Thanks Thanks:  7
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Avatar von Nobody28
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    3.077
    Total Downloaded
    4,16 MB
    Total Downloaded
    4,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    können wir machen... aber lass bitte ein paar Tage warten, nicht das unvorhergesehen Probleme auftreten, ok?
    Gigablue QUADplus
    Gigablue IPbox
    Gigablue QUAD + Samsung SPF-105P (zeitw. Pearl Displ.)
    Gigablue UE plus / Gigablue SE plus / Gigablue ULTRA UE
    Gigablue UE + RS232 / Gigablue SE Combo + RS232
    Gigablue SOLO +int.USB Port
    MK-Digital XP 1000 / Octagon SF8 HD
    Xtrend ET9200
    Starsat LX
    Eddison OptimussOS2plus
    Atemio NEMESIS
    OPTICUM QuadboxHD 2400
    SPYCAT


    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET8000
     
     
    Jo klar, eilt ja nicht :-)

  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    142
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Formuler F1
     
     
    Box 2:
    XTREND ET4000
     
     
    Danke für das Paket! Ich habe aktuell nur rsync auf der XTREND nachinstalliert und stoß das Backup immer vom Desktop-PC an (es werden Daten vom Desktop auf die HDD vom XTREND gesichert).

    Darf ich fragen, was Du mit rsnapshot auf der XTREND sicherst? Welche Richtung quasi und evtl. ein Beispiel Config dazu wäre noch interessant.

    Danke

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET8000
     
     
    Zitat Zitat von Heart Beitrag anzeigen
    Danke für das Paket! Ich habe aktuell nur rsync auf der XTREND nachinstalliert und stoß das Backup immer vom Desktop-PC an (es werden Daten vom Desktop auf die HDD vom XTREND gesichert).

    Darf ich fragen, was Du mit rsnapshot auf der XTREND sicherst? Welche Richtung quasi und evtl. ein Beispiel Config dazu wäre noch interessant.

    Danke
    Rsnapshot geht grundsätzlich davon aus, dass das Zielmedium für das Backup an dem Computer hängt, an dem es läuft.
    Wenn du also wie in deinem Beschriebenen Fall ein Backup deines Desktop Rechners machen möchtest, müsstest du Rsnapshot am Xtrend ausführen. Dieser stellt dann eine Verbindung über SSH oder rsync zu deinem Desktop her und sichert so die Daten von ihm.

    Ich persönlich nutze Rsync einerseits um regelmäßig die komplette Festplatte, welche in meinem Receiver ist, auf ein USB Medium zu sichern, und zusätzlich sichere ich auch noch regelmäßig alle Daten von Servern welche irgendwo im Internet sind auf dieses USB Medium.

    Entsprechende Einträge würden in der Konfiguration folgendermaßen aussehen:

    snapshot_root /storage/backup/
    Beschreibt wo alle Backups hingeschrieben werden sollen.

    no_create_root 1
    Mit diesem Parameter kannst du Rsnapshot anweisen, dass wenn das externe Medium, das an deinem Receiver hängt mal aus irgendwelchen Gründen nicht gemountet ist, das Backup abgebrochen werden soll. Ansonsten würde Rsnapshot alles in den flash schreiben.

    retain hourly 6
    retain daily 7
    retain weekly 4
    retain monthly 3
    Diese Anweisungen teilen Rsnapshot mit, wie häufig du Backups anlegen möchtest. In diesem Fall werden 6 stündliche Backups gespeichert, bevor das Älteste gelöscht wird.
    Daily hingegen schnappt sich das älteste hourly Backup und speichert es als daily.0-6 ab. Das selbe passiert mit weekly und mit monthly.

    Nach vier Monaten sollte dein Backupordner so aussehen:
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 7 12:46 daily.0
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 6 12:47 daily.1
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 5 12:46 daily.2
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 4 12:46 daily.3
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 3 12:46 daily.4
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 2 12:47 daily.5
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 1 12:46 daily.6
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 9 18:46 hourly.0
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 9 12:47 hourly.1
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 9 06:46 hourly.2
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 9 00:46 hourly.3
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 8 18:47 hourly.4
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K May 8 12:46 hourly.5
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Mar 28 12:46 monthly.0
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Apr 28 12:46 monthly.1
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Mai 28 12:46 monthly.2
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Apr 25 12:46 weekly.0
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Apr 18 12:47 weekly.1
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Apr 11 12:46 weekly.2
    drwxr-xr-x 3 mine mine 4.0K Apr 4 12:47 weekly.3
    Jeder dieser Ordner verhält sich, als würde er einen kompletten Backupsatz enthalten. In wirklichkeit sind in jedem Ordner jedoch nur die geänderten Daten wirklich enthalten. Alle Dateien welche sich von einem aufs nächste Backup nicht geändert haben, sind nur via Hardlinks hineingelinkt. Rsnapshot sichert also inkrementell.
    Wenn du nun also einen beliebigen Backupordner auf ein anderes Medium kopieren würdest, wären alle Dateien vorhanden. Nicht nur die, die tatsächlich in diesem Ordner sind, sondern auch die, die via Hardlinks hineinverlinkt sind.
    Würdest du nun wahllos irgendeines dieser Backups löschen, würden physikalisch nur die Dateien gelöscht werden, welche von keinem anderen Backup verlinkt wurden. Das heißt, es wird einfach nur eine Referenz auf die jeweilige Datei entfernt. Wenn es die letzte Referenz war (Datei nur in diesem Backup vorhanden), wird die Datei komplett vom Medium entfernt.

    backup /home/ localhost/
    Wenn man alle home Verzeichnisse sichern möchte, würde das so aussehen. "localhost" ist dabei das übergeordnete Verzeichnis am Speichermedium. Also für hourly.0 würde es so aussehen:
    hourly.0/localhost/home/...

    backup backupuser@mx0.server.at:/var/mail/vhosts/ mx0/
    So sieht das Backup für einen meiner Server aus. Hier wird rsync über SSH verwendet.

    MiNe


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com