Thanks Thanks:  27
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 106
  1. #41

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    @Martin: kann ich bestätigen. Geht mit Ds Audio nicht. Wird an Inkompatibilitäten zwischen DS Audio und cocy liegen. Meine Meinung: Vgl. Mit BubbleUpnp bietet DS Audio kaum Funktionalität. Aber kostet eben nichts.

    @Stefan: automatische Weiterschaltung geht so nicht.Ob cocy oder image oder Mtv oder Mediaportal verantwortlich weiss ich nicht.

    •   Alt Advertising

       

  2. #42
    Anfänger
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    512,3 KB
    Total Downloaded
    512,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue QUAD Plus
     
     

    Question Wie kommt man zum Stream bzw. dem Ausgabegerät "Media Renderer"?

    Hallo Schwallobert,

    ich habe alles so installiert wie von Dir beschrieben. Jetzt finde ich aber nirgends in den Menüs das Plugin cocy zum Starten oder kein Ausgabegerät "... Media Renderer ...".
    Muß ich noch eine andere Erweiterung installieren, mit der ich dann das Ausgabegerät sehe?

    Da der DLNA-Browser schon 2 x mein System geschrottet hat ist cocy meine einzige Alternative!

  3. #43
    Anfänger
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    14
    Total Downloaded
    143,31 MB
    Total Downloaded
    143,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET9200
     
     
    An der Box brauchst Du nach der Installation von Cocy nichts weiter einzustellen und es erscheint auf der Box auch nichts in den Menues.
    Der "Media Renderer ..<Name Deiner Box>" erscheint im Menue Deines UPnP Servers (z.B. Foobar) oder UPnP Control Points (also z.B. einer Smartphone-App wie BuppleUPnP). Dort -also auf dem Server oder im Control Point- das Abspielgerät "Media Renderer.." -also Deine Box- auswählen und schon kannst Du losstreamen. (Wenn alles funktioniert).
    XTrend ET9200 mit interner HDD 3TB ST3000VM002 / OpenATV 5.0
    Pioneer PDB-507
    Primare SPA-21 über TOS-Link
    DiskStation DS213j

  4. #44

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    so ist es

  5. #45
    Anfänger
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    14
    Total Downloaded
    143,31 MB
    Total Downloaded
    143,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET9200
     
     
    Hallo, ich habe ein bisschen rumexperimentiert. Vielleicht hilft's dem einen oder anderen:

    Mit Cocy funktioniert als Server unter Windows Foobar2000.


    Die einzige funktionierende IPad-App, die ich finden konnte, ist imediashare. Mit ihr funktioniert die Wiedergabe, inklusive Fortschrittsanzeige und Wechsel bei Titelende.


    Die folgenden IOS-Apps habe ich getestet, konnte sie aber nicht zum Laufen bringen: Media:Connect, AudioNet, ArkMC und 8Player. In allen Fällen wird der Renderer zunächst angezeigt, aber es lässt sich kein Titel starten. Und meistens verschwindet der Renderer dann aus dem Auswahlmenü.


    Die Synology-App DS Audio konnte ich ebenfalls nicht zum Laufen bringen. Es wird zwar der erste Titel der Warteschleife gespielt. Der Fortschrittsbalken bleibt aber auf Null und bei Titelende erfolgt kein Wechsel auf den nächsten Titel.
    XTrend ET9200 mit interner HDD 3TB ST3000VM002 / OpenATV 5.0
    Pioneer PDB-507
    Primare SPA-21 über TOS-Link
    DiskStation DS213j

  6. Thanks schwallobert bedankten sich
  7. #46
    Anfänger
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    512,3 KB
    Total Downloaded
    512,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue QUAD Plus
     
     
    Hallo Martin_HM,
    bis vor kurzem hatte ich mediatomb und seit einigen Wochen Universalmediaserver als DLNA-Server auf Linux (opensuse 13.1) laufen. Im Universalmediaserver wurde die Box als Client auch schon angezeigt.
    Bisher war es aber so, daß der DLNA-Client (mein Samsung Fernseher) mir unter dem Menüpunkt Medienserver den DLNA-Server präsentiert hat und ich dort nach Kategorien Video, Musik und Bilder in die Unterverzeichnisse wechseln und mir die Medien anzeigen lassen konnte. Die "Initiative" ging also bisher vom Client aus.

    Wie komme ich jetzt mit Hilfe der Gigablue Box an die Filme, Bilder oder Musik.
    Versteht mich nicht falsch, auch wenn ich einen Samsung Fernseher habe teste ich, da meine Tochter und mein Bruder keinen Netzwerkanschluss an ihrem Fernseher haben und dort die Box evtl. zum Einsatz kommen könnte um die Filmsammlung vom PC anschauen zu können. Festplatte mit USB 2.0 direkt am Fernseher ist bei einigen großen Filmen (bis zu 40 GB/Film) zu langsam bzw. der Fernseher kann NTFS nicht lesen.

    Danke schon mal für Eure Mühe

  8. #47
    Anfänger
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    14
    Total Downloaded
    143,31 MB
    Total Downloaded
    143,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET9200
     
     
    Wie das unter Linux genau funktioniert, weiss ich nicht.
    Aber auf meinem Windows-PC kann ich für einzelne Verzeichnisse eine Netzwerk-Freigabe erteilen.
    Auf der Box finde ich die freigegebenen Verzeichnisse dann im Netzwerk-Browser und kann sie mounten.
    Danach kann ich auf das PC-Verzeichnis so zugreifen, als wäre es eine interne Festplatte, und somit die Filme vom PC-Laufwerk über die Box auf dem TV abspielen. Cocy oder ähnliches braucht man dafür m.M. nicht.
    Cocy implementiert auf der Box einen Client. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, soll die Box aber nur quasi als Controller dienen. Server ist der PC und Client der TV.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Vielleicht kann jemand mit einem Linux-PC Dir noch weitere Details liefern.
    XTrend ET9200 mit interner HDD 3TB ST3000VM002 / OpenATV 5.0
    Pioneer PDB-507
    Primare SPA-21 über TOS-Link
    DiskStation DS213j

  9. #48
    Anfänger
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    512,3 KB
    Total Downloaded
    512,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue QUAD Plus
     
     
    Danke für den Tipp.
    Die Netzwerk-Freigabe funktioniert in dem Fall auf Basis Windows-/Samba-Freigaben - ist aber kein DLNA-Server-Dienst. Das füllt also noch nicht mein "Wissensloch".

    Vielleicht habe ich auch ein falsches Verständnis. Ich nehme ja an, daß Upnp und DLNA das gleiche ist bzw. macht!

    PS.:
    Übrigens ist Universalmediaserver ein Java-Programm, gibt es auch für Windows und funktioniert sehr gut.

  10. #49
    Anfänger
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    14
    Total Downloaded
    143,31 MB
    Total Downloaded
    143,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET9200
     
     
    Bezgl: UPnP vs. DLNA:
    UPnP ist ein standardisiertes Protokoll, DLNA ist eine Organisation, die Produkte angelehnt an den UPnP-Standard zertifiziert (grob gesagt). Also: Theoretisch ist es das gleiche, praktisch aber nicht immer. Soll heissen: Ein UPnP-Gerät ist nicht unbedingt DLNA-zertifiziert. Siehe meine Erfahrungen in Post 45.

    Bezgl. Netzwerkfreigabe:
    Ich hatte angenommen, dass Du von der Box auf die Videos zugreifen möchtest. Du hattest oben geschrieben "Die "Initiative" ging also bisher vom Client aus". Wenn dem so ist, dann würde ich das über die Nezwerkfreigabe wie beschrieben machen. Bzw.: Ich mache das so.

    Für den umgekehrten Weg, also vom PC aus dem Universalmediaserver heraus auf die Box streamen, kenne ich keine Lösung (was aber nicht heisst, dass es keine gibt). Ich habe nur gesehen, dass es hier im Forum dazu diverse Einträge gibt, aber keine abschliessende Lösungs-Beschreibung.
    Ich denke, Cocy wird hier nicht funktionieren, da ursprünglich nur für MP3 konzipiert. Wiederum: Nur mein Kenntnisstand.
    XTrend ET9200 mit interner HDD 3TB ST3000VM002 / OpenATV 5.0
    Pioneer PDB-507
    Primare SPA-21 über TOS-Link
    DiskStation DS213j

  11. #50

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    Cocy ist kein UPnP Client oder Controlpoint , sondern ein UPnP Renderer. Ein Renderer stellt die Inhalte dar. Der Server liefert die Inhalte. Der Client/Controlpoint steuert die Wiedergabe der Inhalte.
    Beispiel: bei mir ist der Server auf einem NAS, der Renderer ist die E2-Box, der Client/Controlpoint ist das Handy mit der App BubbleUPnP.
    Der Vorteil dieser 3-Tier Struktur ist, dass das Handy nicht selbst den Datenstrom transportiert, sondern nur den direkten Datenstrom zwischen Server und Renderer kontrolliert. Damit wird der Handyakku weit weniger belastet.
    Man kann als Client/Controlpoint auch das DLNA Browser Plugin auf der E2 Box nehmen und damit einen Renderer auf einem TV ansteuern.

    ich habe es nie probiert, aber wenn man einen Server auf dem PC hat und cocy auf der E2-Box, kann man mit dem Handy natürlich auch vom PC auf die Box streamen.Wenn ich mich recht erinnere, wurde das mit dem Windows Mediaplayer probiert, wo es aber Probleme gab. Denn der muss dann gleichzeitig als Server und als Client/Controlpoint agieren.

    UPnP braucht keine Netzwerkfreigabe nach dem CIFS/Samba oder NFS Protokoll. UPnP/DLNA arbeitet direkt auf TCP/UDP.

    Man kann natürlich alles über Netzwerkfreigaben machen, das habe ich ja auch in meinem Forenbeitrag zu cocy geschildert. Dann hat man eine 2 Tier Struktur und ruft z.B. über die Box die auf dem Server (NAS, PC) freigegebenen Inhalte auf und spielt die direkt auf der Box ab. Mit der Box- Fernbedienung ist das aber weit umständlicher als mit dem Handy. Man ist auf die eingeschränkte Funktionalität des E2-Mediencenters bzw. des E2 Mediaplayers angewiesen.

    Bei Fragen: nur her damit :-)


Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.3 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,56%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com