Thanks Thanks:  0
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    590
    Total Downloaded
    966,21 MB
    Total Downloaded
    966,21 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Ist zu erwarten, dass man wieder angepasste Verzeichnisse für Aufnahmen nutzen kann?
    Ich nehme fast ausschließlich auf eine interne Festplatte auf und habe dort z.B. Verzeichnisse für den Nachwuchs. Der findet aber jetzt die für ihn bestimmten Aufnahmen nicht mehr.
    Meine ursprüngliche Frage war hier.
    Geändert von steiff (19.10.2016 um 23:42 Uhr)
    Gigablue Quad Plus: openATV 6.2, 2x ASTRA 19,2° E, 1 TB HDD, Gigablue WLAN-Stick
    RedEagle Twinbox LCD CI: openATV 6.1, 1x ASTRA 19,2° E, 32 GB USB-Stick als HDD, WLAN

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Avatar von apovis2105
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.404
    Total Downloaded
    678,82 MB
    Total Downloaded
    678,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4K
     
     
    Box 2:
    Xtrend ET9200 - Defekt
     
     
    Box 3:
    TV- Samsung 55 F6500
     
     
    Hallo,

    was meinst du mit angepasste Verzeichnisse, meinst du verschiedene Ordner die auf der
    NAS angelegt sind und die man wie ich zb. einzeln als Aufnahmepfad auswählen kann ??

    Wenn ja, funktioniert bei mir seit Jahren schon ohne Probleme mit cifs und Autofs ( früher fstab )
    Ich habe inkl. Standard Aufnahmeverzeichnis /media/hdd ( bei mir ein 32GB USB Stick ) noch
    vier verschiedene Ordner ( für Kinofilme, Serien etc. ) auf meiner NAS angelegt die ich mit EMC
    nutze.

    Ich hatte dieses Problem bisher nie, zumindest nicht mit meinen letzten 20 Boxen. Kann mich noch dunkel
    erinnern, dass es bei meinem Anfangszeiten mit E2 mit dem Clark Tech ET9100 öfters mal probleme mit dem
    Mount der int. und ext.festplatte gab und die Aufnahmen nach einem Neustart dann im Flash landeten,
    aber das ist jetzt schon gefühlt ein halbes Leben her, da gab es noch kein OpenATV.

    Gruß
    apovis2105


    BOX 1: Gigablue Quad 4K - OPENATV 6.3
    TV: Samsung UE 55F6500
    AV Receiver: Yamaha RX-V483
    Boxen: Teufel Ultima 40 Mk2



  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    590
    Total Downloaded
    966,21 MB
    Total Downloaded
    966,21 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Nein. Ich nehme nur auf interne Festplatte auf. In den Timern eingestellte Aufnahmeverzeichnisse werden seit ein paar Tagen ignoriert und Aufnahmen landen immer in /media/hdd/movie.

  4. #14
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Themenstarter
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von iPkay Beitrag anzeigen
    Liefert hier aber normale Ergebnisse. Dann liegt es ev. an der Mount-Methode oder Dateisystem des Zieles.
    Ja, das vermute ich auch, wobei ich es aber ohne Anleitung nicht nachbauen kann.
    Ganz normal gemountet tut es.


    Zitat Zitat von iPkay Beitrag anzeigen
    Schon klar, du schreibst aber `Fehler`. Da bin ich davon ausgegangen das dort manchmal was nicht stimmt. Etwas das ich hier bislang nicht nachvollziehen konnte...
    Ich schrieb "Fehler", in Gänsepaddel, also eher im übertragenen Sinne.

    Empfinde ich übrigens als Rückschritt:
    Wollte man das unter Python 3.x realisieren, müßte man sich also erst einmal einen temporären Dateinamen aus dem Schädel drücken, die Datei erzeugen, das Filehandle übergeben, das Filehandle prüfen und am Ende das File Handle wieder schließen.
    Geändert von SpaceRat (20.10.2016 um 06:07 Uhr)
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  5. #15
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Themenstarter
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von apovis2105 Beitrag anzeigen
    Bei welcher Methode passiert der Fehler, NFS oder CIFS ??
    Keine Ahnung, deshalb habe ich ja diesen Thread eröffnet.
    Der Fehler trat immer wieder bei diversen Leuten auf, Meldungen gab es genug.


    Zitat Zitat von iPkay Beitrag anzeigen
    Bei mir alles fstab und nfs, zumindest das wohin ich aufnehme. Seit Jahren 0 Probleme.
    Bei mir ist alles per autofs und SMBv2 ("cifs") gemountet, damit funktioniert der Check auch.

    Wie gesagt, wenn ich den Fehler selber reproduzieren könnte, würde ich das einfach tun.
    Kann ich aber eben nicht, andererseits sind es jedoch auch relativ viele Meldungen, zu viele um sie einfach zu ignorieren.
    Geändert von SpaceRat (20.10.2016 um 06:16 Uhr)
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    214
    Total Downloaded
    228,12 MB
    Total Downloaded
    228,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GIGABLUE QUAD 4K OATV 6.1
     
     
    Ich würde auch testen, hatte vor ein paar Tagen das selbe Problem, da ich es selbst nicht lösen konnte, habe ich ein gesichertes Fullbackup drübergebügelt, musste dann trotzdem 2 mal neustarten, dann wurde aber die Platte wieder gefunden und seither
    klappt es auch.

    Ich nehme auf NAS auf, Cifs und autofs gemountet.

    Ich könnte testen, allerdings bin ich weit weg davon zu verstehen was ich da teste, sprich ich bräuchte genaue Anweisungen wie ich was machen soll um zu testen, aber generell von meiner Seite gerne Unterstützung.

    RRRRR

  7. #17
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Themenstarter
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von RRRRR Beitrag anzeigen
    Ich würde auch testen, hatte vor ein paar Tagen das selbe Problem, da ich es selbst nicht lösen konnte, habe ich ein gesichertes Fullbackup drübergebügelt, musste dann trotzdem 2 mal neustarten, dann wurde aber die Platte wieder gefunden und seither
    klappt es auch.

    Ich nehme auf NAS auf, Cifs und autofs gemountet.
    Da gibt es nix zu testen, genau für diese Situation ist der Check ja drin, kein Flash-Speicher ist groß genug für ein Aufnahme.
    Und genau dorthin würde aufgenommen werden, wenn ein Medium (Physisches Laufwerk oder Netzwerk-Freigabe) nicht verfügbar ist.

    Der FreeSpace-Check schlägt also in dem Falle zurecht zu.


    Anders als Windows/NTFS kennt Linux/ext2/ext3/ext4 keine echten Einhängepunkte (Reparse Points) im Dateisystem, das sind nur normale Verzeichnisse.
    Wenn z.B. autofs nicht läuft, dann kann ich trotzdem beliebig in /media/autofs/Arbeitszimmer rumschreiben, nur daß das dann eben nicht die Festplatte der Box im Arbeitszimmer ist, sondern der Flash-Speicher der Box:

    Code:
    root@quadbox / # ls /media/autofs/Arbeitszimmer/
    -rw-r--r--    1 root     root           0 Oct 20 11:31 /media/autofs/Arbeitszimmer/blubb
    root@quadbox / # /etc/init.d/autofs start
    Starting automount: done.
    root@quadbox / # ls /media/autofs/Arbeitszimmer/
    drwxr-xr-x    2 root     root           0 Oct 11 10:28 .
    drwxr-xr-x    9 root     root           0 Oct 20 11:36 ..
    drwxr-xr-x    2 root     root           0 Oct 11 09:03 backup_openatv_vusolo2
    drwxr-xr-x    2 root     root           0 Oct 11 10:29 images
    drwxr-xr-x    2 root     root           0 Oct 19 17:09 movie
    drwxr-xr-x    2 root     root           0 Jan  1  1970 timeshift
    Die Datei "blubb" wurde also im Flash im Verzeichnis /media/autofs/Arbeitszimmer angelegt und wird nun, nach Start von autofs, durch den Pseudo-Einhängepunkt /media/autofs/Arbeitszimmer überlagert und damit unerreichbar ...



    Bei Windows geht das nicht:
    Code:
    C:\>echo Test > C:\mnt\Ubuntu64\Test
    TCC: (Sys) Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.
    D.h. das System weiß auch oder eben gerade dann wenn das Netzwerklaufwerk nicht verbunden ist, daß C:\mnt\Ubuntu64 ein Mountpoint und kein Verzeichnis ist!
    Geändert von SpaceRat (20.10.2016 um 12:14 Uhr)
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  8. #18
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Themenstarter
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Also zur Klarstellung:

    Es geht um das Problem, daß die Fehlermeldung "Schreibfehler bei der Aufnahme. Festplatte voll?" kam, obwohl das Aufnahmemedium (Physisches Medium oder Netzwerk-Freigabe)
    - verfügbar
    - beschreibbar (Also nicht r/o gemounted)
    und
    - mit ausreichend freiem Platz gesegnet
    war.

    Im Moment (Images seit gestern) kommt die Meldung nicht, weil der Test deaktiviert ist.
    Ich suche also Leute, die das Problem vorher hatten und wo die Lösung nicht darin bestand, die Netzwerkfreigaben richtig zu mounten
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  9. #19
    Anfänger
    Registriert seit
    02.11.2013
    Beiträge
    15
    Total Downloaded
    5,82 MB
    Total Downloaded
    5,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UHD Quad 4K
     
     
    Box 2:
    ET9200
     
     
    Box 3:
    Synology DS216play
     
     
    Hallo an alle,
    das Thema hier ist zwar schon 2 Jahre alt, aber immer noch brandaktuell, zumindest bei mir.
    Ich habe mich damit nun 2 Jahre beschäftigt und glaube, dass ich euch viele interessante infos dazu machen kann, vielleicht könnt ihr mir - aktuell - dann auch helfen?

    Also:
    7 Jahre lang
    - 1x Clarktech ET9100 + 1x Xtrend ET9200, dazu eine Buffalo 2TB NAS, alles verkablet an 2x Netgear switches und Open ATV in verschiedensed Versionsn --> 7 Jahre nie dieses Problem
    - 2016 kauft sich mein Kollege 2x Xtrend 9500 + eine Synology DS (Typ genau weiss ich grad nicht), Open ATV5.1 oder auch 6.1 --> immer wieder "Schreibfehler..." und JA, die Box ist dabei AN und nimmt schon 30-40 oder länger auf, dann stopp und eine Folgedattei wird erzeugt. Sieht also so aus, als würde die NAS eine kure Brotzeitpause machen und sich danach wieder zur Arbeit melden... Problem konnte nie gelöst werden.
    - 2017: ich habe mir eine Synology DS216j gekauft und an meine 2 alten ET9100 und ET9200 gehängt, sonst alles gleich --> keine Probleme
    - 2018: ich habe seit 2 Wochen eine Gigablue UHD QuaD 4K. Die ist jetzt mit der alten ET9200 an der Synology. Auf der GIG läuft 6.2, auf der ET9200 6.1. Sonst alles gleich --> die ET9200 funktioniert nach wie vor tadellos ABER die GIG spinnt jetzt wieder mit diesem nervigen "Speicherplatz voll..." Hatte heute Nacht eine Timer Aufnahme, startete normal, hat 30 Minuten aufgenommen, dann abgebrochen, dann eine Folgedatei bis zum Schluss der Sendung. NAS ist IMMER an, ohne Sleep Modus. Vielleicht interessant: Alleine schon bei der gestrigen Programmierung der Sendung erschien eine Meldung "Es scheit nicht genug Speicherpatz vorhanden zu sein..." - die Box war an, 2,5TB freier Platz.
    Hat heute mal von AUTOFS auf FSTAB umgestellt bei der Mounting Methode, denke aber nicht dass das was bringt.

    Wer weiss Rat?
    Danke und beste Grüße!

  10. #20
    Anfänger
    Registriert seit
    02.11.2013
    Beiträge
    15
    Total Downloaded
    5,82 MB
    Total Downloaded
    5,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UHD Quad 4K
     
     
    Box 2:
    ET9200
     
     
    Box 3:
    Synology DS216play
     
     
    Nachtrag:
    Hatte eben von NFS auf CIFS umgestellt und eine direktaufnahme gestartet. Nach 14 Minuten Abbruch und "Speicherplatz voll..." . Nochmal direkt gestartet, nach 37 Minuten wieder die Meldung. Also immer an einer andere, willkürlichen Stelle.


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com