Thanks Thanks:  25
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 126
  1. #91
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.722
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Per fstab geht das, aber per autofs m.W. nicht oder nur umständlich.
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

    •   Alt Advertising

       

  2. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2015
    Beiträge
    72
    Total Downloaded
    151,24 MB
    Total Downloaded
    151,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Solo2
     
     
    Box 2:
    VU+ SoloSE
     
     
    Box 3:
    VU+ Duo
     
     
    Alles klar, danke.

  3. #93
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.120
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Probier's aus.
    Aber wirklich passieren sollte das besser nicht.
    Lieber nicht, aber dachte mir schon das das nicht so gut ist.

    Gibts denn da nix im Enigma2 wo das feststellen kann ob ne Wiedergabe oder was gestreamtes läuft und dann nen Deep Standby verhindert ?
    Da wird nicht wirklich weiter entwickelt beim Enigma2 oder ?
    Denn z.b: die PowerTimer die sind ja eigentlich super aber die ignorieren ja auch ob da grad ne Wiedergabe läuft oder sonstwas.

    Ich kenn das z.b: vom VDR , da ist es so das du in ner config Prozesse angeben kannst das wenn die laufen ein Shutdown verhindert wird
    warum gibts sowas nicht für Enigma2 auch ?


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  4. #94

    Registriert seit
    08.06.2014
    Beiträge
    1.726
    Total Downloaded
    22,11 MB
    Total Downloaded
    22,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo 4K, VU+ Solo 4K
     
     
    Box 2:
    AX HD51 4K, DM920 4K
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET10000, Edision Optimuss OS1 plus
     
     
    Zitat Zitat von Biki3 Beitrag anzeigen
    Denn z.b: die PowerTimer die sind ja eigentlich super aber die ignorieren ja auch ob da grad ne Wiedergabe läuft oder sonstwas.
    Da kannst du so nicht sagen... Es wird generell auf Aufnahmen geachtet. Für den Auto-Deepstandby kann man festlegen das nicht abgeschaltet wird wenn bestimmte IP's erreichbar sind oder eine bestimmte Menge an Daten übertragen wird.

  5. Thanks Pike_Bishop bedankten sich
  6. #95
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.722
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Zitat Zitat von Biki3 Beitrag anzeigen
    Gibts denn da nix im Enigma2 wo das feststellen kann ob ne Wiedergabe oder was gestreamtes läuft und dann nen Deep Standby verhindert ?
    Da wird nicht wirklich weiter entwickelt beim Enigma2 oder ?
    Denn z.b: die PowerTimer die sind ja eigentlich super aber die ignorieren ja auch ob da grad ne Wiedergabe läuft oder sonstwas.

    Ich kenn das z.b: vom VDR , da ist es so das du in ner config Prozesse angeben kannst das wenn die laufen ein Shutdown verhindert wird
    warum gibts sowas nicht für Enigma2 auch ?
    Es gibt eigentlich eine Antwort, die alle Fragen aus Deinem Posting beantworten: Schwere Geburtsfehler von Enigma2.

    Als es Querelen darüber gab, ob jedermann sein Enigma2 "Enigma2" nennen darf, wurde ja mal der Begriff "Linux-Receiver" oder "Linux-Box" geprägt.
    Unpassender geht es eigentlich nicht.

    Enigma2 hat an sich rein gar nichts mit Linux zu tun, aber so wirklich nix.

    Es könnte - mit gewissen Anpassungen natürlich - unter fast jedem Betriebssystem laufen, Darwin, FreeBSD, NetBSD, Linux, GNU Hurd, BeoS, IBM OS/2, Serenity Systems eComStation, Microsoft Windows, Digital Research CP/M, MS-DOS, DR DOS, ...
    Gut, DOS und CP/M sind jetzt was frech, aber vom Prinzip her stimmt's.

    Aber immerhin, von den beiden abgesehen hat man zielstrebig das ungeeignetste aus der o.g. Liste ausgewählt.
    Aber zu erklären, wieso Linux architektonisch a rechter Schmarrn is - wie der Bayer sagen würde - und warum es von allen o.g. die schlechteste Wahl ist, würde einen halben Roman füllen.

    Man hat dann, und das ist der eigentliche Geburtsfehler, aus der schlechten Wahl wenigstens noch das schlechteste gemacht, was rauszuholen war:
    Einen relativ monolithischen Haufen aus C++ und Python zusammengekleistert in ein Raumschiff gesetzt, der über dem Betriebssystem herschwebt und an ihm vorbei wurschtelt.

    Linux trägt eh schon einen schweren Packen mit seiner bald 60 Jahre alten Architektur, aber das bißchen was Linux kann und davon sogar einen Teil recht gut, hat man ignoriert.

    Für diejenigen, die das Teil als "Enigma2-Box" sehen, ist es vielleicht aus Gewohnheit selbstverständlich, daß alle Aufnahmen und Timeshift im Ar*** sind wenn man die GUI neustartet, aber für jemanden der sich schonmal bewußt mit Linux rumgequält hat darf das eigentlich überhaupt nicht nachvollziehbar sein!
    Mich jedenfalls hat es am Anfang aus allen Wolken gerissen.

    So wie es selbstverständlich ist, daß der DVBServer unter Windows weiter aufnimmt auch wenn ich den DVBViewer beende ist es ja auch unter Linux vollkommen normal, daß z.B. ein transmission-server unbeirrt weiterarbeitet wenn sich der transmission-client (Der ja nicht einmal auf demselben Rechner laufen muß) von ihm trennt. Oder daß Dienste auf dem Server weiterarbeiten wenn man eine X-Session beendet. Oder oder oder.

    Nur Enigma2 spawned und forked gar nichts, wirklich alles läuft in einer einzigen App ab.
    Verbunden mit der Scriptsprache die für die Erweiterungen erwählt wurde und die mit ihrer ultrastrikten Typisierung C++ als Kinder-Übungssprache erscheinen läßt und für jeden Furz abschmiert der z.B. unter Perl nicht einmal einer Warnung würdig wäre, haben wir das, was wir haben:
    Der Familienfrieden liegt in der Hand einer einzigen ultra-instabilen Anwendung.

    Und so wie enigma2 nicht in einen enigma2-daemon (Der für Aufnahmen, Tuning etc. zuständig wäre) und eine enigma2-gui zerlegt wurde (Die für die Darstellung von Bedienelementen auf dem dem Fernseher zuständig wäre und nach Herzenslust abkacken dürfte, ohne Aufnahmen zu gefährden), so "spricht" enigma2 auch nicht mit dem Betriebssystem auf dem es läuft.


    Auch wenn Linux die hinterletzte Grütze ist, wenn es um IPC (Inter Process Communication) geht, kann E2 natürlich durchaus wissen, ob per Netzwerk auf die Box zugegriffen wird:
    Code:
    root@duo2 ~ # smbstatus -L | grep [0-9]
    11586        0          DENY_NONE  0x120089    RDONLY     BATCH            /media/hdd   movie/20160923 2310 - RTL HD - Dieter Nuhr live! Nuhr ein Traum.ts.sc   Sat Oct 22 02:39:59 2016
    11586        0          DENY_NONE  0x120089    RDONLY     BATCH            /media/hdd   movie/20160923 2310 - RTL HD - Dieter Nuhr live! Nuhr ein Traum.ts   Sat Oct 22 02:39:59 2016
    Das ist jetzt die Ausgabe von smbstatus auf der Wohnzimmerbox, während eine Client-Box eine Aufnahme von ihrer Platte abspielt.

    Aber wieso sollte sich E2 dafür interessieren?
    Es interessiert sich ja sonst auch einen Sch... dafür, was das System macht.

    Fassen wir mal so weit zusammen:

    Man vereine die Nachteile eines mehr als ein halbes Jahrhundert alten Systemes mit den Nachteilen, die eine eierlegende Wollmilchsau mit sich bringt, mische noch einen den Kernel verschmutzenden proprietären Treiber dazu:
    Code:
    root@duo2 ~ # dmesg | grep taint
    bcm_event: module license 'Proprietary' taints kernel.
    Disabling lock debugging due to kernel taint
    to taint = verderben

    ... und lasse die eierlegende Wollmilchsau das System ignorieren.
    Fertig ist das Grauen in Tüten.


    Was hat nun Dream bei DreamOS getan und was würde ich genauso machen (aka abkupfern) und was anders machen?

    Erstens hat sich Dream der Arbeit und damit des Ballasts entledigt, den andere besser tragen können:
    Grundsystem ist weitgehend ein normales Debian mit systemd.

    Zweitens hat Dream sich des meisten Python-Rotzes entledigt, deren "neues" enigma2 ist zu einem weitaus größeren Teil in C++ geschrieben.
    Die .py/.pyo die noch drin sind, sind kaum mehr als wrapper um C++-Schnittstellen, damit alte Plugins weiter laufen.

    Den ersten Punkt würde ich 1:1 übernehmen wollen.
    Den zweiten eigentlich auch, aber dafür gibt es vermutlich längst nicht mehr genug echte Entwickler in der E2-Szene.

    Als dritten würde ich wirklich absolut alles aus E2 rauswerfen was auch das Betriebssystem für uns machen kann und das Rest-E2 in zwei Teile aufteilen, daemon und gui.
    Damit würde man sich nämlich endlich mal den einzigen Vorteil von unixoiden Systemen ggü. Windows zunutze machen, nämlich daß unixoide Systeme deutlich besser headless (Ohne Tastatur, Monitor, Maus) zu betreiben sind als Windows.

    Das ist einmal ein Mordsaufwand, aber danach ist der Kram deutlich einfacher zu beherrschen und bei den Teilen die man der Verantwortung des Systems rücküberstellt hat übernehmen sogar andere die Arbeit.
    Die sagenumwobenen neuen Features von DreamOS entspringen nämlich auch zum Großteil gar nicht der Ingenieurskunst der Dream-Entwickler, sondern sind einfach nur logische Konsequenz von Faulheit.

    Was mache ich, wenn ich mich nicht mehr mit dem Code für das EPG rumquälen will?
    Richtig, ich nehme einfach MySQL, MariaDB, SQLite o.ä. und lasse die die Arbeit machen.
    Hätte eigentlich schon anno dunnemals auf der Hand gelegen ...

    Wenn man sich allein mal überlegt, wieviel Zeit damit verplempert wurde, EPG zwischen Boxen auszutauschen (z.B. über HTTP-Streams, wieviel muß man saufen, um auf die Idee zu kommen?) und die offensichtlichste Lösung gibt es seit Jahren fertig ...

    Ich habe meine Techniker-Projektarbeit damals mit Kommentaren noch und nöcher, teilweise 10 Zeilen am Stück, aufgebläht, um zu kaschieren, daß ich allein mit
    Code:
    use DBI;
    ein komplettes DatenBankInterface hatte und dem Datenbankserver eigentlich nur ein paar SELECT und UPDATE geschickt habe.

    Dream hat's genauso gemacht und läßt sich für die Faulheit feiern, weil man jetzt auch Teilstrings in Beschreibungen suchen kann (Boah, super, ey!) und wir quälen uns mit der alten EPG.dat rum.

    Warum ich die Umstellung auf SQL nicht selber mache?
    Weil
    a.) ich ein lausiger C++-Programmierer bin (Meine Projektarbeit war in Perl, noch einfacher als Perl geht kaum)
    b.) trotz 1001 Verbesserungen irgendjemand quengeln würde, weil irgendein lausiges altes Schrott-Plugin damit nicht mehr geht.
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  7. Thanks Pike_Bishop bedankten sich
  8. #96
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.120
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    @SpaceRat
    Ja was soll ich da noch sagen - toll erklärt


    @iPkay
    Für den Auto-Deepstandby kann man festlegen das nicht abgeschaltet wird wenn bestimmte IP's erreichbar sind oder eine bestimmte Menge an Daten übertragen wird.
    Muss ich mal gucken hab so ne Einstellung bislang nirgendwo wahrgenommen.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  9. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    49
    Total Downloaded
    167,92 MB
    Total Downloaded
    167,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Solo SE V2
     
     
    Zitat Zitat von Biki3 Beitrag anzeigen
    Hi,

    @SpaceRat
    Ja was soll ich da noch sagen - toll erklärt


    @iPkay

    Muss ich mal gucken hab so ne Einstellung bislang nirgendwo wahrgenommen.


    Grüsse
    Biki3
    Musst mit dem powertimer einstellen funktioniert super

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  10. Thanks Pike_Bishop bedankten sich
  11. #98
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.120
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Wie siehts aus - will das Angebot von @SpaceRat von hier;
    Ich schreibe dazu gerne den gesamten Scan- und Probing-Code, aber ein E2-Plugin muß jemand anderes draus machen.
    http://www.opena.tv/openatv-5-3-imag...tml#post254450
    jemand aus dem Team wahrnehmen ?
    Klappt ja manuell hervorragend aber wie @SpaceRat schon zum Ausdruck brachte der Browser is Schrott und über FB einrichten wär komfortabler
    und für Laien auch betsimmt besser.



    Übrigens gestern erst gesehen das mit der Linkerei was merkwürdiges rauskommt beim EMC im Verzeichnis Neueste Aufnahmen
    kommt ungefähr ja auf das hin;
    http://www.opena.tv/openatv-5-3-imag...tml#post255266
    Also Box 1 hat ne Freigabe der Hdd und Box 2 ebenfalls nun linke ich in Box 1 die Platte von Box 2 in das /movie Verzeichnis
    und umgekehrt auch also die Hdd von Box 1 ins /movie Verz. von Box 2.
    Laufen nun beide Boxen hat man z.b: auf Box 1 im /movie Verz. den Link zur Hdd von Box 2 geht man da rein sieht man aber wieder den Link von Box 1
    kommt so also wieder auf die Hdd von Box 1 und das hat Auswirkungen auf das Verzeichnis Neueste Aufnahmen im EMC da sieht man also oftmals Aufnahmen doppelt.


    Man kann dem aber Abhilfe schaffen indem man das passende in die emc-noscan.cfg einträgt und die Einstellung dazu im EMC
    für Neueste Aufnahmen aktiviert das da also die emc-noscan.cfg dann berücksichtigt wird.
    Liest sich blöd das, aber ich kanns jetzt auf die Schnelle nicht besser erklären.


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (27.10.2016 um 21:45 Uhr)
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  12. #99
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.722
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Blätter mal zurück, ich hatte was zum Eintrag "veto files" in Samba beschrieben, das verhindert genau den Effekt den Du gerade beschrieben hast.

    Gesendet von meinem Siemens C25 mit Tapatalk
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  13. Thanks Pike_Bishop bedankten sich
  14. #100
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.120
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,


    Ja Danke hab ja geschrieben (mit Linkangabe);
    is genau der Link zum veto.

    Hab das vorher immer überlesen gehabt, und da es mir erst aufgefallen ist und auch nur im EMC hab ich es derweil rudimentär gelöst (also nur fürs EMC eigentlich).
    Und ja ich muss mir das erst noch näher ansehen weiss trotzdem ich es gelesen habe in deinem Link noch nicht so genau was ich da genau eintragen muss in meinem Fall.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.2

    Script Collection


Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com