßen flott, ich schätze mal so ca. 3 sec Wartezeit.
    Ich denke auch wenn der TV Teil in XBMC laufen würde, wäre es um einiges träger in der Bedienung, da der TV Teil wirklich sehr performant und stabil funktioniert.
    Die Umschaltzeiten sind recht schnell.
    HD und Skykarten laufen ohne Probleme im internen Reader über Softcam, was im XBMC als Add on installiert werden will. Da sieht man auch dass es keine 100%ige
    Trennung der beiden Teile gibt, irgendwo spielen die sich doch gegenseitig zu. Die Videoausgabeeinstellungen laufen nicht übers XBMC, sondern über den TV Teil -
    desswegen auch der bisherige 24p Bug beim Filme gucken im XBMC, denn man konnte nur die Auflösungen einstellen, Bildwiederholfrequenz war bis jetzt fest auf 50Hz.

    Ich hatte vorher mit dem Laptop XBMC eine mittlerweile 400 Filme umfassende Datenbank. Die Filme liegen auf einem NAS.
    Die Datenbankübertragung auf den PrismCube war kein Problem, die NAS Laufwerke hab ich 1:1 wie auf dem Laptop als SMB Mount eingetragen .
    Rein performancetechnisch machen auch größere FULL HD Filme keine Probleme, wird alles sauber abgespielt vom NAS,
    wohl auch dank der HardewareCodecs des Prozessors.
    (vom 24p Bug mal abgesehen, aber der soll ja jetzt wohl behoben sein).

    Von der XBMC Menübedienung her muss man sich halt klar sein - auf jedem modernen HTPC läuft das schneller/flüssiger.
    Da merkt man deutlich die schwache 600 MHZ CPU des PrismCube.
    Das scrollen durch die Datenbank ist weniger Flüssig, Cover und Poster haben kurze Ladezeiten - aufm Laptop läuft das schon um einiges besser.
    Ich hab mal den Skin AEON MQ5 installiert - also grafisch aufwändige Skins sind nicht zu empfehlen.
    Hört sich jetzt nicht gut an - aber es läuft mit dem normalen Standartskin schon gut -
    nur ich bin es halt vom Laptop flüssiger gewohnt.
    Ich denke es lässt sich so ca. vergleichen mit XBMC auf RaspPI von der Menüperformance her.
    Allerdings hat sich auch da seit Erscheinen einiges getan - im Laufe der zahlreichen Updates ist
    die Menüführung deutlich flüssiger geworden.

    Die Datenbankarbeiten mach ich nach wie vor über das XBMC vom Laptop (alternativ Ember Media Manager), das ist einfacher zu handhaben.

    Falls jetzt noch 24p geht, dann bin ich eigentlich mit dem Teil zufrieden - mehr hab ich nicht erwartet.
    Klar, das Ganze könnte man sich auch mithilfe eines HTPCs und Sat Karten zusammenbauen,
    doch dann wird man deutlich über den 300€ landen. Mit HTPC hat man zwar ein flüssigeres Scrollen durch die Datenbank,
    aber auch da gibts in Verbindung mit Live TV noch einige Probleme wie sehr langsame Umschaltzeiten usw,
    und man muss das ewig Konfigurieren bis es rund läuft.

    Naja, soweit mein kleiner Bereicht, falls Fragen sind.......

    Grüße!

  4. Thanks Thomas4711 bedankten sich
  5. #54

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    647
    Total Downloaded
    82,82 MB
    Total Downloaded
    82,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GI Xpeed LX2
     
     
    Vielen Dank für den Bericht, Tomoise!
    Das verschafft wieder ein Stück mehr Überblick!
    | GI Xpeed LX2 | Astra 19.2E im Loop-Betrieb | USB-HDD extern: WD My Book Essential 3TB | Image & Plugins: openATV 6.0 + EPGRefresh, KodiLite |

  6. #55
    Anfänger
    Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    18
    Total Downloaded
    255,5 KB
    Total Downloaded
    255,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von satinfo Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,
    ich verfoge ja aktiv die Entwicklung und muss schon sagen es hat sich einiges getan. Was mich allerdings noch ein wenig stört ist es das PlexBMC sich zwar installieren lässt und auch ich die Strukturliste sehen kann, aber sobald ich in einen Ordner wechseln möchte bringt er einen Fehler. Wenn ich allerdings mit dem Handy per App ("XBMCRemote") verwalte dann funktioniert es ohne Probleme. Denke da ist noch ein kleines Problem bei der Portierung von Frodo. Hab das den Entwicklern schon gemeldet und bin gespannt ob sich da was tut.
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden miot der PrismCube und muss sagen sie ist grad täglich im Einsatz. Zwar nur auf meinem Schreibtisch, aber ich denke der Weg zur Hauptbox ist noch bisschen lang, da sollte noch ein bisschen was verbessert werden (Aufnahme auf NAS, einige Skins und Plugins gehen noch nicht flüssig)
    Ich habe Plexbmc auch zusätzlich installiert und läuft bei mir problemlos

  7. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    43
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    wegen 24p Ausgabe:

    Funktioniert doch noch nicht ganz.
    Es gibt jetzt bei HDMI Output eine "Automatische" Einstellung, da wird im Moment im TV - Teil die Auflösung automatisch geändert, je nachdem welches Material der Sender sendet.
    Wird 1080i gesendet, gibt die Box das am HDMI raus, schaltet man auf einen Sender der 720p sendet, dann wird die HDMI Ausgabe auf 720p geschaltet.
    Scheint wohl die nötige Vorbereitung für 24p zu sein. Is aber trotzdem auf alle Fälle schonmal eine gute Sache, da im Sat Bereich jeder Sender bei der Einstellung in nativer Auflösung zum TV gesendet wird.

  8. Thanks schattenmann bedankten sich
  9. #57

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    647
    Total Downloaded
    82,82 MB
    Total Downloaded
    82,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GI Xpeed LX2
     
     
    Oft ist aber gewollt, dass die gleiche Einstellung für unterschiedliche Quell-Auflösungen verwendet wird. Wenn 24p nur mit der automatischen Einstellungen funktionieren soll und diese automatische Umschaltung immer stattfinden soll und nicht nur bei 24p, wäre es nicht ganz so gut, finde ich. Aber gut, dass sich da was tut, das stimmt.
    | GI Xpeed LX2 | Astra 19.2E im Loop-Betrieb | USB-HDD extern: WD My Book Essential 3TB | Image & Plugins: openATV 6.0 + EPGRefresh, KodiLite |

  10. #58
    Gast
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    478
    Total Downloaded
    1,47 MB
    Total Downloaded
    1,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Dennis Beitrag anzeigen
    Ich habe Plexbmc auch zusätzlich installiert und läuft bei mir problemlos
    Welche Version hast du genommen ?

  11. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    43
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von schattenmann Beitrag anzeigen
    Oft ist aber gewollt, dass die gleiche Einstellung für unterschiedliche Quell-Auflösungen verwendet wird. Wenn 24p nur mit der automatischen Einstellungen funktionieren soll und diese automatische Umschaltung immer stattfinden soll und nicht nur bei 24p, wäre es nicht ganz so gut, finde ich. Aber gut, dass sich da was tut, das stimmt.

    Jepp ist klar, die optimale Variante wäre wie in XBMC, Auflösung fest eingestellt, nur die AusgabeBildwiederholfrequenz wird bei Bedarf angepasst....
    mal sehen was da noch passiert.

  12. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    43
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Vorhin ist die neue DV Version 1.5.2 rausgekommen.


    So endlich:

    24p GEHT !!!!!!!!!!!!!!!


    Is nur sehr umständlich zu finden.

    In XBMC einen 24p Film abspielen, nachdem der Film gestartet ist
    Menu drücken, dann ist rechts unten diese Zahnrädchen,
    das anwählen und 24p wählen - TV geht korrekt in den 24p Modus, ruckelfrei!!!!

    EDIT: So wie es scheint muss man diese Einstellung jedes Mal bei jedem Film erneut ankllicken damit es geht - aber ich denke das wird wohl noch geändert und ist nur temporär
    so umständlich gelöst.

  13. Thanks schattenmann, Gast12345, Jürgeb bedankten sich

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com