Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    83
    Thanks (gegeben)
    29
    Thanks (bekommen)
    2
    Total Downloaded
    251,74 MB
    Total Downloaded
    251,74 MB
    ReceiverDanke

    stream.m3u - Streamport änderen - WebInf

    Früher konnte man unter

    /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/WebInterface/web/services.m3u.xml

    den port ändern, welche das WebInf in die m3u schreibt.

    Kann mir jemand sagen wie man das heute macht?



    Grund für meine Frage:

    ich hab mehrere Boxen von denen ich aus dem inet zugreife.....für jede box forwarde ich einen port an den streamport 8001....

    zum Beispiel

    192.1680.0.171 ........ 8171 -> 8001
    192.1680.0.172......... 8172 -> 8001

    wenn ich aber aus dem inet ins webinf der jeweiligen box gehe, schreibt mir das Webinf z.b. 8001 in den die m3u anstatt 8171

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    24.909
    Thanks (gegeben)
    4695
    Thanks (bekommen)
    9117
    Total Downloaded
    596,61 MB
    Total Downloaded
    596,61 MB
    ReceiverDanke
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Soweit ich weiß, kann die Box nur den in ihren Einstellungen lokal hinterlegten Einstellungen Port, in dem Fall die 8001, eintragen. Die sieht ja nicht, dass sie gerade über 8171 angsprochen wird..
    Du kannst aber die ": 8001 : per Suchen/Ersetzen mit ein paar Klicks in deiner geladenen Datei mit z.B. notepad++ ändern.
    Grüßle
    Ralf
    ---------------------------------------------
    Gigablue Quad4K-mixed, UE4K, Trio4K, Quad_Plus-SSC, UE_Plus-SC, X2/X3-SC, UltraUE-SC, ...
    Astra 19.2E UniCable & KabelBW, oATV/teamBlue
    (u.a.: DM900uhd,Vu+Duo,ZGemma H9Twin & H7S), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer, BDP5200, Philips 24PFS4022/12, 65OLED855/12,UE32C5700, RPi3+
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. Thanks manufact bedankten sich
  4. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    83
    Thanks (gegeben)
    29
    Thanks (bekommen)
    2
    Themenstarter
    Total Downloaded
    251,74 MB
    Total Downloaded
    251,74 MB
    ReceiverDanke
    schade. früher ging das ohne problem

    ist mir schon klar dass ich mit notepad++ das manuell anpassen kann.....aber ist eher nicht der plan

  5. #4
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    24.909
    Thanks (gegeben)
    4695
    Thanks (bekommen)
    9117
    Total Downloaded
    596,61 MB
    Total Downloaded
    596,61 MB
    ReceiverDanke
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ansonsten müßtest du für den Download der Liste vorübergehend den 8171 im WebIF-Konfigurator (GRÜN-OpenWebIF) als Streaming Port eintragen, die Liste laden, und danach wieder zurückstellen (weil sonst das Streaming auf 8171 lauscht, und deine Weiterleitung extern8171 auf intern8001 ins Leere läuft...).
    Grüßle
    Ralf
    ---------------------------------------------
    Gigablue Quad4K-mixed, UE4K, Trio4K, Quad_Plus-SSC, UE_Plus-SC, X2/X3-SC, UltraUE-SC, ...
    Astra 19.2E UniCable & KabelBW, oATV/teamBlue
    (u.a.: DM900uhd,Vu+Duo,ZGemma H9Twin & H7S), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer, BDP5200, Philips 24PFS4022/12, 65OLED855/12,UE32C5700, RPi3+
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  6. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    83
    Thanks (gegeben)
    29
    Thanks (bekommen)
    2
    Themenstarter
    Total Downloaded
    251,74 MB
    Total Downloaded
    251,74 MB
    ReceiverDanke
    seit wann kann man im WebInf Konfigurator den StreamingPort Einstellen? Dort hats nur den http WebInf port zum einstellen

    -pp.jpg




    Ich verstehe nicht wieso man nur den Transkodier-Stream-Port ändern kann ABER nicht den normalen Stream-Port?

    -sp.jpg
    Geändert von manufact (13.04.2017 um 16:37 Uhr)

  7. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    83
    Thanks (gegeben)
    29
    Thanks (bekommen)
    2
    Themenstarter
    Total Downloaded
    251,74 MB
    Total Downloaded
    251,74 MB
    ReceiverDanke
    man kann in der /etc/enigma2/settings folgenden eintrag machen:

    config.OpenWebif.streamport=8170

    somit wird beim generieren der *.m3u datei über das WebInf der port 8170 geschrieben.




    opkg install streamproxy

    und in der /etc/inetd.conf folgendes ändern:

    8170 stream tcp6 nowait root /usr/bin/streamproxy streamproxy




    so gehts


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2024 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,26%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com