Thanks Thanks:  6
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Du könntest recht haben, seit ich eine der 5 HDD's nicht mehr an der Mara habe bootet sie länger. ca. 40 sek. gefühlt, kann aber auch etwas länger sein.



  2. Thanks schwallobert bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #12
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.787
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ziehe mal das Netzwerk kabel ab von deinen NAS und Teste noch mal alle

    ist dein NAS vielleicht nicht richtig aus das irgendwas sich meldet und linux denk da ist ja was und immer wieder Probiert, aber unabhängig davon sollte er nicht warten also irgend was ist noch offen was man hier optimieren kann

  4. #13
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    10.787
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    External devices

    External devices that are to be mounted when present but ignored if absent may require the nofail option. This prevents errors being reported at boot.

    /etc/fstab

    /dev/sdg1 /media/backup jfs defaults,nofail 0 2


    hast mal getestet mit nofail

  5. #14

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    @Thomas / Captain:

    nofail habe ich bisher nicht getestet. Werde ich am Wochenende mal machen.
    Das Synology NAS DS213+ ist ausgeschaltet, kann aber per Wake on LAN vom Handy aufgeweckt werden. Stimmt, ich sollte testweise das Kabel abziehen. Gute Idee, danke!!

  6. Thanks Thomas4711 bedankten sich
  7. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    32
    Total Downloaded
    47,00 MB
    Total Downloaded
    47,00 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Bootdauer 5 min. !

    Hi,
    ich habe hier mit OpenATV 4.0 auch ab und zu bootzeiten von 5 min. Mein NAS-Server läuft aber eigentlich durch (Debian wheezy), der faährt nie runter. Trotzdem geht ein reeboot normalerweise schnell, aber wenn ich den SAT Receiver erstmals ab Tag einschalte, dauert das 5 min! Das hatte ich mit OpenHDF bisher nie (bein seit OpenATV 4 gewechselt). Das ist mir auch erst neuerdings aufgefallen, am Anfang nicht.

    Die nofail Optoin werde ich mal testen... komisch das ich das auf meinen beiden ET9200 bisher nie hatte !

    Bootlog mittels putty werde ich mal machen...

    Gruss
    neobiker

  8. Thanks schwallobert bedankten sich
  9. #16

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    OpenATV 3 mit per FSTAB gemountetem ausgeschaltetem NAS: ca. 2 min
    OpenATV 3 mit per FSTAB gemountetem eingeschaltetem NAS: < 2 min
    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem ausgeschaltetem NAS: ca. 3,5 min
    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem eingeschaltetem NAS: < 2 min
    OpenATV 4 mit per Autofs gemountetem ausgeschaltetem NAS: ca. 3,5 min
    OpenATV 4 mit per Autofs gemountetem eingeschaltetem NAS: < 2 min
    hier meine neuesten Ergebnisse mit dem neuesten OpenATV 4:

    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem ausgeschaltetem NAS, CIFS: < 2min
    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem eingeschaltetem NAS, CIFS: 1 min 15 s
    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem ausgeschaltetem NAS, CIFS, nofail Option: 1 min 15s
    OpenATV 4 mit per FSTAB gemountetem eingeschaltetem NAS, CIFS, nofail Option: 1 min 15 s

    Es hat sich also deutlich verbessert, zum einen scheint OpenATV 4 bei ausgeschaltetem NAS keine grundsätzlichen Probleme mehr zu haben, Bootzeit verlängert sich maßvoll.

    Mit der nofail Option ist die Bootzeit für eine ET9200 richtig kurz.

    Danke Captain für den super Tipp und das super Image! Ich hatte leider keine Zeit, es früher auszuprobieren.
    Geändert von schwallobert (24.04.2014 um 10:16 Uhr)

  10. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    32
    Total Downloaded
    47,00 MB
    Total Downloaded
    47,00 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Also ich hab mir das im putty mal angesehen, er wartete bei mir auf die ethernetverbindung...
    Habe auf autofs umgestellt, damit stellt sich das Problem auch nicht mehr bei mir...
    regards neobiker

    CT9100, ET9200, OpenATV 4 (PValerie + MerlinMusicPlayer DB, Mpd, Metrix Skin) , NAS, 65" Panasonic Plasma

  11. #18

    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    353
    Themenstarter
    Total Downloaded
    78,12 MB
    Total Downloaded
    78,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4k
     
     
    noch zwei Ergänzungen.

    Wenn man AUTOFS verwendet, darf man nofail (zumindest über die Menüeingabe in der Freigabenverwaltung) nicht verwenden. Sonst wird nicht gemountet.

    Es ist m.E. noch ein Fehler in der Netzwerkkonfiguration. Wenn man in der Freigabeverwaltung Mounts von fstab auf autofs und zurück oder die Freigaben etwas ändert, werden die Freigaben richtig in die Datei /etc/engima2/automounts.xml eingetragen. Aus der müssten Sie dann in /etc/auto.network übertragen werden. Funzt auch, aber es bleibt zumindest manchmal der alte Eintrag in auto.network stehen, so dass man zwei Einträge in auto.network unter gleichem Freigabenamen stehen hat, z.B.:

    NASmusic -fstype=cifs,user=XXXX,pass=XXXX,rw,iocharset=utf8 ://192.168.0.104/music/Alben
    NASmusic -fstype=cifs,user=XXXX,pass=XXXX,rw,iocharset=utf8 ://192.168.0.104/music

    Und das funzt dann nicht.

  12. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    45
    Total Downloaded
    15,56 MB
    Total Downloaded
    15,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend 9200
     
     
    Box 2:
    Azbox Premium
     
     
    Greife das Problem nochmals auf auch wenn ATV 4.0..

    Habe dasselbe Problem mit den Langen Bootzeiten habe fstab (Boot) gemountet.

    Ehrlich gesagt schaue ich gerade nach den Unterschieden (Fstab und AUtofs mount as needed ect . Habe nämlich jetzt auch Festgestellt das wenn das NAS aus ist

    1. Sich die Bootzeit enorm Verlängert und

    2. wenn ich es anmache (Das NAS) und die Box war schon an kein Mount Stattfindet .

    Ich muss Neu Starten .Habe auch mal Mount as Needed eingegeben aber dann gehts zwar mit dem Mediaplayer aber nicht mit EHMC

    mfg

  13. #20
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten




Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com