Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    38
    Total Downloaded
    31,12 MB
    Total Downloaded
    31,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio 6000 HD
     
     

    Nur ca. 10 Seiten über OpenVPN aufrufen?

    Hallo!

    Ist es möglich irgendwie nur eine Handvoll Seiten über OpenVPN laufen zu lassen und den Rest über die normale Verbindung? Wenn möglich sollten die Seiten nicht erreichbar sein, wenn VPN ausfällt.

    Grüße,
    Debs

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.466
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Wer oder was sollte denn für das VPN (vorher) den Paketfilter machen? Technisch wohl nicht umsetzbar.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    38
    Themenstarter
    Total Downloaded
    31,12 MB
    Total Downloaded
    31,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio 6000 HD
     
     
    Ginge das nicht über iptables?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    38
    Themenstarter
    Total Downloaded
    31,12 MB
    Total Downloaded
    31,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio 6000 HD
     
     
    Habe ein bisschen rumgespielt. Folgendes über telnet ausgeführt:

    1. opkg install iptables
    2. iptables -A INPUT -d 88.217.135.24 -i tun0 -j ACCEPT
    3. iptables -A OUTPUT -d 88.217.135.24 -o tun0 -j ACCEPT
    4. iptables -A INPUT -d 88.217.135.24 -i wlan0 -j DROP
    5. iptables -A OUTPUT -d 88.217.135.24 -o wlan0 -j DROP

    (88.217.135.24 = google.de - testweise)

    Wenn ich nun die Adresse mit aktiviertem VPN angepingt habe, ging es. VPN deaktiviert -> Fehlermeldung ("ping: sendto: Operation not permitted").

    Scheint zu klappen oder irre ich mich? Müsste das ganze nun nur noch als Autostart haben, klappt aber scheinbar nicht direkt, da es kein iptables-persistent gibt?
    Geändert von DebraDebris (17.07.2015 um 18:57 Uhr)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Green Eagle
    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    685
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    div. andere Digi``s
     
     
    Box 3:
    Dosenöffner von Aldi
     
     
    Also wenn das geht, habe ich wieder was dazu gelernt, denn ich bin noch der Meinung es geht entweder OpenVPN ist aktiviert und der gesamte Netzverkehr geht darüber oder nichts.
    Bei 2 Netzwerkkarten geht dies, aber nicht über eine (siehe IPCop)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    38
    Themenstarter
    Total Downloaded
    31,12 MB
    Total Downloaded
    31,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio 6000 HD
     
     
    Sicher bin ich mir natürlich nicht, da zwar die Fehlermelung bei abgeschaltetem VPN erfolgt, aber dennoch die IP-Adresse angezeigt wird, wenn ich z.B. "ping google.de" starte.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    38
    Themenstarter
    Total Downloaded
    31,12 MB
    Total Downloaded
    31,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio 6000 HD
     
     
    Wäre es evtl. möglich einen bestimmten Port nur über den VPN laufen zu lassen und wie auch im vorigen Versuch zu sperren, falls der VPN nicht online ist?
    Geändert von DebraDebris (17.07.2015 um 22:57 Uhr)

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Green Eagle
    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    685
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    div. andere Digi``s
     
     
    Box 3:
    Dosenöffner von Aldi
     
     
    Ich sage mal nein, wenn du dies über einen Proxy machen würdest, ginge dies bzw. das weiß ich.
    Warum soll das mit Google nicht funktionieren über den Ping ?


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com