Thanks Thanks:  7
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.317
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Also den Befehl solltest so aber nicht verwenden fürs Automatische - denn was wenn das device sich mal ändert ?
    Brauchst also schon den ganzen Part von @niki - der frägt einfach über blkid mit der passenden uuid (die is ja immer gleich für das device)
    das dazu passende device ab - das klappt dann auch wenn sich das device mal ändern würde also mal nicht sda sondern z.b: sdb wäre.

    Also solltest das;
    Code:
    UUID_INTERNAL_HDD='9b1a89d5-75dc-4405-bbd5-ab0a0ea33f86'
    
    if DEV_INTERNAL=`blkid -t UUID=$UUID_INTERNAL_HDD -o device` ; then
        hdparm -B255 $DEV_INTERNAL
    else
      echo "[HDPARM] Error: Device not found"
    fi
    so in etwa verwenden.

    Wenns denn in der mountall.sh nicht klappt dann müsstest ein Init Script probieren ala;
    Code:
    #!/bin/bash
    
    ## variables ##
    UUID_INTERNAL_HDD='9b1a89d5-75dc-4405-bbd5-ab0a0ea33f86'
    TMP=/tmp
    LOGFILE=$TMP/hdparm.log
    
    . /etc/default/rcS
    
    # logging
    exec 3>&1 4>&2
    trap 'exec 2>&4 1>&3' 0 1 2 3
    exec 1>$LOGFILE 2>&1
    
    
    if DEV_INTERNAL=`blkid -t UUID=$UUID_INTERNAL_HDD -o device` ; then
        hdparm -B255 $DEV_INTERNAL
        
            if [ "$?" = "0" ] ; then
                echo "APM wurde erfolgreich abgeschalten"
            else
                echo "! APM abschalten fehlgeschlagen !"
            fi
    else
        echo "! [HDPARM] Fehler: device nicht gefunden !"
    fi
    
    exit
    Kannst das Script dann z.b: disable_apm.sh nennen (aber eh klar das Script nur mit nem Linux Editor schreiben z.B: mit Notepad++)
    dann legst es nach /etc/init.d machst es mit chmod 755 /etc/init.d/disable_apm.sh ausführbar und dann verlinkst es noch in den Startlevel mit;
    Code:
    cd /etc/rcS.d
    ln -s ../init.d/disable_apm.sh S99disable_apm.sh
    Dann die Box komplett neustarten, und eh klar im Script musst die uuid zu deiner Platte eintragen (also ändern).

    Aber warum geht das bei dir nicht in der mountall.sh - beim @niki klappts ja auch
    hast eventuell nicht mit nem Linux Editor eingetragen ?


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (17.09.2015 um 00:02 Uhr)
    OpenATV-6.2

    Script Collection

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von Joker7
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.117
    Total Downloaded
    320,66 MB
    Total Downloaded
    320,66 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ..und was kann man dazu so in Foren die sich speziel mit Festplatten beschäftigen dazu erfahren? ... hat ja eigentlich 0/0 mit der Box Mut@nt HD 2400 direkt zu tun ^^
    ............................
    Gruss Joker7
    Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
    ( Charlie Chaplin )


  3. #13
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.317
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Versteh die Frage jetzt nicht wirklich ?
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von Joker7
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.117
    Total Downloaded
    320,66 MB
    Total Downloaded
    320,66 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ..ok,tut mir leid !
    ............................
    Gruss Joker7
    Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
    ( Charlie Chaplin )


  5. #15
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.317
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Musst dich deshalb nicht entschuldigen, hab ja nur gesagt ich versteh die Frage nicht.
    Aber ok ich nehm mal an du beziehst dich auf;
    hat ja eigentlich 0/0 mit der Box Mut@nt HD 2400 direkt zu tun
    Ja im Eigentlichen Sinn hats vielleicht wenig mit der Mutant zu tun, aber der User hat ja ein Problem mit der Lautstärke seiner Platte
    und im weiteren Sinne is das gut das er hier deshalb angefragt hat denn das is doch so ne Art Intelli Park Feature wie bei den WD Platten also
    und das is nicht gut auf Dauer für die Platte.

    Damit er das nun gelöst bekommt braucht er was das dieses Feature also abschaltet und damit wird auch gleich die Platte beruhigt (also leiser sozusagen da Klackern dann weg ist)
    und da die Platte eben in der Mutant eingebaut ist is der Post hier so schon berechtigt mein ich.

    Und ja manchmal weichen Threadss auch etwas ab oder schweifen aus aber das darf man nicht so eng sehen
    geht klar hier erstmal um E2 Boxen aber auch um alles was so als Zubehör dafür da ist und auch um Linux oder E2 selber.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von Joker7
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.117
    Total Downloaded
    320,66 MB
    Total Downloaded
    320,66 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ..meien Posts sind nicht immer unbedingt eine " Entschuldigung " ..ist mir schon auch wichtig es festzustellen^^

    .. aber macht mal weiter !
    ............................
    Gruss Joker7
    Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
    ( Charlie Chaplin )


  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    82
    Themenstarter
    Total Downloaded
    44,34 MB
    Total Downloaded
    44,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD51
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD2400
     
     
    So, ich bin mal wieder da...

    So sieht im Moment meine mountall.sh aus,
    ich habe sie in Pluma (Linux) editiert, sollte also passen:

    Und die UUID ist auch meine...

    Es läuft aber im Moment nur über die manuelle Eingabe von
    hdparm, über die mountall.sh tut sich nichts :-(

    Code:
    #!/bin/sh
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:          mountall
    # Required-Start:    mountvirtfs
    # Required-Stop: 
    # Default-Start:     S
    # Default-Stop:
    # Short-Description: Mount all filesystems.
    # Description:
    ### END INIT INFO
    
    . /etc/default/rcS
    
    #
    # Mount local filesystems in /etc/fstab. For some reason, people
    # might want to mount "proc" several times, and mount -v complains
    # about this. So we mount "proc" filesystems without -v.
    #
    test "$VERBOSE" != no && echo "Mounting local filesystems..."
    mount -at nonfs,nosmbfs,noncpfs 2>/dev/null
    
    #
    # We might have mounted something over /dev, see if /dev/initctl is there.
    #
    if test ! -p /dev/initctl
    then
        rm -f /dev/initctl
        mknod -m 600 /dev/initctl p
    fi
    kill -USR1 1
    
    ##### Beginn Hitachi HDD Patch gegen Klicken
    
    UUID_HGST='42a54c9e-2ac7-4a02-92ab-4cab9aad1f73'
    
    if DEV_HGST=`blkid -t UUID=$UUID_HGST -o device` ; then
        hdparm -B255 $DEV_HGST
    else
      echo "[HDPARM] Error: Device not found"
    fi
    
    ##### Ende Hitachi HDD Patch gegen Klicken
    
    #
    # Execute swapon command again, in case we want to swap to
    # a file on a now mounted filesystem.
    #
    swapon -a 2> /dev/null
    
    : exit 0

  8. #18
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.755
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Mach mal direkt vor dem hdparm ein echo und gib dort aus was in der Variable steht.
    Dann reboote mal und schau ins Syslog (dmesg). Da müsstest du dann die Ausgabe finden. Oder eben den Text "Device not found".

    Ne nach dem könntest du dann mehr Debug Sachen einbauen. Beispielsweise ein "mount" um zu schauen, welche Sachen zu dem Zeitpunkt schon gemountet sind oder ein "blkid".
    Geändert von betacentauri (17.09.2015 um 02:15 Uhr)
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    82
    Themenstarter
    Total Downloaded
    44,34 MB
    Total Downloaded
    44,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD51
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD2400
     
     
    Kann es sein, dass meine Box die mountall.sh generell ignoriert?

    Mein aktueller Stand:
    Ich führe "dmesg" über telnet aus:
    - "hdparm" taucht nie im log auf, egal ob ursprünglicher Code oder mit echo davor
    - Ich habe mal absichtlich die UUID geändert >> "Device not found" taucht auch nie auf
    - Ich habe aus Verzweiflung am Schluss echo "123" eingefügt >> 123 steht auch nicht im log

    Natürlich boote ich immer dazwischen neu...

    Mache ich vielleicht doch was Grundlegendes falsch? Ich habe zuallererst die original mountall.sh
    per FTP von der Box auf den Linux-PC gezogen, dort immer mit einem Linux Editor (Pluma von Mint)
    bearbeitet und dann immer per FTP zurück auf die Box geschoben. Ich glaube, das sollte doch
    kein Problem verursachen?

  10. #20
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    858
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Das echo geht nach stdout und nicht stderr. Das würdest also so einfach gar net sehen.
    Am Besten wenn man sich die echos in ne Datei umleitet.. das ist meist am schnellsten

    Code:
    if DEV_HGST=`blkid -t UUID=$UUID_HGST -o device` ; then
        
        echo "[HDPARM] Device found" > /etc/hdparm.log
        hdparm -B255 $DEV_HGST     >> /etc/hdparm.log
        echo "[HDPARM] aktuelle Einstellung /dev/sda : >> /etc/hdparm.log
        hdparm -I /dev/sda |grep AdvancedPM  >> /etc/hdparm.log
    else
      echo "[HDPARM] Error: Device not found"  > /etc/hdparm.log
    fi


    Ich möcht auch nicht deine Fähigkeiten unter Frage stellen, aber postest du noch zur Sicherheit deine komplette Ausgabe von blkid?

    Und auch die UUID auswertung

    ~# blkid -t UUID=42a54c9e-2ac7-4a02-92ab-4cab9aad1f73 -o device


    Danke

    Niki
    Geändert von -=niki=- (17.09.2015 um 16:28 Uhr)


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com