Thanks Thanks:  172
Seite 26 von 78 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 773
  1. #251

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    647
    Total Downloaded
    82,82 MB
    Total Downloaded
    82,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GI Xpeed LX2
     
     
    Ich hätte einen weiteren Wunsch:
    Wie in diesem Thread beschrieben (insbesondere Beitrag #7), finde ich die Ermitltung / Anwendung von Tonspuren nicht ganz richtig / optimal.
    Ich weiß nicht wie genau die Ermittlung stattfindet (genaue Schreibweise / Sprach-ID oder sowas), aber es gibt Konstellationen, wo die vorgenommenen Spracheinstellungen (Erste Sprache "Deutsch") scheinbar nicht greifen. Oft sehe ich in der Tonspurauswahl zwei Einträge "undetermined" (so ist es auch bei den Aufnahmen, die ich selbst mal umgewandelt habe, obwohl im Konvertierungsprogramm "German" ausgewählt wird). In Falle dass die Sprache nicht ermittelt werden konnte, wird scheinbar immer die zweite bzw. letzte Audiospur genommen (die unterste im Audiospur-Dialog) und diese ist so gut wie immer Englisch und somit "falsch", da die meisten eher in der eigenen Sprache schauen, daher wäre mein Wunsch, dass wenn die Sprache nicht ermittelt werden kann (undetermined, German statt Deutsch, was auch immer), immer die erste und nicht die zweite / letzte Audiospur genommen wird, die dann in den meisten Fällen der egeinen / der gewünschten Sprache entsprechen dürfte. Könnte sich vielleicht auch an der ausgewählten Systemsprache richten vielleicht.
    Die Spracheinstellung in EMC steht auf "nein" und erst bei "ja" kann man da Angaben zur Sprache machen, was aber wohl ebenfalls nicht klappen kann, wenn als Sprache "undetermined" steht. Mit dem Stadnard-Mediacenter war es auch so, daher dürfte es nicht an EMC liegen.
    | GI Xpeed LX2 | Astra 19.2E im Loop-Betrieb | USB-HDD extern: WD My Book Essential 3TB | Image & Plugins: openATV 6.0 + EPGRefresh, KodiLite |

    •   Alt Advertising

       

  2. #252
    Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    53
    Total Downloaded
    1,65 GB
    Total Downloaded
    1,65 GB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    D-Box2
     
     
    Box 2:
    DreamBox DM 800HD
     
     
    Box 3:
    VU+ Solo2
     
     
    Box 4:
    MK Digital XP1000
     
     
    Box 5:
    GigaBlue Quad
     
     
    Ich möchte das endlich Transcoding über einen Port angesprochen werden kann.
    GigaBlue Quad
    Golden Interstar Xpeed LX S2
    MixOs F5
    Zyxel NSA 325 V2 GigaBit NAS
    50" LG Plasma
    GigaBit Home Network

  3. #253
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     

    Verbessertes Backup wanted!

    Hallo!

    Ich würde mir ein "verbessertes" Vollbackup wünschen.

    Gerade für die Boxen mit wenig flash (ET 9000/9100) mit FlashExpander oder manuelles auslagern der /usr Verzeichnisse wäre dies wünschenswert.

    Mein image hat jetzt leider mehr als 128MB, wodurch ein evtl. zurückflashen NICHT mehr möglich ist.

    Ich hab zwar jetzt selber keine Idee, was man machen könnte - vielleicht fällt ja jemandne was ein...

    Grüße

  4. #254
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.521
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Die Begrenzung bei Flashen eines Backup-Images von USB-Stick kommt aus dem Bootloader. Daher müßte der Wunsch an den jeweiligen Hersteller gehen.
    Während der Laufzeit eines Images kannst du ja problemlos über die eingebaute online-Flashfunktion und ofgwrite des Images beliebige Images Flashen...
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. #255
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.651
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Mit ofgwrite kannst Du auch im laufenden Betrieb dein Backup flashen.
    Das hilft Dir natürlich nicht, wenn die Box gar nicht mehr geht - da würde dann nur der Workaround helfen zuerst ein "normales" Image zu flashen und danach mit ofgwrite das Backup flashen.
    Grüßle


  6. #256
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    DA ist der Wünsche Thread...
    Hab den nicht gefunden...

    Wie geht das dann mit dem ofgwrite?
    Weil er müsste ja erst den Stick mit dem Verzeichnis mounten..

    Daher vielleicht im Backup die Option, dass /usr GAR NICHT ERST MITGESICHERT wird mit einbauen - zur Auswahl oder so,
    oder Für die, die solche Tools nutzen, eine eigene Backupsuite anbieten, wo der /usr Ordner eben nicht mitgesichert wird.

    Dürfte ja nichts ausmachen, wenn er danach ja wieder gemountet wird oder?

  7. #257
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    33
    Total Downloaded
    7,33 MB
    Total Downloaded
    7,33 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VDR mit XBMC unter Debian auf IONITX Board
     
     
    Box 2:
    VDR unter Debian auf Samsung SMT-7020S
     
     
    Box 3:
    VDR und XBMC unter Raspbian auf RaspberryPi
     
     
    Box 4:
    Venton Unixbox HD1
     
     
    Hey!
    Ich würde mir wünschen, dass das Image besser upzudaten wäre. Irgendwann kommt die Meldung,
    dass das Image zu alt sei, dass es Probleme geben könnte. Auch wenn ich die Einstellungen sichere
    und zurückspiele, bin ich mir nicht sicher, ob danach alles korrekt eingerichtet ist. Ansonsten muss mal
    alles von vorne konfigurieren. Man müsste aktuell bleiben können, ohne ständig neu flashen zu müssen.
    Oder es müsste ein stable Release geben, dass eine gewisse Zeit gepflegt wird.

  8. #258
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wie soll denn das gehen, wenn eine Zeit lang nichts gemacht wird, zB keiene updates kann man eben nicht mehr sicher sein, dass alles rund laufen wird mit einem einfachen update, da ist es dann sicherer flashen zu empfehlen. Du brauchst/mußt ja Grundsätzlich keine updates machen wenn alles rund lauft.



  9. #259
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    ???
    Die Info gibt es doch schon lange nicht mehr oder???

  10. #260
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.651
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Klaus_Günther Beitrag anzeigen
    Wie geht das dann mit dem ofgwrite?
    Weil er müsste ja erst den Stick mit dem Verzeichnis mounten..
    Du flashst ein normales Image wenn nichts mehr geht und durchläufst ganz normal den Startassi - kannst aber auch abbrechen ohne Konfig usw.
    Dann musst Du wissen wo Dein Backup liegt - ich nehme jetzt mal an die Dateien kernel.bin und rootfs.bin des Backups liegen in /media/usb/backup/gigablue/quadplus .
    In Telnet rufst Du dann einfach
    ofgwrite -k -r /media/usb/backup/gigablue/quadplus
    auf.

    Beim Neustart danach sollte natürlich Dein USB-Stick mit dem /usr Verzeichnis eingesteckt sein - den Mount macht dann ja automatisch dein dann startendes Backup.
    Grüßle


  11. Thanks Klaus_Günther bedankten sich

Seite 26 von 78 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. openATV Ixuss Zero für openATV Member
    Von Captain im Forum Empfehlungen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 20:52
  2. Dreambox 800: OpenAAF Image-Backup möglich
    Von tbx im Forum Dreambox 800
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 20:03
  3. openAAF 2.0 Nightly Image Info
    Von Captain im Forum Allgemeine Image Informationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 17:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,53%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com