Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    874
    Thanks (gegeben)
    83
    Thanks (bekommen)
    384
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Wenn Autofs deine Bootzeit so unerträglich runterzieht ja. Einfach mal googeln was die Option ghost macht. Ist ja nicht immer sinnvoll das zu deaktivieren.

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    12
    Thanks (gegeben)
    6
    Thanks (bekommen)
    0
    Total Downloaded
    3,29 MB
    Total Downloaded
    3,29 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Solo²
     
     
    Box 2:
    Vu+ Zer0
     
     
    Ich habe folgendes gefunden:
    Die Option --ghost erzeugt leere Dateiverzeichnisse in /media/xxx/xxx für alle Shares in /etc/auto.cifs-shares, damit der Verbindungsaufbau auch nach einem Timeout wieder erzeugt werden kann.

    Das ist allerdings von ubuntuusers.de jetzt weiß ich nicht ob es so 1:1 auch für E2 Boxen gilt???

    Was macht die Option --ghost denn nennenswerte?

  3. #13
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    874
    Thanks (gegeben)
    83
    Thanks (bekommen)
    384
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    gost legt unter /media/autofs die dateien zum automount an. diese werden beim start auch gleich versucht zu mounten.

    das entfernen des gost spart also die zeit fürs anfängliche mounten bzw. das sinnlose aufwecken von nas und co.

    nachteil: man muss den freigabenamen aktiv ansteuern um den mount auszulösen. durch ein link im mefiaplayer zum beispiel.

  4. #14
    Anfänger
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    9
    Thanks (gegeben)
    7
    Thanks (bekommen)
    13
    Total Downloaded
    194,18 MB
    Total Downloaded
    194,18 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von -=niki=- Beitrag anzeigen
    [...] nachteil: man muss den freigabenamen aktiv ansteuern um den mount auszulösen. durch ein link im mefiaplayer zum beispiel.
    Hallo zusammen,
    prinzipiell finde ich die Variante recht nett, da mein NAS nicht immer aufgeweckt werden soll, wenn ich den Receiver einschalte. Aber wie verhält sich das, wenn ich eben diesen Pfad (SymLink) für Aufnahmen und/oder Timeshift verwenden möchte?

  5. #15

    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.277
    Thanks (gegeben)
    732
    Thanks (bekommen)
    506
    Total Downloaded
    162,62 MB
    Total Downloaded
    162,62 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD61 4k
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4k
     
     
    Box 3:
    AX Mecool KM9 PRO
     
     
    Box 4:
    Yamaha RX V 381 4k
     
     
    Aufnahmen auf ext Medien/HDD-Ersatz erfordern einen festen Eintrag in der fstab, damit eine HDD beim Systemstart gefunden werden kann. Einige Systemplugins und Erweiterungen erfordern das.
    Insofern wäre die autofs Methode bei deinem Plan die schlechtere Wahl, und könnte auch möglicherweise zu einem Fehlverhalten der Box/des Systems führen.
    mfg tiopedro1958

    Testumgebung: AX HD61 2x DVB/S-Tuner - Yamaha RXV 381 - LG OLED55C6D - Fire TV2 - Sony UBP-X800 - OpenATV 6.3 /6.4/6.5- Fritzbox 6490 Cable mit Fritz:NAS 4TB - XigmaNAS/Plexserver 8 TB - Astra 19.2 Ost

  6. #16
    Anfänger
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    9
    Thanks (gegeben)
    7
    Thanks (bekommen)
    13
    Total Downloaded
    194,18 MB
    Total Downloaded
    194,18 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi tiopedro1958,
    danke für deinen Hinweis, das habe ich mir fast gedacht... habe es derzeit mit dem 'normalen' autofs Eintrag gemacht. Im alten (vorhereigen) Receiver hatte ich es mit fstab eingetragen. Sollte aber eigentlich nicht der große Unterschied sein.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,26%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com