Thanks Thanks:  1
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von satfreund
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    1.300
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 2:
    AX Hd51 4k
     
     
    Box 3:
    DM 8000
     
     

    Bundesregierung riskiert Aus für DVB-T2 HD in Deutschland vor 2030

    Das digital-terrestriache Fernsehen DVB-T2 HD steht möglicherweise schon vor 2030 vor dem Aus. Gleichzeitig würde sich Deutschland vom Antennenfernsehen allgemein verabschieden.

    Hintergrund: Die Große Koalition hat in insgesamt vier Bundestags-Ausschüssen einen Antrag der FDP-Fraktion zur Sicherung der verbliebenen Frequenzen im UHF-Band für das Fernsehen bis 2030 abgelehnt.

    Die FDP hatte zuvor einen Antrag eingebracht, der unter anderem beinhaltet, dass der Deutsche Bundestag die Bundesregierung auffordern soll, sich zu dem Bedürfnis der Kultur- und Kreativwirtschaft nach qualitativ hinreichenden Funkfrequenzbereichen zu bekennen und sich dafür einzusetzen, das Frequenzband 470 bis 694 MHz (UHF-Kanäle 21 bis 48) dem terrestrischen Rundfunk und den drahtlosen Produktionsmitteln mindestens bis zum Jahr 2030 zu sichern, alternative Funkfrequenzbereiche für Rundfunk und drahtlose Produktionsmittel zu evaluieren und gegebenenfalls dafür zu verwenden sowie sich auf der gerade laufenden Weltfunkkonferenz dafür einzusetzen, dass auf internationaler Ebene bis zum Jahr 2030 das Frequenzband zwischen 470 und 510 MHz weltweit exklusiv für Nutzer drahtloser Produktionsmittel und für den Rundfunk zur Verfügung gestellt wird.

    Wie aus dem Protokoll des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur hervorgeht, sehe die CDU-Fraktion dagegen "eine breitere und effizientere Nutzung" der betroffenen Frequenzen in anderen Bereichen außerhalb des Fernsehens, vor allem durch den Mobilfunk und 5G: "Möglicherweise gibt es bereits vor dem Jahr 2030 technische Lösungen, welche die digitalen Produktionsmittel nicht beeinträchtigten und auf der 5G-Technik basieren", heißt es.

    Auch der Koalitionspartner SPD stimmte gegen den Antrag: Laut Protokoll stimme man zwar "in vielen Bereichen mit dem vorliegenden Antrag überein". Man habe sich aber um einen gemeinsamen fraktionsübergreifenden Antrag bemüht. Der Koalitionspartner CDU/CSU sei hierfür "nicht bereit gewesen".

    Bundesregierung riskiert Aus fur DVB-T2 HD in Deutschland vor 2030 - SatelliFax
    Gesentet von meinem Terra-PC per unitymedia DSL 120

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.102
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Box 3:
    Dreambox One
     
     
    Box 4:
    Dreambox DM920
     
     
    Box 5:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Das war eine Anfrage, die als verfrüht abgelehnt wurde. Entscheiden kann das eh nur der Bundesrat und dies auch nur mit internationaler Abstimmung. Terrestrische Nutzung von Funkfrequenzen werden nämlich übernational geregelt und nicht national. Vor 2030 ist da mit keiner Neureglung zu rechnen. Aber natürlich kann Deutschland terrestrisches TV vorher aus Kostengründen u.a. vollständig einstellen, nur nicht die Frequenzen dann anderweitig nutzen wollen.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  3. Thanks Basti756 bedankten sich

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com