Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    57
    Thanks (gegeben)
    3
    Thanks (bekommen)
    1
    Total Downloaded
    13,50 MB
    Total Downloaded
    13,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Pfad zu Kodi Dateien - Kodi optimal instllieren

    Hallo,
    ich bin am rumspielen. Mit ftp komme ich auf den Receiver Mutant HD51. Kodi habe ich auch installiert.
    Ih finde mit ftp net den Pfad wo die Kodi Ordner sind. Im Dateimanager von Kodi wird ja alles schön angezeigt.
    Wie komme ich per ftp auf diese Ordner, bzw. wo sind denn die ganau ?

    Sollte man irgend Pfade und Ordner ändern ?
    ich habe 2 USB Fstplatten am Receiver hängen, da sind Bilder und Filme drauf. Macht es sinn, da was von Kodi auszulagern ?

    Gibt es nen einfachen Weg, wie ich neue Quellen per Tastatur oder ftp eingeben kann ?
    Mit der Fernbedienung ist das ziemlich mühselig.

    Durch das rumspielen habe ich bei Kodi schon einiges in den Ordnern. Ich wollte mal säubern. Kodi deinstallieren und wieder installieren (von openatv) hat aber net viel gebracht. Kodi verwaltet seine Ordner und Pfade selber und die wurden net gelöscht.
    Geändert von kleiner Schelm (31.05.2018 um 18:31 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von wylot
    Registriert seit
    28.05.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    177
    Thanks (gegeben)
    80
    Thanks (bekommen)
    7
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt hd51, Opena.tv 6.4
     
     
    Box 2:
    VU SoloSE VTI
     
     
    Würde mich auch interessieren.

    Gesendet von meinem ZTE Axon 7 mit Tapatalk

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    181
    Thanks (gegeben)
    5
    Thanks (bekommen)
    71
    Total Downloaded
    1,78 MB
    Total Downloaded
    1,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo 4K
     
     
    Kommt darauf ab, was man sucht. Bei der Installation von Kodi werden Dateien in /usr/share/kodi und /lib/kodi abgelegt. Diese werden bei einer Deinstallation auch wieder gelöscht.
    Beim ersten Start von Kodi wir zusätzlich ein Homeverzeichnis erzeugt, welches die userspezifisches Einstellungen wie Skin, Addons, etc enhält. Dieses Verzeichnis liegt entweder in /home/root/.kodi oder, wenn auf der Box eine Festplatte unter /media/hdd instaliert ist; auf /media/hdd/.kodi.
    Dieses Verzeichnis wird bei einer Deinstallation nicht gelöscht, man kann es aber jederzeit manuell löschen, es wird dann beim nächsten Start von Kodi wieder angelegt. Mit dem Löschen von diesem Verzeichnis werden natürlich auch alle vorgenommenen Einstellungen gelöscht.

  4. Thanks kleiner Schelm bedankten sich
  5. #4

    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.405
    Thanks (gegeben)
    842
    Thanks (bekommen)
    604
    Total Downloaded
    162,62 MB
    Total Downloaded
    162,62 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD61 4k
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4k
     
     
    Box 3:
    AX Mecool KM9 PRO
     
     
    Box 4:
    Yamaha RX V 381 4k
     
     
    Ich nutze eine Logitech k400+ als Tastatur, kannst in Kodi und E2 nutzen, ist aber engl. Layout.
    Die Dateipfade , sofern extern, müssen ganz normal in E2 eingebunden/gemountet werden z.B. mit autofs, in Kodi dann über root/media/autofs/deinShare zuweisen.
    Hast du Kodi verhunzt, ist keine Neuinstallation des Plugins notwendig, es genügt den Ordner .kodi auf der HDD zu löschen per FTP oder Dreamexplorer, und das Kodiplugin neu starten, dann hast es wieder jungfräulich. Am besten ein backupaddon installieren und nutzen wenn kodi noch funzt.
    Solltetst du ein fertiges Build einspielen, kontrolliere in diesem Build den Ordner userdata in /media/hdd/.kodi, ob da eine advancedsettings .xml drin ist sowie eine playercorefactory.xml.
    Beide Dateien anschauen, ob die für den E2player/gstreamer ausgelegt sind, wenn nicht sind sie für Firetv oder ähnliche Plattformen und du kannst Probleme beim abspielen bekommen.
    Falls nicht passend, kopiere dir die beiden genannten Files aus /usr/share/kodi/system nach /media/hdd/.kodi/userdata. Das macht auch dann Sinn, wenn du die playercorefactory.xml auf die serviceapp mit ffmpeg Framework und exteplayer3 erweitern willst.
    mfg tiopedro1958

    Testumgebung: AX HD61 2x DVB/S-Tuner - Yamaha RXV 381 - LG OLED55C6D - Fire TV2 - Sony UBP-X800 - OpenATV 6.3 /6.4/6.5- Fritzbox 6490 Cable mit Fritz:NAS 4TB - XigmaNAS/Plexserver 8 TB - Astra 19.2 Ost

  6. Thanks kleiner Schelm bedankten sich
  7. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    57
    Thanks (gegeben)
    3
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    13,50 MB
    Total Downloaded
    13,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    vielen Dank für die Tipps und Hilfe.
    Der Ordner ist jetzt da unter media/hdd
    Das ist ein versteckter Ordner. Unter total Commander wurde der ausgeblendet
    ich musste in Total Commander unter Netz - versteckte Dateien anhaken.
    Jetzt sichere ich mir den Ordner erst mal raus.
    Aber ich kann dann auch per ftp bestimmte Sachen ändernun ergänzen.

    der Ordner ist ja auf der ssd Festplatte. hab ich bischen bedenken, dss die schnell defekt ist. gut, ist eine alte 128GB, die nutze ich sonst je eh net mehr.
    Wie kann ich den .Kodi Ordner umlegen auf eine der normalen Festplatten ?
    - Ordner mit ftp sichern, SSd rausziehen, kodi neu installieren, gesicherten Ordner wieder rein kopieren.
    ist aber aufwendig.
    Geändert von kleiner Schelm (01.06.2018 um 08:16 Uhr)

  8. #6

    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.405
    Thanks (gegeben)
    842
    Thanks (bekommen)
    604
    Total Downloaded
    162,62 MB
    Total Downloaded
    162,62 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD61 4k
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4k
     
     
    Box 3:
    AX Mecool KM9 PRO
     
     
    Box 4:
    Yamaha RX V 381 4k
     
     
    Ich habe eine SSD von Anfang an und habe die HD51 seit über 2 Jahren aufs exzessivste gequält, die schnurrt wie ein kätzchen, also keine Sorge, dein altes Baby sollte es noch eine Weile machen. Kodi Home Ordner umlegen ist nicht vorgesehen und ginge dann auch nur auf Kosten der Geschwindgkeit bei z.B, USB.

    edit: theoretisch könntest du die HDD abklemmen, einen USB Stick als HDD fix mounten per uuid und dann Kodi installieren.
    Dann könntest du theoretisch die SSD wieder anstöpseln und als HDD2 fix per uuid mounten, nur wozu?
    Geändert von tiopedro1958 (03.06.2018 um 13:13 Uhr)
    mfg tiopedro1958

    Testumgebung: AX HD61 2x DVB/S-Tuner - Yamaha RXV 381 - LG OLED55C6D - Fire TV2 - Sony UBP-X800 - OpenATV 6.3 /6.4/6.5- Fritzbox 6490 Cable mit Fritz:NAS 4TB - XigmaNAS/Plexserver 8 TB - Astra 19.2 Ost

  9. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    57
    Thanks (gegeben)
    3
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    13,50 MB
    Total Downloaded
    13,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo,

    will nur mal meine ersten Erfahrungen hier posten, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.
    Ich gehe mit Total Commander per FTP auf den Receiver. im Ordner .kodi\userdata sind alle einstellungen abgelegt.
    mit dem Programm UltraEdit kann man in z.B. xml Dateien nach Worten suchen. Dabei kann man auch einen Ordner angeben und so alle Dateien auf einmal untersuchen lassen.
    So findet man schnell die Datei, die man editieren will.

    bei mir ist vor kurzem openatv komplett gecrasht. Dachte erst, es liegt an der SSD Festplatte. Kann aber eigentlich net sein. habe das jetzt alles neu aufgesetzt. mit SSD. Läuft wieder.
    und wieder backups von allem gemacht. Eine SSD ist von Vorteil, läuft echt viel schneller, zumal die intern verbaut ist und net über USB angeschlossen ist. kann man nur empfehlen.

  10. #8
    +++Teletexter+++ Avatar von willy01
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    6.283
    Thanks (gegeben)
    982
    Thanks (bekommen)
    1653
    Total Downloaded
    6,34 MB
    Total Downloaded
    6,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9Twin
     
     
    Box 2:
    Mutant HD60
     
     
    Box 3:
    VuUno4kse
     
     
    Was soll da schneller laufen im Kodi?


    VuUno4kSE / Hisense H55MEC3050

    Unicable Dur-line DCR 5-1-8

  11. #9
    e2world
    Gast
    Das frage ich mich auch immer wieder ein ich das lese. Kodi legt wie jedes anderes Plugin auch seine Einstellungen im Flash ab (hast ja selbst den Pfad geschrieben). Ob die Medien nun in 0,2sec oder in 2sec zum Abspielen bereit stehen ist doch völlig Latte.

  12. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    57
    Thanks (gegeben)
    3
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    13,50 MB
    Total Downloaded
    13,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wenn kodi startet dauert das, bis der skin geladen ist. Dann werden auch sofort die Datenbanken verschiedener addon neu geladen. Als ich das alles auf usb hatte dauerte das Viel länger als jetzt mit interner ssd.
    Ich kann nur sagen dass es so ist. Wo was wie gespeichert wird und wie lane das dauern sollte, keine Ahnung. Dazu bin ich mit kodi noch anfänger.
    Ich habe den aeon ox silvo skin incl. Programmierter widgets.


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com