Thanks Thanks:  25
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 126
  1. #11
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.022
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Zitat Zitat von Sedoy Beitrag anzeigen
    ...Ich habs per fstab verbunden, dann funktioniert das nachträgliche hochfahren.
    Das widerspricht dem Verhalten bei meinen Shares...
    Bist du sicher, dass das bei dir nicht auch in der /etc/auto.network drinsteht?
    http://www.opena.tv/openatv-5-3-imag...tml#post253938
    Geändert von Papi2000 (11.10.2016 um 08:35 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von Barry_Graves
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Halle Saale
    Beiträge
    242
    Total Downloaded
    238,62 MB
    Total Downloaded
    238,62 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Octagon SF4008 UHD
     
     
    Box 2:
    VU+ Solo 4K
     
     
    Im Router (Einstellen) auch immer eine feste IP Adresse zuweisen, sonst kommst du eine aus dem Adresspool deiner z.B. Fritzbox! Vor allem bei jedem Neustart der SATBox.... Dann kann keine Verbindung zustande kommen.
    Dreambox 900 UHD, VU+ Solo 4K, Octagon SF4008 mitSky Film HD, Sport HD & HD+

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    33
    Total Downloaded
    466,41 MB
    Total Downloaded
    466,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich verstehe das ganze Autofs nicht. Kann man in der fstab im vierten Block (Permissions/Credentials) nicht einfach

    noauto

    eintragen, so wie am Desktop auch, wenn die Verfügbarkeit beim Booten unklar ist? Das sollte ja auch das Problem beheben, wenn die Verbindung getrennt wird.

    Ich und mein Holz - Holzi Holzi Holz...

  4. #14
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.117
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Im Router (Einstellen) auch immer eine feste IP Adresse zuweisen, sonst kommst du eine aus dem Adresspool deiner z.B. Fritzbox! Vor allem bei jedem Neustart der SATBox.... Dann kann keine Verbindung zustande kommen.
    Wem gilt das jetzt ?
    Na jedenfalls bei mir gibts seit jeher nur fixe IPs.
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  5. #15
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.722
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Alternative/Ergänzung:

    Am besten gleich per Hostname mounten.
    Mir ist das prinzipiell egal, welche IP die Duo² grad hat, "duo2" heißt sie so oder so.
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    495
    Themenstarter
    Total Downloaded
    126,03 MB
    Total Downloaded
    126,03 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Quadbox 2400
     
     
    Box 2:
    Opticum Odin
     
     
    Ich hab's jetzt im Netzwerkbrowser gefunden wie man auf autofs umstellen kann. Das hatte ich vorher gar nicht gesehen. Bis jetzt funktioniert es so seit ich auf autofs umgestellt hab

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2015
    Beiträge
    72
    Total Downloaded
    151,24 MB
    Total Downloaded
    151,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Solo2
     
     
    Box 2:
    VU+ SoloSE
     
     
    Box 3:
    VU+ Duo
     
     
    @Papi2000
    Bin mir sicher. Auto.network ist leer.
    Solo2 mit Festplatte, SoloSE und Duo greifen über fstab drauf zu.
    Hatte eben mit autofs das Problem wenn die GUI neu gestartet wurde, wurden die Shares nicht mehr geladen, nur nach einem Box Neustart.

  8. Thanks Pike_Bishop bedankten sich
  9. #18
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    848
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Ich halte es im Grunde genau wie Spacerat ... Configdateien einmal sauber anlegen und vergessen, jedenfalls solang man sich Backups anlegt

    fstab Mounts
    sind immer statisch, Das heißt beim Booten der Box wird die fstab abgearbeitet und die Mountpunkte entsprechend angelegt. Ist die Netzwerksource offline, kann sie auch net eingebunden werden. Wird es im Laufe der Zeit auch nicht mehr, jedenfalls net von Zauberhand.
    Die Vorgeschlagene Option noauto bringt dabei auch net grad Pluspunkte... dazu Zitiere ich mal die Manpage
    auto und noauto: Die Option auto ist standardmäßig voreingestellt. Sie bewirkt, dass die Freigabe beim Abarbeiten der Datei fstab beim Systemstart automatisch eingebunden wird, falls das Netzwerk bereits zur Verfügung steht (ist z.B. bei WLAN nicht unbedingt der Fall). Trägt man statt dessen die Option noauto ein, wird das Einbinden nur vorbereitet. Es muss dann zu einem späteren Zeitpunkt von Hand oder über ein Skript vorgenommen werden.
    autofs
    Um genau diese Probleme zu umgehen hat man sich den automounter einfallen lassen. Hier wird on Demand das Netzwerkgerät eingebunden. Und damit man hier nix scripten muss, passiert das Ganze bei Dateizugriff auf Triggerdateien (Virtuelle Ordner) die unter /media/autofs liegen.
    Sehr empfehlenswert ist es ein USB Stick (32GB z.B für Timeshift,Picons etc) nach /media/hdd zu mounten, so keine HDD vorhanden ist. Und alle Freigabe nach /media/hdd/movie zu verlinken. Das spart Navigation im Dateisystem

    E2 Methode
    Die alte Methode ist das Mounten von E2 selbst durchführen zu lassen... das wird über die Steuerdatei automounts.xml gemacht


    Die ersten beiden Mountmethoden sind Bestandteil des Linuxsystems ... ein GUI Neustart liest weder die fstab neu ein oder den autofs. Schaust du also mit FTP auf das Dateisystem deiner Box wirst du feststellen dass die Ordner alle so bleiben wie vorgegeben. Es Sei denn du hast im /etc/rc4.d ein Kill script für autofs hinzugefügt.

  10. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    495
    Themenstarter
    Total Downloaded
    126,03 MB
    Total Downloaded
    126,03 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Quadbox 2400
     
     
    Box 2:
    Opticum Odin
     
     
    Zitat Zitat von -=niki=- Beitrag anzeigen
    ein GUI Neustart liest weder die fstab neu ein oder den autofs.
    Bei OpenPli Image aber anscheinend schon, da hatte ich nie das Problem das nach GUI neustarten das NAS nicht mehr verfügbar war oder vielleicht ist da Standart mäßig AutoFS eingestellt wenn man über den Netzwerkbrowser das NAS mountet!??

  11. #20
    Avatar von giopet
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.333
    Total Downloaded
    1,16 GB
    Total Downloaded
    1,16 GB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD51 4K mit atv 6.2
     
     
    Box 2:
    2x ET 8000 mit atv 6.2
     
     
    Box 3:
    Edision OS nino Plus mit atv 6.2
     
     
    Box 4:
    XPEED LX CLASS S2 mit atv 6.2
     
     
    Funktioniert auf dem Open PLi Image das einbinden von einer NAS überhaupt?Weil als ich vor ein Paar Monaten es getestet hatte,ging es nur durch Umwege,aber das wieder OT

    Forza Casteddu
    Un Italiano in Germania
    Sardegna il mio cuore e il mio amore



Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com