Thanks Thanks:  0
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Mitglied Avatar von geohei
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    53
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,46 MB
    Total Downloaded
    16,46 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Ultra UE
     
     
    Um das hier zu vervollständigen ... diese Zeilen verhindern den Start des samba Client beim Start. Restart des OS erforderlich.

    Code:
    root@gbultraue:# ps -e | grep mbd
      483 ?        00:00:00 smbd
      487 ?        00:00:00 nmbd
    root@gbultraue:# update-rc.d -f samba remove
    update-rc.d: /etc/init.d/samba exists during rc.d purge (continuing)
     Removing any system startup links for samba ...
      /etc/rc0.d/K20samba
      /etc/rc1.d/K20samba
      /etc/rc2.d/S20samba
      /etc/rc3.d/S20samba
      /etc/rc4.d/S20samba
      /etc/rc5.d/S20samba
      /etc/rc6.d/K20samba
    root@gbultraue:# ps -e | grep mbd
      483 ?        00:00:00 smbd
      487 ?        00:00:00 nmbd

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Wenn Du vorher (oder nachher)
    Code:
    /etc/init.d/samba stop
    ausführst, ist auch kein Neustart des OS notwendig ...
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  3. #13
    Mitglied Avatar von geohei
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    53
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,46 MB
    Total Downloaded
    16,46 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Ultra UE
     
     
    Stimmt. Danke!

  4. #14
    Anfänger
    Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    12
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Solo 4K dual DVB-C/T/T2
     
     
    Box 2:
    GI Spark Triplex
     
     
    Box 3:
    Ariva 202E
     
     
    Box 4:
    Clarke Tech HD 5000C
     
     
    Ich sah mein Receiver auch erscheinen in Windows 10.....völlig offen und frei zugänglich.
    Unbegreiflich, dass so etwas eine Standardeinstellung ist.
    Zum Glück gibt es noch kein Virus oder Randsomware fur Receiver...
    Danke fur die Anleitung zum stoppen von Samba.

  5. #15
    Avatar von SpaceRat
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.725
    Total Downloaded
    745,74 MB
    Total Downloaded
    745,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Duo² 4x DVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 2:
    AX QuadBox 2xDVB-S2 OpenATV 6.1
     
     
    Box 3:
    2x Vu+ Solo² OpenATV 6.1
     
     
    Box 4:
    Topfield TF7700 HDPVR HDMU
     
     
    Box 5:
    DVBViewer
     
     
    Man kann auch ganz einfach in /etc/samba/smb.conf die Zeile
    guest account = root
    umändern in
    guest account = nobody
    Danach wird man nach erfolgloser Authentifizierung nicht mehr automatisch zum "root" eskaliert, sondern zu "nobody" degradiert und hat somit keinen Zugriff mehr per Samba auf die Box.
    Man muß allerdings ggf. erst einmal per Shell (ssh oder telnet) das root-Kennwort mittels des Befehls
    passwd
    gesetzt/geändert werden, damit es auch für Samba greift.

    "guest account = nobody" ist die Standardeinstellung bei ernsthaften Samba-Servern, auf Enigma2-Boxen wird mit der Voreinstellung "guest account = root" lediglich das schon vom Ur-Enigma2 gewohnte Verhalten nachempfunden, daß die Box erstmal komplett offen ist.

    Samba ist übrigens nicht das Einzige, was auf einer Enigma2-Box per default offensteht wie ein Scheunentor ... auch ssh, telnet, ftp, NFS und Zugriff aufs Webinterface sind komplett ungeschützt.
    Z.B. konnte ich mich leider mit der Voreinstellung "Authentifizierung für das WebInterface = ja" (Siehe Change insane default again * E2OpenPlugins/e2openplugin-OpenWebif@f6c2acc * GitHub ) nicht durchsetzen, der vorgenannte Commit wurde reverted.

    Es macht auch nicht mehr wirklich Spaß, da irgendwas beizutragen:
    Es gibt zu viele Skindevs und Pixelschieber-Teams, die Zeter und Mordio kreischen, wenn mal ein Build - mit aus deren Sicht total wichtigen Änderungen, wie z.B. einem um 2 Pixel nach links verschobenem Hauptmenü - fehlschlägt, weil beim Hobeln an den Kernproblemen halt auch mal Späne fallen.
    Besonders tun sich da die beiden Teams mit V am Anfang (Bei dem einen das "Open" davor mal beiseite gelassen) hervor.
    Receiver/TV:
    • Vu+ Duo² 4xDVB-S2 / 2x-C / 1.8TB / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
    • AX QuadBox HD2400 2xDVB-S2 / 2x-C / 930 GB / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
    • 2x Vu+ Solo² / OpenATV 6.1
    • S2-Twin-Tuner PCIe@Samsung SyncMaster T240HD (PC)
    • TechniSat SkyStar HD 2 (2.PC)
    Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight HD Mega, XXL, HD-, Sky
    Internet: Unitymedia 1play 100 / Cisco EPC3212 + Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)

  6. #16
    Mitglied Avatar von geohei
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    53
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,46 MB
    Total Downloaded
    16,46 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Ultra UE
     
     
    Zitat Zitat von SpaceRat Beitrag anzeigen
    Wenn Du vorher (oder nachher)
    Code:
    /etc/init.d/samba stop
    ausführst, ist auch kein Neustart des OS notwendig ...
    ... und nach einem Neustart wieder da.
    Wie kann man es permanent stoppen?

    Diese Symlinks bitte löschen, dann ist auch nach einem Neustart Ruhe.
    Code:
    /etc/rc1.d/K20samba
    /etc/rc2.d/S20samba
    /etc/rc3.d/S20samba
    /etc/rc4.d/S20samba
    /etc/rc5.d/S20samba
    /etc/rc6.d/K20samba
    Geändert von geohei (29.12.2016 um 07:12 Uhr)


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com