Thanks Thanks:  102
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 187
  1. #171
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Keine Aufnahme. Es könnte EPG oder Autotimer gewesen sein - wie gesagt, mit Zeitinformation zum Debug Log werde ich es (morgen?) genau wissen.
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  2. Thanks laptan bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #172
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Letzte Nacht hat sich die Fragmentierung nicht erhöht.

    Eines muss ich aber noch berichten: Letztes Mal konnte ich feststellen, dass ein "Restart GUI", also ein Neustart von enigma2, die Fragmentierung nicht verbessert hat, sondern erst ein Reboot.
    Das spricht eigentlich gegen EPG und Autotimer...
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  4. Thanks laptan bedankten sich
  5. #173
    Avatar von laptan
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    openATV
    Beiträge
    1.612
    Total Downloaded
    28,77 MB
    Total Downloaded
    28,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    uniBOX HD 1 PLUS
     
     
    Box 2:
    VU+ Zero
     
     
    Box 3:
    AX Triplex
     
     
    Box 4:
    MEGASAT Force 1 Plus
     
     
    Kurzes Update meiner Seits.....

    seit dem 08.07 läuft meine unibox mit dieser Konfig: <EDIT> Image am 12.07.14 neu geflasht)

    aktuelle Konfig bzw. Langzeittest:

    Image: vom 12.07.14
    Skin: mymetrix light mit Wetter, ohne Service ICONS
    Plugins: mediaportal, picons updater, xmltvimporter
    Picons: In Kanalliste an
    cronjob: alle 1 Minute (sync ; echo 3 > /proc/sys/vm/drop_caches)
    SWAP: aus
    Timeshift: auf interne HDD

    bisher hat der cronjob auf 1 Minute keine Auswirkungen gezeigt, bezüglich Aufnahme oder Wiedergabe von Medien. Somit würde ich es mal vorsichtig als "Workaround" bezeichnen!
    Geändert von laptan (13.07.2014 um 17:31 Uhr)


    Receiver I: Ax Triplex (Image Vers. 6.1 vom: 20171019
    Receiver II: VU+ Zero (Image Vers. 6.1 vom: 20171020)
    Receiver III: MEGASAT Force 1+ (Image Vers. 5.3 vom: 20170121)




  6. Thanks Fischreiher bedankten sich
  7. #174
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Ich hatte jetzt einen Fall, in dem die mit "cat /proc/buddyinfo" angezeigte Framgentierung bei einem bloßen Eventwechsel auf dem eingestellten Sender sprunghaft angestiegen ist. Zu Wiedergabefehlern oder Allocation Failures in /var/log/messages ist es bei mir aber seit vielen Tagen nicht mehr gekommen.

    Dabei wurde mir bewusst, dass "cat /proc/buddyinfo" nur die Fragmentierung des frei gehaltenen Speichers anzeigt (Quad: ~6MB), nicht die Fragmentierung des durch Caches belegten Speichers, der bei Speicheranforderungen sofort freigegeben werden kann. Letztere ist aber natürlich relevant: Solange der hier so häufig beobachtete 128k-Block durch Fallenlassen eines Cache-Eintrages frei gemacht werden kann, gibt es keine Probleme. Nur wenn der gesamte Speicher, der durch Cache belegt ist (auf Quad oft ~400MB) keine 128k-Blöcke mehr enthält, kommt es zu Allocation Failures. Das passiert erst, wenn ein Prozess überall viele kleine Speicherblöcke in kleineren Abständen als jeweils 128kB blockiert.

    Probleme treten also nur bei durchgehend stark fragmentiertem Speicher auf und sind dann immer auch per "cat /proc/buddyinfo" sichtbar, aber umgekehrt muss eine in "cat /proc/buddyinfo" angezeigte Framgentierung des freien Speichers noch nicht auf Probleme hindeuten. Damit ist dieser "Frühindikator" nur eingeschränkt brauchbar.

    Kennt jemand eine Möglichkeit, auszugeben, welcher Prozess welche Speicherbereiche belegt?
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  8. Thanks laptan bedankten sich
  9. #175
    Avatar von laptan
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    openATV
    Beiträge
    1.612
    Total Downloaded
    28,77 MB
    Total Downloaded
    28,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    uniBOX HD 1 PLUS
     
     
    Box 2:
    VU+ Zero
     
     
    Box 3:
    AX Triplex
     
     
    Box 4:
    MEGASAT Force 1 Plus
     
     
    Kurzes Update

    verwende immer noch Image vom 11.07.14 mit dem drop caches cronjob, dieser bewährt sich bisher ganz gut, der Fragment Fehler tritt fast nicht mehr im Betrieb auf. Leider muss man aber mit Einschränkungen Leben, d.h. Timeshift sollte bei paralleler Aufnahme ausgeschaltet sein sonst treten die Fragmentfehler auf.

    Rückblickend betrachtet ist das 4.1 Image kein ideales Image für diesen Box Typ, gerade aktuell gibt es doch diverse Probleme welche sich nicht mal ebenso lösen lassen und bestimmt so manchen Enigma2 Neuling an seine Konfigurations / Verständnis Grenzen bringen könnten.

    vielleicht sollte man umdenken, was die Art der Images angeht. Anstatt eins für alle, macht gerade in Anbetracht der neuen Receivergenerationen, welche ja aktuell und in kürze erscheinen, eine schwache Box Image / starke Box Image Gestaltung eventuell Sinn. Oder eine Entscheidung ältere Boxen nicht mehr zu supporten!?

    Gerade dieses Thema hier mit seinen aktuell 18 Seiten, sollte aufzeigen wie schwierig es ist alle Boxen / Box Typen unter einen Deckel sprich Image zu bekommen welches im Großen und Ganzen rund läuft.

    Denn der Fragmentfehler existiert leider schon seit nun 2 Monaten und nach einer im Image verankerten Lösung schaut es aktuell nicht aus!
    Geändert von laptan (20.07.2014 um 10:56 Uhr)


    Receiver I: Ax Triplex (Image Vers. 6.1 vom: 20171019
    Receiver II: VU+ Zero (Image Vers. 6.1 vom: 20171020)
    Receiver III: MEGASAT Force 1+ (Image Vers. 5.3 vom: 20170121)




  10. #176
    Avatar von laptan
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    openATV
    Beiträge
    1.612
    Total Downloaded
    28,77 MB
    Total Downloaded
    28,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    uniBOX HD 1 PLUS
     
     
    Box 2:
    VU+ Zero
     
     
    Box 3:
    AX Triplex
     
     
    Box 4:
    MEGASAT Force 1 Plus
     
     
    Zitat Zitat von Fischreiher Beitrag anzeigen
    I
    Probleme treten also nur bei durchgehend stark fragmentiertem Speicher auf und sind dann immer auch per "cat /proc/buddyinfo" sichtbar, aber umgekehrt muss eine in "cat /proc/buddyinfo" angezeigte Framgentierung des freien Speichers noch nicht auf Probleme hindeuten. Damit ist dieser "Frühindikator" nur eingeschränkt brauchbar.

    Kennt jemand eine Möglichkeit, auszugeben, welcher Prozess welche Speicherbereiche belegt?

    Da der Fehler nun schon ein paar Tage alt ist (24.05.14) würde ich gerne Wissen was man noch tun kann damit eine Lösung geschaffen werden kann?

    Fischreiher hat sich wirklich sehr bemüht hier eine Lösung zu schaffen, der letzte Stand ist, das ein Befehl gesucht wird um herrauszufinden welcher Prozess welche Speicherbereiche belegt.
    Kann hierzu jemand eine Aussage treffen, oder fällt jemandem noch was ein um endlich ein gutes Image für die betroffenen Boxtypen zu bekommen?

    Oder eine klare Ausage das in diese Richtung keine weitere Zeit investiert wird! Aber das ganze einfach im Sand verlaufen zu lassen ist nicht gut.

    Vielen Dank im vorraus!!!!
    Geändert von laptan (21.07.2014 um 16:45 Uhr)


    Receiver I: Ax Triplex (Image Vers. 6.1 vom: 20171019
    Receiver II: VU+ Zero (Image Vers. 6.1 vom: 20171020)
    Receiver III: MEGASAT Force 1+ (Image Vers. 5.3 vom: 20170121)




  11. #177
    Avatar von laptan
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    openATV
    Beiträge
    1.612
    Total Downloaded
    28,77 MB
    Total Downloaded
    28,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    uniBOX HD 1 PLUS
     
     
    Box 2:
    VU+ Zero
     
     
    Box 3:
    AX Triplex
     
     
    Box 4:
    MEGASAT Force 1 Plus
     
     
    Nicht falsch verstehen kein Stress nur eine Aussage wie es hier weitergeht wäre echt toll!

    Vielen Dank!


    Receiver I: Ax Triplex (Image Vers. 6.1 vom: 20171019
    Receiver II: VU+ Zero (Image Vers. 6.1 vom: 20171020)
    Receiver III: MEGASAT Force 1+ (Image Vers. 5.3 vom: 20170121)




  12. #178
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    In den letzten 2 Wochen lief permanent mein cronjob, der minütlich die Fragmentierung loggt und über "date" und "wc"-Ausgaben eine Zuordnung erlaubt, was im normalen debug log zum jeweiligen Zeitpunkt passiert ist.

    Code:
    cat /proc/buddyinfo >> /hdd/logs/cron_log1.txt
    date                >> /hdd/logs/cron_log1.txt
    wc /hdd/logs/*log   >> /hdd/logs/cron_log2.txt
    date                >> /hdd/logs/cron_log2.txt
    Ergeben hat sich daraus auf meiner Quad gar nichts. Zwar hatte ich gelegentlich etwas Fragmentierung, aber wie ich in http://www.opena.tv/openatv-4-1-ruec...html#post65425 geschrieben habe, glaube ich nicht mehr an die Tauglichkeit als Frühindikator.

    Die wirklich relevanten Ereignisse, Bildfehler mit "Allocation Failure"-Meldungen in /var/log/messages, hatte ich seither nicht mehr, es fällt mir daher schwer, Dir zu helfen.

    Vielleicht kann ich Dir aber helfen, Dir selbst zu helfen (Vorsicht: macht Arbeit). Wir hatten schon mal diskutiert, dass Du analysierst, welche Komponenten (Skin, Plugins, Settings) die kritische Situation auslösen. Deine Ergebnisse waren damals schwer zu interpretieren. Vielleicht muss man vorher bessere Bedingungen für die Beobachtung des Fehlers schaffen. Du hast in manchen Beiträgen berichtet, dass der Fehler kaum auftritt, in anderen, dass er permanent auftritt. Es scheint also verschiedene Systemzustände zu geben.
    • Um einen unregelmäßig auftretenden Fehler auf "Verbesserung" oder "Verschlechterung" zu testen, sollte man einen Systemzustand herstellen, in dem er oft auftritt. Wenn man in einem 10-minütigen Beobachtungsintervall die Konfigurationen A und B gegeneinander testet, aber der Fehler im Mittel nur 3 mal pro Stunde auftritt, hat die Aussage "1 Fehler in Variante A, 0 Fehler in Variante B" keine statistische Relevanz, das kann Zufall gewesen sein. Stellt man aber zuvor einen Systemzustand her, in dem der Fehler 120 mal pro Stunde auftritt, ist im 10-minütigen Beobachtungsintervall die Aussage "20 Fehler in Variante A, 4 Fehler in Variante B" durchaus signifikant. Ein Systemzustand mit hoher Fehlerrate könnte z.B. sein: Timeshift, während parallel 3 weitere HD-Aufnahmen laufen, dabei KEIN "drop_caches".
    • Wenn der Speicher einmal durchgehend stark fragmentiert ist, weil ein Prozess viele kleine Speichersegmente blockiert, bleibt das so, bis die Box neu gestartet wird ("restart GUI" reicht nicht, das hatte ich getestet). Die Experimente A und B dürfen daher nicht ohne Neustart gemacht werden, sonst sind sie nicht unabhängig. Korrekt ist die Reihenfolge
    • Konfiguration A einstellen (z.B. Plugins aus, Skin 1) - Neustart - 3 HD-Aufnahmen und Timeshift starten - 10 Minuten warten - "Allocation Failure"-Meldungen in /var/log/messages zählen.
    • Konfiguration B einstellen (z.B. Plugins ein, Skin 2) - Neustart - 3 HD-Aufnahmen und Timeshift starten - 10 Minuten warten - "Allocation Failure"-Meldungen in /var/log/messages zählen.

    Wenn Du die Geduld hast, nach dieser Methode nochmal zu untersuchen, welche Konfiguration den Fehler auslöst (Skin-Komponenten, Plugins, USB-Stick, Settings), hilft das vielleicht weiter. Das mit den drei HD-Aufnahmen war natürlich nur ein Beispiel.
    Geändert von Fischreiher (30.07.2014 um 21:19 Uhr)
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  13. Thanks laptan bedankten sich
  14. #179
    Anfänger
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    5
    Total Downloaded
    47,72 MB
    Total Downloaded
    47,72 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich hatte das Problem mit dem Timeshift bei 4.1 auch.

    Nachdem ich einfach den flash mit flashexpander auf den USB Stick gelegt.

    Ich frage mich nur, was dadurch gevändert wurde, damit es jetzt geht

    Seitdem gibts bei Timeshift keine Probleme mehr bei HD und SD

  15. Thanks laptan bedankten sich
  16. #180
    Avatar von laptan
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    openATV
    Beiträge
    1.612
    Total Downloaded
    28,77 MB
    Total Downloaded
    28,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    uniBOX HD 1 PLUS
     
     
    Box 2:
    VU+ Zero
     
     
    Box 3:
    AX Triplex
     
     
    Box 4:
    MEGASAT Force 1 Plus
     
     
    Mit Image flash auf Version 4.2 tratt bisher ( KLOPF AUF HOLZ / knock on wood) der Fehler mit den Fragmenten nicht mehr auf! Selbst ohne den drop caches cronjob, bisher keine Fragement Bildung mehr.


    Receiver I: Ax Triplex (Image Vers. 6.1 vom: 20171019
    Receiver II: VU+ Zero (Image Vers. 6.1 vom: 20171020)
    Receiver III: MEGASAT Force 1+ (Image Vers. 5.3 vom: 20170121)




  17. Thanks Fischreiher, AMD@OPA bedankten sich

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,00%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com