Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.703
    Thanks (gegeben)
    693
    Thanks (bekommen)
    1254
    Total Downloaded
    14,12 MB
    Total Downloaded
    14,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9.Twin
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    AX HD60
     
     
    Setze einfach mal so eine Satelliten-Einspeiseweiche ein, wie eh schon @Old geschrieben hat. Google dazu mal nach Axing SWE 20-01.
    Danach einfach probieren obs geht.
    ______________________
    Hans

    Dinobot 4k, Edision Optimuss OS1+, Edision OS nino pro, Spycat, Zgemma H5.2S
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    42
    Thanks (gegeben)
    21
    Thanks (bekommen)
    5
    Total Downloaded
    143,81 MB
    Total Downloaded
    143,81 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue Trio 4k
     
     
    Ich habe es so umgesetzt wie Papi es schon beschrieben hat (er hatte mich bei der Umsetzung sogar noch unterstützt).
    Am Balkon habe ich eine Sat-Schüssel, zwei Kabel gehen davon direkt in ein Unicable-fähigen Multischalter von Spaun.
    Ein normales TV (Vodafone) Kabel geht mit einem Adapter ebenfals in den Multischalter, da der vierte Anschluss vom Multischalter nicht benötigt wird, da noch ein Wiederstand aufgeschraubt.
    Vom Multischalter geht dann ein Koaxialkabel ins Schlafzimmer in ein kleinen Unicable-fähigen Antennenverteiler.
    Von dem gehen dann wieder die drei Kabel getrennt zur Vu Ultimo 4K (2xSat, 1x Kabel).
    Tuner konfiguriert, Sendersuchlauf (dann sind die meisten Programm doppelt vorhanden)
    Dann eine gemischte Favoritenliste (Kabel und Sat) erstellt, fertig
    Eine kleine Macke hat die Ultimo, das Umschalten zwischen einem Sat und einem Kabel Programm dauert ca. 4 Sekunden, aber damit kann ich gut leben, weil ich sowieso 90% die Sat-Sender benutze.
    Dieses Problem hat die GigaBlue Trio 4K zum Beispiel nicht, also ist das wohl scheinbar Box abhängig.
    Geändert von KnarfR67 (15.04.2021 um 15:14 Uhr)

  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.642
    Thanks (gegeben)
    290
    Thanks (bekommen)
    102
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    O.k.
    Und wie trennst Du die Kabel am bzw vor dem Reciever wieder?

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    42
    Thanks (gegeben)
    21
    Thanks (bekommen)
    5
    Total Downloaded
    143,81 MB
    Total Downloaded
    143,81 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue Trio 4k
     
     
    Zitat Zitat von Klaus_Günther Beitrag anzeigen
    O.k.
    Und wie trennst Du die Kabel am bzw vor dem Reciever wieder?
    Mit einem kleinen Unicable-fähigen 3 Wege-Splitter (SAT / BK Verteiler), hänge Mal ein Foto an.

    Kleiner Nachtrag.
    Bei dem Unicable fähigen Multischalter von Spaun musst Du das Kabelsignal am ersten Port anschließen, weil der für Terresisch/Kabel ist und dieses Signal einfach nur durchgeschliffen wird (liegt unter der MHz Zahl von Sat).
    Die beiden SAT Kabel habe ich am 2. und 4. Anschluss und am Anschluss 3 den Widerstand.

    Außerdem habe ich eine SAT-Schüssel, die einen LNB mit integrierten Multischalter hat (4 Anschlüsse).
    Von da aus gehe ich mit zwei Kabeln in den Spaun SUS 41 F - und natürlich das Vodafone Kabel.

    MfG. Frank!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20210415_154057.jpg   -20210415_145429.jpg  

    Geändert von KnarfR67 (15.04.2021 um 15:13 Uhr)

  5. Thanks Hamster bedankten sich
  6. #15
    Senior Mitglied Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.12.2014
    Ort
    Quetschemembach
    Beiträge
    238
    Thanks (gegeben)
    110
    Thanks (bekommen)
    56
    Total Downloaded
    1,01 MB
    Total Downloaded
    1,01 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UE 4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue UE
     
     
    Box 3:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 4:
    VU+ Duo2
     
     
    Box 5:
    Lemon Volksbox
     
     
    Stimmt ja, aber so wie ich es verstanden habe, hat er keine DVB-S und DVB-C/T im Reci...das fehlt ihm. Die beschreibung von Papi ist ja richtig, wollte nur wissen, wie er seine Kabel verlegt hat um in der Nacht um 02 Uhr zu helfen...

    Und mit der Aussage "Einschleusweiche" verstand ich sowas hier:

    Aber, es hat sich ja jetzt wohl geklärt Dank euch und KnarfR67.
    Geändert von Hamster (15.04.2021 um 14:57 Uhr)
    ------
    ...Mein Wissen von Heute ist das gelesene von Gestern und Morgen habe ich es eh wieder vergessen...

  7. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.642
    Thanks (gegeben)
    290
    Thanks (bekommen)
    102
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Ich kann dein bild in tapatalk nicht wirklich erkennen, aber ich habe keinen unicable switch, sondern ne unicable lnb.
    Und ne Einschleußweiche sieht in etwa so wie das von deim bild aus.
    Nur kommt auf der einen seite Sat rein, und daneben Terrestrisch, und unten kommt das zusammen raus.

    Das signal würde dann in so einen Verteiler gehen, wie oben gepostet, und von da geht dann je ein Kabel in jede Dose.

    Soweit hab ich das verstanden, und werde das auch irgendwann umsetzen.

    Aber kann ich das Kabel von der Dose dann einfach irgendwo einstecken, und das Endgerät regelt, oder muss das dann auch wieder getrennt werden?
    Wenn ja, was wird dann da benötigt?

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  8. #17
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    17.365
    Thanks (gegeben)
    2967
    Thanks (bekommen)
    5109
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Das Signal des Kabels in die Dose enthält noch alle Empfänge. Jetzt wäre es doof, UniCable und DVB-C "ungetrennt" an alle Tuner über so einen ungefilterten Verteiler zu ballern. Damit würde die Tuner jeweils auch mit den unnützen Frequenzen, aber eventuell völlig unpassenden Pegeln versorgt. Von einem feinen Glockenspiel hörst du auch weniger, wenn gleichzeitig ein Nebelhorn tutet. So würde sich das aber für die Tuner anfühlen. Die Dreilochdosen splitten die nötigen Frequenzbänder wieder auf, und haben daher mindestens zwei unterschiedliche Ausgänge, oft drei. TV / Radio / SAT. Dann sollte klar sein, dass der SAT-Ausgang mit dem SAT-Tuner, und der TV-Ausgang mit dem DVB-C Tuner verbunden wird. Der Radio-Ausgang bleibt frei. Du mußt nur bei der Dosenwahl darauf achten, dass der TV-Ausgang nicht schon bei 100MHz oder so zu macht, sondern DVB-C tauglich ist.
    Geändert von Papi2000 (15.04.2021 um 16:07 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  9. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  10. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.558
    Thanks (gegeben)
    1189
    Thanks (bekommen)
    543
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Zitat Zitat von Klaus_Günther Beitrag anzeigen
    ...

    Aber kann ich das Kabel von der Dose dann einfach irgendwo einstecken, und das Endgerät regelt, oder muss das dann auch wieder getrennt werden?
    Wenn ja, was wird dann da benötigt?

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
    Wenn du Dreiloch-Anschlussdosen hast, haben die (meist) interne Frequenzweichen für den Sat-Anschluss, den TV-Anschluss (terrestrisches oder eben Kabelsignal) und den Radio-Anschluss. Sat-Tuner dann mit dem Sat-Anschluss und Kabel-Tuner mit dem TV-Anschluss verbinden. Wenn es nur eine einfache Sat-Anschlussdose ist, dann am Sat-Anschluss wieder eine Einschleusweiche (umgekehrt) anschließen und dann die unterschiedlichen Tuner damit entsprechend verbinden.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  11. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  12. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.642
    Thanks (gegeben)
    290
    Thanks (bekommen)
    102
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Die Dosen sind neu, also von nem Elektriker, keinem HobbyBastler, und Rechnung vor nem halben Jahr verbaut worden.

    Daher gehe ich dann davon aus, das sind fähige Dosen. Zumindest oben.
    Unten sind ja nur alte terrestrische Dosen drin.

    Danke Euch.

    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 4,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com