Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Maus Lallo
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    202
    Thanks (gegeben)
    8
    Thanks (bekommen)
    26
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ZGemma H7s
     
     
    Box 2:
    Mutant HD51
     
     
    Box 3:
    HiTube4k
     
     
    Box 4:
    TV:LG OLED 55C9
     
     
    Box 5:
    Onkyo TX-NR509 AVR
     
     

    Mal ne Frage zu Diseq

    Hallo Forum,
    ich würd gern mal verstehen, wie das geht:
    Ich hab 2 Quattro-LNBs an einem 9in12-Multischalter. 19 &28°. Normalerweise, wenn ich die Tuner an der Box einrichte, stell ich die Tuner immer auf "Diseq A/B", die beiden Satelliten werden gefunden und alles ok. (Den 2. auf "Gleich wie") Dabei lasse ich die Einstellung "Setze Spannung und 22khz" immer so, wie sie ist, nämlich auf ON.
    Aber es funktioniert auch, wenn es auf OFF steht. Hab ich heute rausgefunden.
    Warum? Diese Signale werden doch jetzt nicht mehr gesendet?!

    Danke für eure Zeit,
    maus

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von hammu
    Registriert seit
    20.06.2018
    Ort
    OWL
    Beiträge
    317
    Thanks (gegeben)
    15
    Thanks (bekommen)
    108
    Total Downloaded
    12,86 MB
    Total Downloaded
    12,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    XTrend ET8500
     
     
    Box 2:
    DM8000
     
     
    Box 3:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Die Einstellung Spannung und 22kHz ON ist eigentlich für einfache DiSEqC-Umschalter gedacht (A/B-Schalter), bei denen nur die Satpositionen per DiSEqC umgeschaltet werden, dahinter aber herkömmliche Single-LNBs sitzen.
    Beim Quattro-LNB werden auch die 4 Ebenen eines LNBs per DiSEqC-Command geschaltet. Die Stellung 'ON' ist also eigentlich überflüssig in dieser Konfiguration. Der Umschaltbefehl erfolgt zwar über ein moduliertes 22kHz-Signal. Das ist aber nur während der Übertragung des Schaltbefehl vorhanden. Es gibt allerdings Multischalter, die trotzdem eine Spannung benötigen. Diese gilt dann nur als Versorgungsspannung für den DiSEqC-Decoder im Multischalter oder als Versorgungsspannung für die LNBs, wenn der Multischalter kein eigenes Netzteil hat. Das kann auch eine feste Spannung sein, also keine 13V/18V Umschaltung (einstellbar bei 'erweitert').

  3. Thanks Maus Lallo, Papi2000 bedankten sich
  4. #3
    Senior Mitglied Avatar von Maus Lallo
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    202
    Thanks (gegeben)
    8
    Thanks (bekommen)
    26
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ZGemma H7s
     
     
    Box 2:
    Mutant HD51
     
     
    Box 3:
    HiTube4k
     
     
    Box 4:
    TV:LG OLED 55C9
     
     
    Box 5:
    Onkyo TX-NR509 AVR
     
     
    Aah, das bringt n bißchen Licht in die Sache.
    Vielen Dank!

  5. #4
    Senior Mitglied Avatar von hammu
    Registriert seit
    20.06.2018
    Ort
    OWL
    Beiträge
    317
    Thanks (gegeben)
    15
    Thanks (bekommen)
    108
    Total Downloaded
    12,86 MB
    Total Downloaded
    12,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    XTrend ET8500
     
     
    Box 2:
    DM8000
     
     
    Box 3:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Und wenn's etwas mehr sein soll, hier mal einlesen:

    DiSEqC_fur_Techniker_.pdf


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,26%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com