Thanks Thanks:  7
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     

    Topfield .rec-Dateien (SD) in .ts-Dateien konvertieren

    Ich möchte ein paar hundert alte .rec-Dateien vom Topfield TF5000PVR-t auf meine Quad "mitnehmen" und dazu ins .ts-Format konverieren, ohne sie am PC einzeln zu schneiden.

    Das Lesen des proprietären Filesystems des Topfield war mit "TFtool" problemlos möglich.

    Ein nächster Schritt ist sicher ein Windows-Programm wie ProjectX, mit dem die Konvertierung vieler Dateien im Batch-Mode automatisch gelingt.

    Allerdings lassen sich die entstandenen .ts-Dateien auf der Linux-Box nicht flüssig spulen. Der Grund ist offenbar, dass die zugehörigen .sc- und .ap-Dateien fehlen. Dazu habe ich hier http://www.opena.tv/golden-interstar...0-auf-lx2.html etwas gefunden.

    Das Plugin "Reconstruct AP/SC" kann wohl diese Dateien regenerieren, im oben erwähnten Thread steht aber auch, dass es nicht mehr fehlerfrei läuft. Hier http://www.opena.tv/golden-interstar...html#post63279 wird ein Umweg über mpeg empfohlen, den ich vermeiden wollte.

    Sicher bin ich nicht der erste, der dieses Problem hat. Kann freundlicherweise jemand ein HowTo posten?
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Mit TSDoctor kannst auch die .sc- und .ap-Dateien erzeugen. Den gibts auch als 30 Tage Testversion. Mit einer GBLan Anbindung der Box geht das auch via smb recht flüssig und du könntest gleich in einem aufwaschen schneiden. TSDoctor versteht glaub ich auch das Topfformat und kann dann direkt ein e2 Format daraus machen. Wenn du dann noch EITitor verwendest kannst du auch noch das EPG E2 konform machen.



  3. #3
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    TSDoctor klingt gut, aber laut Frequently Asked Questions gilt im batch mode "Wenn Wildcards für [Input Filename] benutzt werden, wird [Output Filename] als Verzeichnis interpretiert."
    Wenn ich als output filename also nicht xxx.ts angeben kann, wie kann ich dann erreichen, dass mehrere .rec nach .ts konvertiert werden?
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  4. #4
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Dann legt er dir für jeden Film ein Vereichnis an denke ich mal. Kannst ja nachher leicht umkopieren.



  5. #5
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Ich verstehe das so: Wenn ich eingebe

    TSDoctor.exe D:\Quelle\*.rec Autofix D:\Ziel
    landen alle bearbeiteten Dateien in "Ziel", aber ich habe in dieser Syntax nicht die Möglichkeit, anzugeben, dass alle rec in ts gewandelt werden sollen. Auch in der kurzen Liste der verfügbaren Argumente sehe ich kein "wandle in .ts".

    EDIT:

    Ich sehe gerade, über Kommandozeile wird das nicht unterstützt, aber es gibt wohl noch einen Batch-Modus in der GUI, den ich mal testen werde.
    Fragen zu Autobatch
    Geändert von Fischreiher (13.07.2014 um 14:00 Uhr)
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  6. #6
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich verwende TSDoctor immer manuell weil ich auch die Schnittpunkte setze, Leider kann ich zum batchen nicht viel sagen und google gibt auch nicht viel her.



  7. #7
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.826
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi Fischreiher,

    Falls nix gut klappen will - ich hab hier noch das alte binary zu reconstruct_apsc ich hängs dir mal unten an.
    Das kannst nach /usr/bin legen auf der Box und dann halt per telnet aufrufen in etwa so;
    Code:
    /usr/bin/reconstruct_apsc Red_Heat.ts
    is jetzt nur ein Beispiel, wildcards sollten auch klappen also;
    Code:
    /usr/bin/reconstruct_apsc /media/hdd/action/*.ts
    Hatte damit jedenfalls nie Probleme - die metafiles wurden damit immer schön brav erstellt.

    So könntest doch noch ProjectX verwenden wenns eben anders nicht so will.

    Ich hab selber hier etliche Aufnahmen von nem NanoXX9500HD (is ein Clone vom Vantage 7000) so zu .ts gebracht
    und das hat immer geklappt.

    Nicht vergessen, das binary ausführbar zu machen;
    Code:
    chmod 755 /usr/bin/reconstruct_apsc

    Grüsse
    Biki3
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Pike_Bishop (13.07.2014 um 16:26 Uhr)
    OpenATV-6.1

  8. Thanks Thomas4711, Fischreiher, tux.friend bedankten sich
  9. #8
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Da es in TS-Doctor keinen ausreichend automatischen Batchmode gibt, konvertiere ich jetzt .rec in .ts per DOS batch mit ProjectX:

    rec2ts.bat
    Code:
    set proj_x="E:\Dateien von User\Software\Project-X_0.91.0\ProjectX.jar"
    
    for %%a in (*.rec) do (
      if exist "%%~na.ts.in_progress" (
        del "%%~na.ts"
        del "%%~na[remux].ts"
        del "%%~na.ts.in_progress"
      )
        if not exist "%%~na.ts" (
          type nul > "%%~na.ts.in_progress"
          java -jar %proj_x% -tots "%%~fa"
          ren "%%~na[remux].ts" "%%~na.ts"
          del "%%~na.ts.in_progress"
          :del "%%~na.rec"
          del "%%~na_log.txt"
        )
    )
    X.ini
    Code:
    # Project-X INI
    # ProjectX 0.90.4.00 / 30.03.2006
    
    # Application
    Application.Agreement=1
    Application.Language=en
    
    # CollectionPanel
    CollectionPanel.CutMode=0
    
    # MainPanel
    MainPanel.ConversionMode=4
    Der Plan ist, anschließend auf der Linux-Box

    Code:
    reconstruct_apsc -d directoryname
    auszuführen.

    Für die EPG-Infos (.eit- und .meta-files) habe ich aber noch keinen Automatismus finden können. EITitor scheint diese nicht aus der .ts-Datei lesen zu können. Gibt es dafür ein Tool?
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)

  10. Thanks Captain bedankten sich
  11. #9
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Da sind wir wieder bei TS Doctor und ich bekomme da kein Geld, aber das geht auch nur manuell und dann in EITitor einfügen. In den muß leider eh fast alles manuell eingetragen werden. Du kannst aber auch epg einfach als txt speichern, dann zeigt E2 das auch an und die txt macht dir TS Doctor



  12. Thanks Fischreiher bedankten sich
  13. #10
    Avatar von Fischreiher
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    an der Havel
    Beiträge
    1.251
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,84 MB
    Total Downloaded
    40,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8000
     
     
    Leider läuft bei TS Doctor fast nichts im Batch mode ...
    SpecialJump: Plugin zum schnellen manuellen Überspringen von Werbung (und mehr)
    http://www.opena.tv/plugins/6240-spe...-und-mehr.html
    Feature der Woche:
    * Fast Zap Mode (beschleunigte Umschaltzeiten durch vorausschauendes Vorladen des nächsten Senders auf einem weiteren Tuner)


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,53%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com