Thanks Thanks:  0
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Anfänger
    Registriert seit
    21.01.2015
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    4
    Total Downloaded
    513,40 MB
    Total Downloaded
    513,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio Nemesis
     
     

    elementary OS

    Hallo,

    ich kann dir elementary OS empfehlen, für mich das beste Linux! Ich nutze es seit Jahren selbst!
    Wenn du nichts spenden willst mußt du einfach "0" eingeben um den download zu starten!

    https://elementary.io/de/

    MFG
    Don-Werner

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    99
    Total Downloaded
    14,50 MB
    Total Downloaded
    14,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD51
     
     
    Box 2:
    DM800se
     
     
    Box 3:
    -
     
     
    Hallo DarkDream,

    mir persönlich gefällt das Linux Mint mit der Cinnamon Oberfläche am besten. Als
    Windows Umsteiger kommt man mit der Version auch am schnellsten klar.
    Probleme mit Anwendungen habe ich eigentlich nie. Um Software zu installieren sollte
    man als Anfänger besser immer nur die "Anwendungsverwaltung" benutzen das ist so was
    wie ein Appstore.

    Aber wenn du es auf sehr alten Rechner installieren möchtest könnte das etwas langsam sein
    da die Oberfläche schon etwas Leistung benötigt.
    Für Langsame Rechner wäre dann z.b. Lubuntu eine alternative die benötigt relative wenig
    Ressourcen.
    Du Kannst auch mal auf Destrowatch schauen da gibt es auch eine Rangliste mit Beschreibung.
    Linux mint oder Ubuntu mit Mate sind auch noch eine nette alternative.
    Das "Normale Ubuntu" mit Unity ist echt Geschmacks Sache so wie auch KDE.



    Download Linux Mint 17.3 Rosa
    Download - Linux Mint

    User Guides
    http://www.linuxmint.com/documentati...egrin_17.0.pdf


    Ubuntu - Ubuntu MATE - Lubuntu 15.10:
    https://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Wily_Werewolf


    Top Ten - Distributionen
    DistroWatch.com: Put the fun back into computing. Use Linux, BSD.



    Gruß
    Klöön
    ------------------------------
    -- Es ist wie es ist --

  3. #13
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.115
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Also das mit der Live-Cd is ja ganz gut, aber es is leider auch meist sehr lahm das Ganze weil es eben über das Lw geht.
    Wenn der eh so viele Pcs hat sollte es doch kein Problem sein ne Partition frei zu machen und da drauf ein Linux zu installieren.
    Ich würd aber ebenfalls sowas wie Kubuntu empfehlen - da kann er schön auch klicki bunti machen (wie bei Windows) durch KDE
    aber die Shell is ja auch da wenn er mal mehr über die Komandozeile lernen will.
    Und aufpassen muss er halt hauptsächlich das er die passende Version für seine CPU Architektur downloadet - alles andere is da nicht so unbedingt von Belang hardwaremässig.
    Ein schnellerer Pc is klar die bessere Wahl (er hat ja einige) und ich selbst verwende eigentlich immer NVidia Grafikkarten.

    Und dann halt einüben - Kernel bauen - compileren - Scripts schreiben usw...
    Backuppen kann man sowas ja auch recht gut - mach ich hier immer mit ner Knoppix Live-cd und partimage
    (allerdings bin ich nicht up to date weiss jetzt nicht ob partimage eh schon mit ext4 kann aber man kann ja auch ext3 oder ein anderes filesytem verwenden).


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (11.12.2015 um 20:07 Uhr)
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  4. #14
    Anfänger
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    20
    Total Downloaded
    868,3 KB
    Total Downloaded
    868,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad plus
     
     
    Box 2:
    Edison VIP3
     
     
    Box 3:
    TWINBOX RED EAGLE
     
     
    Ich habe auch vor einem Monat komplett gewechselt weil mir Microsoft auf den Nerv geht.
    Ich kann Mint nur empfehlen, läuft super und ist für Windows User einfach zu bedienen.Alle Treiber wurden auf anhieb installiert und klappt.

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    134
    Themenstarter
    Total Downloaded
    25,78 MB
    Total Downloaded
    25,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    SPYCAT
     
     
    Box 2:
    DM900 UHD
     
     
    Habe mir Ubuntu auf einen Laptop gezogen ist doch alles gut...... die anderen kenne ich noch nicht aber werde mal ain paar Installieren und beneinander stellen
    um zu probieren welches am besten ist. Da habe ich ja einige gefunden. Der Winter kann kommen.....

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    760
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Die verschiedenen Linux-Distributionen unterscheiden sich hauptsächlich durch unterschiedliche Oberflächen und mitgelieferte/integrierte Programme. Je nach dem, was man mit Linux hauptsächlich machen will, eignet sich dann anfangs die eine oder andere Distribution besser. Aber prinzipiell kann man fast jedes Linux-Programm auch unter fast jeder beliebigen Linux-Distribution installieren und verwenden. Ich frage mich immer wieder, warum man tausende verschiedene Editoren oder eben hunderte verschiedene Oberflächen braucht, wenn doch eine bedienfreundliche Oberfläche und ein paar spezielle Editoren reichen würden. Linux für PCs ist "Spielwiese" von Hobby-Programmierern, die ein gestörtes Ego haben und selbst die Herausgeber einer Linux-Distribution sind nicht mal in der Lage, das ordentlich zu maschen, sondern liefern nur eine Masse mehr oder weniger lieblos zusammengestellter Programme, die großenteil weder zur Linux-Distribution passen, noch ordentlich gepflegt werden. Mittlerweile spionieren "gute" und weit verbreitete Linux-Distributionen die Benutzer auch genau so aus, wie Microsoft mit neueren Windows-Versionen oder Google mit Android oder Apple mit iOS usw.

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von ikarus
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    288
    Total Downloaded
    10,24 MB
    Total Downloaded
    10,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dream DM900 mit Dream OS
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Box 3:
    Opticum AX-Odin
     
     
    Ich bin jahrelang auf Linux und würde auch Mint / cinnamon empfehlen.
    Mint hat ja einen Ubuntu Unterbau und damit guten Support und viele Programme direkt aus den Repositories
    Alternativ: Ubuntu Mate.

    Grüße,
    ikarus
    DM 900 mit DreamOS und Gemini
    GigaBlue Quad
    AX-Odin
    Sony Bravia 55W805B
    42LG6000Scarlett

  8. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    760
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Meine nicht ganz ernst zu nehmende Meinung zu tausenden Editoren hast du ja richtig verstanden.

    Ubuntu spioniert seit der 10er Version, Firefox spioniert und wer weiß, wer sonst noch so neben Google, Microsoft, Apple mit allen möglichen "Smart-Geräten" (insbesondere SmartTVs) so alles ausspioniert. Außer bei Microsoft kümmert das fast niemanden, Android und iOS Geräte sind mttlerweile allgegenwärtig in Benutzung. Amazon ist mittlerweile auch auf dem besten Weg Amazon-Kunden auszuspionieren.

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    760
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hab mich da aus der Erinnerung in der Ubuntu-Version wohl geirrt. Ubuntu spioniert wohl erst seit der 12er (12.xx) Version seit der Einführung der Unity-Oberfläche die Benutzer aus. Dachte, dass Unity schon in der 10er (10,xx) Version eingeführt wurde. Ob eine andere Oberfläche (KDE, Xfce usw.) die Spionage dann verhindert, weiß ich nicht und ist für mich auch uninteressant, da mich andere Betriebsysteme (Windows, iOS, Android usw.) längst ausspionieren, ohne dass man das immer vollständig unterbinden könnte, wenn man nicht die Bequemlichkeit der Bedienung und Apps verlieren will. Bequemlichkeit ist der Hauptgrund, warum kaum noch jemand sich am Ausspionieren der Persönlichkeit durch internetfähige Geräte aller Art stört. Nur eben wenn es Microsofts Windows-System ist, wird Microsoft angeprangert, obwohl still und heimlich fast jeder ein SmartPhone oder Tablet mit IOS oder Android neben einem Windows PC benutzt.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com