Thanks Thanks:  23
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50
  1. #31
    Pike_Bishop
    Gast
    Was in diesem Zusammenhang mit den Zeilenenden vielleicht noch interessant ist - @SpaceRat hat hier was für OpenATV mit rein genommen;
    https://www.opena.tv/openatv-6-1-ima...tml#post326971


    Grüsse
    Pike

  2. Thanks RazorRamon bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #32
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.810
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4k 4x DVB-S2 FBC / 2x DVB-C OpenATV 6.2
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad4k 2xDVB-S2 OpenATV 6.2
     
     
    Box 3:
    AX Quadbox 2400HD
     
     
    Box 4:
    diverse
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Notepad++ ist natürlich kein "Linux"-Editor, sondern einer für Windows.
    Ich wünschte, es gäbe so einen tollen Editor auch für Linsuxx ...

    Notepad++ kann halt Dateien auch mit Linux-Zeilenenden abspeichern, muß man ihm bei neuen Dateien aber auch erst sagen ...
    ... bei schon existierenden benutzt es die gleichen, die es schon vorfindet.

    Kleine Randnotiz:
    Windows versteht beide Arten von Zeilenenden ... reine Gehässigkeit von Linsuxx, das nicht auch zu tun.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    Receiver/TV:
    • Vu+ Ultimo 4k 4xDVB-S2 FBC / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.3@LG 65" OLED
    • Gigablue Quad 4k 2xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB GB / OpenATV 6.3@Samsung 32" LED
    • diverse weitere
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, HD-, Sky
    Internet: Telekom VDSL100 + Unitymedia 1play 100 / Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  4. Thanks RazorRamon bedankten sich
  5. #33
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.810
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Ultimo 4k 4x DVB-S2 FBC / 2x DVB-C OpenATV 6.2
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad4k 2xDVB-S2 OpenATV 6.2
     
     
    Box 3:
    AX Quadbox 2400HD
     
     
    Box 4:
    diverse
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von Pike_Bishop Beitrag anzeigen
    Nimms am Besten in die Einstellungs Sicherung mit rein (gleich den ganzen Ordner /usr/script) - mach ich hier auch so dann kann es beim Flashen wiederhergestellt werden.
    Ich GLAUBE, der Ordner /usr/script ist schon in der Sicherung drin, weil die Sundtek-Treiber auch was dort ablegen.

    Schau ich aber mal nach und wenn nicht, nehme ich ihn rein.

    Da immer wieder User ihre Images bei Wiederherstellung durch zuviel gesicherte Dateien shreddern, will ich guten Gewissens sagen können, daß es nicht nötig ist etwas zusätzlich mit aufzunehmen.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    Receiver/TV:
    • Vu+ Ultimo 4k 4xDVB-S2 FBC / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.3@LG 65" OLED
    • Gigablue Quad 4k 2xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB GB / OpenATV 6.3@Samsung 32" LED
    • diverse weitere
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, HD-, Sky
    Internet: Telekom VDSL100 + Unitymedia 1play 100 / Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  6. Thanks RazorRamon bedankten sich
  7. #34
    Pike_Bishop
    Gast
    @SpaceRat,

    Notepad++ ist natürlich kein "Linux"-Editor, sondern einer für Windows.
    Ja das is schon klar aber mit Notepad++ kann man halt die Dateien Linux Konform editieren, erstellen, usw..
    und da hab ich mir (nicht nur ich) angewöhnt sowas als Linux Editor zu betiteln.
    Is so halt einfacher zu erklären für Win User.


    Ich wünschte, es gäbe so einen tollen Editor auch für Linsuxx ..
    Geany gefällt dir nicht ? den gäbs auch für Windows;
    Geany : Running On Windows


    Ich GLAUBE, der Ordner /usr/script ist schon in der Sicherung drin, weil die Sundtek-Treiber auch was dort ablegen.
    Ich denke da liegst eh richtig jedenfalls wenn ich mir an der Box im Softwaremanager unter "Standardliste gesicherter Dateien zeigen" mittels Info Taste ansehe
    was da dabei ist sind da alle meine Scripts aufgelistet das war ja früher nicht so.
    Is aber auch leicht auszutesten man muss ja nur ne Settings Sicherung erstellen ohne erstmal den Ordner /usr/script selbst hinzugefügt zu haben, danach diese
    Settings Sicherung auf den PC laden (per FTP) und die mal entpacken (mach ich hier in Windows immer mit 7-Zip) dann sieht man ja was drinnen ist.


    Da immer wieder User ihre Images bei Wiederherstellung durch zuviel gesicherte Dateien shreddern, will ich guten Gewissens sagen können, daß es nicht nötig ist etwas zusätzlich mit aufzunehmen.
    Ja also ein bisschen abgleichen sollte man das schon, also nur das hinzufügen was nicht in der Standardliste ist.

    Hier ist z.b: im Moment nur noch das was ich hinzugefügt habe (/usr/script jetzt mal ignorieren, das kommt dann raus);
    >16:9 or wider movies, aspect ratio fix/workaround?-screenshot_2017-11-06_21-00-40.jpg

    Ok /var/keys bräuchte ich jetzt nicht wirklich is ja ein Link auf /usr/keys, aber hat noch nie gestört.
    Wennst da noch was davon hinzufügen wollen würdest, da würd ich die hddtemp.db nicht schlecht finden und zwar sowohl unter /etc als auch unter /usr/share/misc.
    Warum ich die zweimal in verschiedenen Verzeichnissen habe ? nun ja das eine Image sucht die mal unter /etc ein anderes Image wiederum unter /usr/share/misc
    deshalb hab ich die hddtemp.db in ein Verzeichnis gelegt und ins andere verlinkt das is hier nun dauerhaft so und is auch nicht nur vom Image abhängig sondern
    auch mal von der jeweiligen hddtemp Version - hab ich jedenfalls so schon beobachten können.


    /etc/ppanels wär auch nicht schlecht wennst mit reinnehmen könntest -ich weiss jetzt nicht wieviele User trotz Hotkey auch noch das PPanel verwenden ich tus aber sehr gerne
    (es sieht einfach gut aus da man hierbei ja durch die zwischengeschaltene .xml Dateie das alles benennen kann wie man möchte so sieht man z.b: nicht Shellscript hddtemp sondern z.b:
    Festplatten Temperatur oder was man eben möchte.
    Bilder zum Vergleich (Scripts per Hotkey);
    >16:9 or wider movies, aspect ratio fix/workaround?-hotkey.jpg

    und per PPanel;
    >16:9 or wider movies, aspect ratio fix/workaround?-ppanel_one.jpg

    >16:9 or wider movies, aspect ratio fix/workaround?-ppanel_two.jpg

    Klar es braucht dafür mehr Tastendrücke bei PPanel aber dafür sieht das super aus, natürlich will ich deshalb niemals auf Scripts per Hotkey verzichten denn das hat wieder den Vorteil
    der wenigen Tastendrücke um ein Script auszuführen (geht ja sogar mit nur einem Tastendruck wenn man jetzt nur ein einziges Script auf ne Taste legen würde).


    Ok, bin jetzt vom Thema abgeschweift aber is ja nicht so schlimm Thema ansich is ja eh geklärt.



    Grüsse
    Pike
    Geändert von Pike_Bishop (06.11.2017 um 20:58 Uhr)

  8. Thanks RazorRamon bedankten sich
  9. #35
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    150
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hab nochmal beide Varianten getestet.
    Beide Vorschläge von Euch funktionieren.
    Es lag einfach daran das ich Notepad nicht benutzt habe.

  10. Thanks - bedankten sich
  11. #36
    Anfänger Avatar von Stripe
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    43,53 MB
    Total Downloaded
    43,53 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Solo 4K
     
     
    Box 2:
    et 7000
     
     
    Box 3:
    Dreambox 800
     
     
    Hi All,

    hab die Packete wie in Post #11 installiert auf VU+solo4K / Openatv 6.1 läuft super. Endlich keine Eierköppe mehr beim abspielen vom NAS. Besten Dank an alle!

  12. #37
    Anfänger
    Registriert seit
    15.11.2018
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo, hat jemand noch die Datei von Tony il Capo?

  13. #38
    Pike_Bishop
    Gast
    Die Datei is ja eh da und zwar in Post #8 also hier;
    https://www.opena.tv/openatv-6-1-ima...tml#post321322
    Man sollte das ja aber statt mit nem Init Script in der /etc/rc.local machen wie @SpaceRat in Post #11 ja schreibt.

    Hab das grade selbst mal ein bisschen probiert und zwar mit nem Script mit folgendem Inhalt;
    Code:
    #!/bin/sh
    
    # Workarround for "letterbox problem" to correct the aspect ratio for movies wider than 16:9
    # for example; movies with aspect ratio 2:35:1 or 2:40:1 are displayed stretched to 16:9
    # and so you see eggheads during the playback of this movies if you have the "letterbox problem"
    
    FILE=/proc/stb/video/policy2
    TMPFILE=/tmp/AspectRatio.txt
    AR="$(cat $FILE)" > /dev/null 2>&1
    
    sleep 95
    
    STARTDATE="$(date +%a.%d.%b.%Y-%H:%M:%S)" && echo -e "\nSTARTDATUM -> $STARTDATE\n" > $TMPFILE
    
    if [ "$AR" = "letterbox" ] ; then
    	echo "AspectRatio = Original auf letterbox gesetzt" >> $TMPFILE
    else
    	echo -n "letterbox" > $FILE
    	#echo "letterbox" > $FILE
    
    		if [ "$?" = "0" ] ; then
    			echo "AspectRatio = wurde auf letterbox gesetzt" >> $TMPFILE
    		else
    			echo "AspectRatio konnte nicht korrigiert werden" >> $TMPFILE
    		fi
    fi
    
    exit
    Es hat die Bezeichnung "aspectratio_correct.sh" und wird in der /etc/rc.local aufgerufen die sieht dann so aus;
    Code:
    #!/bin/sh -e
    #
    # rc.local
    #
    # This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
    # Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
    # value on error.
    #
    # By default this script does nothing.
    
    /usr/script/aspectratio_correct.sh
    
    exit 0
    Aber irgendwie klappt das gar nicht hier (auch hatte ich zunächst alle Befehle im Script direkt in die /etc/rc.local eingetragen) dabei kanm aber auch kein Erfolg zustande.

    Vielleicht versteh ich auch was falsch, jedenfalls hab ich zunächst per OSD an der Box in den Bildeinstellungen auf "Linear Skalieren" umgestellt das is dann "bestfit"
    das kann man kontrlollieren mit;
    Code:
    cat /proc/stb/video/policy2
    dabei kommt dann als Ergebnis "bestfit"

    Dachte wenn ich nun die Box neustarte müsste durch mein Script welches die /etc/rc.local aufruft auf "letterbox" umgestellt werden
    , aber dem is ja nicht so obwohl ich alles Mögliche probiert habe und auch mit dem sleep variiert habe aber selbst wies jetzt ist mit sleep 95
    klappt das nicht.
    Komisch dabei ist aber das mir im Kontrollfile also im File /tmp/AspectRatio.txt immer das angeziegt wird;
    Code:
    STARTDATUM -> Tue.26.Feb.2019-19:48:43
    
    AspectRatio = wurde auf letterbox gesetzt
    Demnach also alles korrekt, jedoch wie gesagt das täuscht denn es bleibt auf "bestfit".

    Führ ich das Script hingegen manuell, aus also mit;
    Code:
    sh /usr/script/aspectratio_correct.sh
    dann klappt das immer.

    Sieht irgendwie danach aus als ob das Script zwar abgearbeitet wird und auch korrekt umstellt auf "letterbox" aber danach enigma2 wieder retour auf "bestfit" umstellt
    wenn es per /etc/rc.local aufgerufen wird.
    Das würde aber auch bedeuten das der sleep 95 im Script nix bringt der dem ja eigentlich entgegenwirken sollte, möglicherweise wird dabei
    nur der Start der Box verzögert wer weiss...

    Egal, ich denke wenn man das mit nem Cronjob mit Option @reboot löst wäre das besser (werd das noch antesten).

    Hier noch wie das aussieht nach Start der Box und dann nach manuellem Ausführen des Scripts;
    Code:
    root@vuultimo4k:~# cat /proc/stb/video/policy2
    bestfit
    root@vuultimo4k:~# sh /usr/script/aspectratio_correct.sh
    root@vuultimo4k:~# cat /proc/stb/video/policy2
    letterbox
    root@vuultimo4k:~#
    Hab auch versucht im Script mit date und stat den Zeitstempel abzugleichen um zu sehen ob sich doch nach Ausführung des Scripts das Änderungsdatum der Datei
    ändert was ja dann darauf hinweisen würde das nach dem Script nochmal Enigma2 reinpfuscht, aber das geht bei dieser Datei nicht denn z.b: ein;
    Code:
    stat -c %A%x /proc/stb/video/policy2
    zeigt bei dieser Datei immer das aktuelle Datum an also z.b: grade vor ner Minute das;
    Code:
    -rw-r--r--2019-02-26 20:22:07.000000000
    so als ob die Datei permanent in Bearbeitung ist, das hilft dann natürlich nix um zu vergleichen anhand der letzten Änderung der Datei.

    Vermutlich versteh ich da zu wenig von enigma2 um das zu kapieren is halt wahrscheinlich so bei ner dynamischen Datei oder was auch immer.

    Bin jetzt nicht sicher ob der Workarround überhaupt funktionieren kann so in der /etc/rc.local bzw. von mir aus auch als Init Script, oder ich versteh das nicht richtig.
    Schon klar, wenn ich im OSD der Box in den Bildeinstellungen auf "bestfit" umstelle steht das so auch in der /etc/enigma2/settings
    und würde sich dann ja widersprechen wenn ich in der /proc/stb/video/policy2 per Script auf "letterbox" umstelle, aber als Test ob das Script tut
    sollte das ja klappen (was es leider nur nmanuell tut).

    Es stellt sich mir die Frage ob ich das auch richtig verstehe was den Workarround betrifft, der soll ja in die /proc/stb/video/policy2 den Eintrag "letterbox" eintragen,
    aber warum? Kann es denn sein das der eventuell ab und zu nicht drinnen steht, oder gehts eher darum das man das File einfach neu erzeugen muss
    egal ob da nun eh schon korrekt "letterbox" drin steht um dem Letterbox Problem entgegen zu wirken.?

    Ich befass mich erst seit heute damit da ich den Thread hier völlig vergessen gehabt hatte und ich dieses Eierkopf Problem auch ab und zu habe
    bei meinen .mkvs und wenn ich während dem Abspielen ins Menü zu den Bildeinstellungen gehe und da mal kurz auf irgendwas umstelle z.b: auf "Linear Skalieren"
    und gleich wieder zurück auf "Letterbox" dann sind die Eierköpfe weg und alles wird korrekt angezeigt beim Abspielen.



    Grüsse
    Pike
    Geändert von Pike_Bishop (26.02.2019 um 19:48 Uhr)

  14. #39
    Pike_Bishop
    Gast
    Hi,
    Kann man hier mal irgendwann mit nem Fix rechnen in Bezug auf diesen echt lästigen Bug ?
    Diverse Scripte als Würgarround klappen auch nur willkürlich also mal schon dann wieder nicht, sehr unbefriedigend das, zumal das Problem seit 2017 public ist.

  15. #40
    rantanplan
    Gast
    Soweit ich weiß ist die betreffende policy2 aus dem e2 entfernt worden.
    Warum hab ich auch so ganz nicht kapiert.
    Die meisten anderen e2-gui (also OE-A-Mitglieder) haben den Commit einfach übernommen.

    Mir waren 2 Images seinerzeit bekannt wo dies nicht der Fall war und (oh Wunder) da gab es die Probleme nicht. Auch die edision 2+ hatte ja damit zu kämpfen.

    Grüße


Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,00%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com