Thanks Thanks:  3
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Verdi-fan
    Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    365
    Total Downloaded
    839,45 MB
    Total Downloaded
    839,45 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    OCTAGON sf4800
     
     
    Box 2:
    Optimuss OS3 plus
     
     
    Box 3:
    AXAS E4HD Ultra
     
     

    Partnerbox - Reservereceiver CI+ Modul

    Hallo und guten Abend,
    ich habe eine Nachfrage zur Nutzung meines CI+ Moduls (MaxTV Croatia).
    Grundsätzliches Problem: Das Modul läuft nicht in meinem XTREND wegen Treiberproblemen.
    Im Edision Optimuss geht es ohne Probleme. Ich benutze allerdings sehr gerne den großen XTREND und habe jetzt zwei Möglichkeiten, das CI+ Modul doch zu nutzen.
    a) Über Partnerbox, was mir nicht wirklich gefällt, weil es ein komplett neues Bouquet anlegt
    b) Über die FUnktion Reservereicer. Das ist perfekt - geht aber erst, wenn mein Tuner mit 16.0E belegt ist (beispielsweise durch eine Aufnahme) - dann greift der XTREND ohne Probleme auf die CI+ Karte zu.
    Frage, wäre die zweite FUnktion auch ohne Aufnahme möglich? Oder gibt es ein Plugin, das ich nicht kenne?
    WIe gesagt, wir reden hier nicht darüber, dass das Modul irgendwas machen soll, was CI´+ nicht unterstützt - es geht einfach nur darum, die Umsteckerei zu vermeiden (die ja in diesem Fall noch nicht einmal funktioniert - wegen der Treiberprobleme).
    Auf jedem PC kann ich ja über die IP der Optimuss Box das Programm sehen ... kann man das Prinzip "Reservereicer" nicht irgendwie modifizieren, dass keine extra Aufnahme notwendig ist?
    Danke für einen Hinweis.
    Grüße
    Verdi-Fan
    Gibertini 150, 2x125, 100, Wavefrontier T-90

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    +++Teletexter+++ Avatar von willy01
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    5.221
    Total Downloaded
    6,34 MB
    Total Downloaded
    6,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VuUno4K SE
     
     
    Box 2:
    Dinobot 4K
     
     
    Versuch mal RemouteChannelStreamconverter vom feed.





  3. Thanks Verdi-fan bedankten sich
  4. #3
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.590
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich würde Option 3 nutzen: remotechannelstreamconverter.
    Das legt konsequenterweise auch ein neues Boquet an, das aber dann gezielt nutzbar ist. Und keine weiteren Nebeneffekte des Partnerbox bringt.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. Thanks Verdi-fan bedankten sich
  6. #4
    Senior Mitglied Avatar von Verdi-fan
    Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    365
    Themenstarter
    Total Downloaded
    839,45 MB
    Total Downloaded
    839,45 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    OCTAGON sf4800
     
     
    Box 2:
    Optimuss OS3 plus
     
     
    Box 3:
    AXAS E4HD Ultra
     
     
    Vielen Dank! Gefällt mir gut - besser als Partnerbox. Ich muss es natürlich noch in Ruhe testen, aber es macht einen sehr guten Eindruck. Die Box kann im Standby stehen und der Kanal (z.B. Arena Sport 1 HD) ist innerhalb einer Sekunde da. Man hat nicht das Gefühl, zwischen zwei Receivern hin- und herzuschalten. Korrekt ist aber, dass
    a) beide Boxen 16.0E SAT-Leitungen haben müssen und
    b) kann ich von z.B. einer dritten Box noch eine andere CI+ Karte ansprechen (z.B. Tring TV oder was auch immer?)
    Dann wäre wirklich alles im grünen Bereich.
    Herzlichst
    VF
    Gibertini 150, 2x125, 100, Wavefrontier T-90

  7. #5
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.590
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Nicht ganz. Die Clientbox muß die Sender selbst nicht direkt empfangen können. Die bekommt sie vollständig von der Serverbox. Die Serverbox zum Streamen in den Standby zu versetzen, ist je nach Tunerausstattung und Kabelversorgung, sinnvoll.
    Geändert von Papi2000 (24.07.2016 um 17:32 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  8. Thanks Verdi-fan bedankten sich
  9. #6
    Senior Mitglied Avatar von Verdi-fan
    Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    365
    Themenstarter
    Total Downloaded
    839,45 MB
    Total Downloaded
    839,45 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    OCTAGON sf4800
     
     
    Box 2:
    Optimuss OS3 plus
     
     
    Box 3:
    AXAS E4HD Ultra
     
     
    Nochmal vielen Dank für die Tipps. Das ist alles schon sehr hilfreich - gerade in Zeiten, in denen man mehrere CI+ Module benutzt (bei mir MaxTV und TringTV).
    Das ist auch alles schon sehr gut, aber gefühlt finde ich die Reservereceiverfunktion immer noch am besten, weil
    a) der Zugriff ist schneller und stabiler - auch die Sender mit PIN Eingabe werden sofort hell, das geht (jedenfalls bei mir) mit dem Remotechannelstreamconverter beispielsweise nicht.
    b) keine extra Liste in den Favoriten - sondern die "normale" Liste und fertig.
    Das einzige Dilemma bei der Reservereceiverfunktion ist eben, dass der Tuner auf der SAT-Position halt beschäftigt werden muss, bevor er - auf ebendieser SAT-Position - an das externe CI+ Modul bzw. den relevanten Sender geht. Gibt es nicht (außer einer Phantomaufnahme, die man postum löscht) keine Alternative. - also quasi "Reservereceiver direkt benutzen". Ich würde es ja gerne programmieren, aber ... räusper ... kann ich genausowenig wie eine Herzoperation.
    Grüße
    VF
    Gibertini 150, 2x125, 100, Wavefrontier T-90


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com