Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Thanks (gegeben)
    436
    Thanks (bekommen)
    545
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dreambox 8000ssc OATV 6.4
     
     
    Box 2:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 4:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 5:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     

    Vodafone: Netzharmonisierung erfordert u. a. Senderumbelegung

    Bei Vodafone steht die sogenannte Netzharmonisierung auf dem Programm. Vodafone schluckte damals nicht nur Kabel Deutschland, sondern auch Unitymedia. Fast 22 Millionen Haushalte können schon jetzt Internet-Anschlüsse mit Gigabit-Tempo buchen. Der Bedarf an Gigabit-Geschwindigkeit und Konnektivität im Allgemeinen steigt, das ist sicherlich allen klar. Aus diesem Grunde muss auch Vodafone seine Kabel-Glasfaser-Infrastruktur weiterentwickeln und zukunftssicher gestalten. Die Grundlage dafür ist die weitere Verzahnung der beiden Unternehmen, hierfür muss man die Technik, aber auch die Produktwelten anpassen.
    Was bedeutet das für Kunden?​

    Man beginne im 2. Quartal 2021 in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen die technischen Parameter des neu hinzugekommenen Netzes an die des bestehenden Vodafone-Netzes anzugleichen. Dazu werden einige Sender umbelegt, die Nutzung des Frequenzspektrums angepasst und Änderungen im SD- und HD-Portfolio vorgenommen.

    Die Senderumbelegung erfolgt am 26. Mai 2021. Für Kunden, die Pay-TV-Pakete gebucht haben, finden weitere Umstellungen bundeslandweise schon früher statt: in Baden-Württemberg am 14. April, in Hessen am 28. April und in Nordrhein-Westfalen am 30. April. Weitere Angleichungen sind für das Jahr 2022 geplant, so Vodafone in einer Kundeninfo. Mal schauen, wie es da mit den Pay-TV-Angeboten weitergeht, mehr wird es vermutlich bei Vodafone nicht werden.

    Voraussichtlich ab März 2021 stellt man die dann gültige neue Senderübersicht zur Verfügung.

    Umstellungstermin:

    Die Senderumbelegung erfolgt am 26. Mai 2021.
    Zusätzlich findet eine Umstellung der Pay-TV-Pakete schon früher statt:

    • in Baden-Württemberg am 14. April
    • in Hessen am 28. April
    • in Nordrhein-Westfalen am 30. April

    In der Regel können Kunden ihre Geräte auch nach der Umstellung weiter nutzen. Einige Kunden, die Fremdsprachen-Pay-TV-Pakete gebucht haben, benötigen einen neuen Vodafone-Receiver, um künftig Fremdsprachen-Pay-Sender zu empfangen. Diese Kunden werden direkt durch Vodafone kontaktiert.

    Ab Februar wird es eine dedizierte Infoseite bei Vodafone geben: www.vodafone.de/umschalten



    Quelle; caschy

  2. Thanks Mr.Servo, jogibär bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #2
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Thanks (gegeben)
    436
    Thanks (bekommen)
    545
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dreambox 8000ssc OATV 6.4
     
     
    Box 2:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 4:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 5:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     
    Abschaltung ab April 2021: Vodafone streicht 30 Kabel-TV-Sender

    Dem Zusammenschluss von Vodafone und Unitymedia fallen ab April 2021 insgesamt 30 Kabel-TV-Sender zum Opfer. Neben diversen Kanälen in SD-Qualität werden
    für Pay-TV-Abonnenten im westlichen Teil Deutschlands auch viele HD-Sender ersatzlos gestrichen.
    Bereits in der letzten Woche kündigte Vodafone Änderungen an seinen TV-Kanälen an, die man nach der Übernahme von Unitymedia im Sommer 2019 als
    so genannte "Netz*har*mo*ni*sie*rung" bezeichnet.
    Nun steht auch fest, dass mit der Verzahnung der beiden Unternehmen ein Angleich der Produktauswahl einhergeht.
    Dieser sorgt dafür, dass in den nächsten Monaten 30 Sender von den Bildfläche verschwinden.
    Eine Auflistung der betroffenen Kanäle im SD- und HD-Format zeigen wir im unteren Bereich dieses Artikels.

    Kunden aus Baden-Württemberg, Hessen und NRW betroffen
    Die Abschaltung der Sender betrifft vorrangig Kunden mit älteren Pay-TV-Paketen von Unitymedia in drei westlichen Bundesländern.
    Abonnenten aus Baden-Württemberg werden die Änderungen am 14. April bemerken,
    gefolgt von jenen aus Hessen am 28. April und Nordrhein-Westfalen am 30. April. Zusätzlich werden alle Receiver von Vodafone, Unitymedia und Sky
    in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai einem Update unterzogen, bei dem einige Sender neue Plätze einnehmen. In Ausnahmefällen oder bei der
    Nutzung von Drittanbieter-Receivern sowie CI+-Karten ist ein Sendersuchlauf erforderlich.

    Ad
    Eine kürzlich aktualisierte Senderliste für das Pay-TV-Programm von Unitymedia zeigt alle übrig gebliebenen Kanäle im Portfolio von Vodafone.
    Wie die Blogs von ImFernsehen berichten, werden neben der Einsparung von separaten SD-Sendern insgesamt 16 Kanäle komplett gestrichen.
    Zu diesen gehören unter anderem die Spartensender E! Entertainment, Nicktoons und Motorvision TV. Allen betroffenen Kunden räumt Vodafone
    ein Sonderkündigungsrecht ein, dessen Anspruch spätestens sechs Wochen vor der Abschaltung beim Unternehmen eingehen muss.

    Wichtige Information: Sollten die Pay-TV-Sender Teil eines ehemaligen 3play-Produkt-Pakets von Unitymedia sein, sorgt eine Sonderkündigung dafür,
    dass auch die Internet- und Telefon-Verträge beendet werden. Weitere Details gibt Vodafone auf seiner dazugehörigen Support-Webseite bekannt.

    Diese TV-Sender werden ab April von Vodafone abgeschaltet

    auto motor und sport channel
    auto motor und sport channel HD
    BonGusto
    BonGusto HD
    Discovery Channel
    doxx
    doxx HD
    E! Entertainment
    E! Entertainment HD
    eSports1
    Extreme Sports
    Fashion TV
    Gute Laune TV
    Jukebox
    Lust Pur HD
    Motorvision TV
    Motorvision TV HD
    MTV 80s
    MTV Hits
    MTV Live HD
    Nat Geo Wild
    Nicktoons
    Penthouse Passion
    ProSieben Fun
    RTL Crime
    Sony Channel
    Stingray Classica
    Stingray Classica HD
    Universal TV
    wetter.com-TV


    Abschaltung ab April 2021: Vodafone streicht 30 Kabel-TV-Sender - WinFuture.de

  4. Thanks jogibär, Kersey, Mr.Servo bedankten sich
  5. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    1.374
    Thanks (gegeben)
    335
    Thanks (bekommen)
    240
    Total Downloaded
    419,2 KB
    Total Downloaded
    419,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    hallo

    Da hatte Ich ja den richtigen Riecher ! habe vor etwa 1 Jahre Alle PayTV Pakete gekündigt,hatte Jahrelang Allstar HD für die Boxen und Highlights mit Modul am TV.
    Und daran wird sich auch nichts mehr Ändern !!!

    gruss


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com