Thanks Thanks:  3
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.429
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Was für ne Box hast du denn ? Ich frag nur wegen Usb 3 oder noch USB-2.0

    Ich hab mit Movie Archiver schon immer gebackuppt (also seit es das Plugin halt gibt) also auch schon mit USB-2.0 und das klappte immer hervorragend
    (ich glaub das Plugin wird sogar unterschätzt) oder es kennen viele gar nicht.
    Wenn ich da oft lese wenn User ihre movies backuppen möchten und sich dann Scripte schreiben die das mittels rsync erledigen freu ich mich immer das es das
    Movie Archiver Plugin gibt (gibts ja nur für OpenATV soweit ich glaube).

    Wie auch immer sieh dir die Links an denn auch die Archivierungsfunktion hat echt Sinn
    denn die is z.b: dazu da wenn ne Platte an/in der Box lamgsam voll wird man ne zweite dran hängt und ich glaub die ältesten movie auf die verschoben werden (nicht kopiert),
    um quasi an der Hauptplatte immer nen gewissen Platz frei zu haben (das is auch alles einstellbar das wie was warum ...).

    Auch werden immer alle Dateien zu nem movie archiviert bzw. kopiert, also auch die meta Dateien zu dem betreffenden movie (is aber per EMC auch so)
    , kopiert man hingegen mit nem Plugin wie Dream Explorer muss man alles einzeln kopieren also die meta Dateien extra noch.

    Tja und bei USB-3 geht das sogar echt schnell das Ganze.

    Jedenfalls für dich is erstmal die Kopiervariante (also die Backup Funktion) im Movie Archiver das was du brauchst.
    Geht auch schön automatsich im Hintergrund und kannst gleich einfach /media/hdd/movie angeben und so alles in Einem Rutsch kopiieren oder du testetst erstmal denn
    man kann ja auch Verzeichnisse vom Job ausschliessen also du schliesst z.b: alles aus ausser /media/hdd/movie/Action dann wird erstmal nur das gesamte Verzeichnis
    /media/hdd/movie/Action komnplett mit Inhalt kopiert wie es auf der Quellplatte vorliegt.

    Das is wiederum dazu gut wennst noch per USB-2.0 kopierst und du hast ne fette Platte 2 Tb oder grösser randvoll zum Kopieren damit man das nicht alles auf einmal tun muss
    (so kann man sich das einteilen wie man will) z.b: einen Tag kopierst /media/hdd/movie/Action den nächsten Tag /media/hdd/movie/Horror oder wie auch immer.

    Wie gesagt, man kann auch alles auf einmal kopieren aber das kann je nach Usb Version bzw. Füllmenge der Platte dies zu kopieren gilt
    ja auch etwas dauern (ich glaub mich zu erinnern bei meiner VU Ultimo 4K mit Usb-3 hatte ich nahezu 2 Tb in 8 oder 9 Stunden fertig kopiert gehabt)
    bei USB-2.0 dauert das ne Ecke länger da wär dann Einteilen angesagt.

    Wichtig wenn man alles auf einmal kopiert - dafür sorgen das man keine Automatik am Laufen hat wie z.b: nen Power Timer zum Herunterfahren
    oder ähnliches der mitten drin die Box runterfährt.
    Aber selbst das is nicht tragisch wenn das passieren würde (mir is es mal passiert) denn dann is das letzte movie welches kopiert wurde eben nur teilweise auf der Ziel Platte
    , Problem dabei aber, man weiss nicht welches movie das war das zuletzt kopiert wurde.
    Man muss also nach dem betreffenden movie suchen und anhand der Grösse vergleichen auf beiden Platten denn man will ja auch dieses eine movie
    komplett an der Zielplatte haben und wenn man es findet neu rüberkopieren.

    Oder nein, da fällt mir grade noch ein die movies werden ja vom Movie Archiver Plugin eh auch nach Grösse usw.. verglichen da kann es sogar sein
    das man in so einem Fall den Movie Archiver einfach nochmal starten muss und der erledigt das schon selber neu für dieses eine betreffende movie
    wenn man zum Kopieren auch wieder mit dabei das Verzeichnis hat in dem das betreffende movie liegt.
    Am Besten dann also in so einem Fall wenn man zum Schluss alle movies kopiert hat, den Movie Archiver nochmal anwerfen und diesmal /media/hdd/movie
    angeben dann müsste er das betreffende movie erkennen wo eben durch nen Powertimer oder Ähnlichem der die Box runterfährt das Kopieren unterbrochen wurde
    anhand der Grössen Vergleichung und er das neu kopieren und diesmal komplett.

    Der Movie Archiver wenn er schonmal alles von ner Platte kopiert hat und man wirft ihn erneut an kopiert nun nur das
    was noch nicht an der Zielplatte ist, also wenn z.b: ein neues movie an der Quellplatte aufgenommen wurde nachdem man alles schon kopiert hatte
    und man wirft den Movie Archiver wieder neu an prüft der was schon an der Zielplatte liegt und was an der Qellplatte neu hinzugekommen ist
    und kopiert nun nur das/die neuen movie/s der Quellplatte zur Zielplatte nach.




    Grüsse
    Pike
    Geändert von Pike_Bishop (14.03.2019 um 23:05 Uhr)
    OpenATV-6.2

    Script Collection

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    225
    Total Downloaded
    228,12 MB
    Total Downloaded
    228,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GIGABLUE QUAD 4K OATV 6.1
     
     
    Ich verwende am Win PC zum formatieren in ext4 die freewarevariante von "Disk Genius", klappt hervorragend, nur als Tip gedacht, falls es wer braucht..

  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    317
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Die Frage ist dabei immer, ob dieses Tool genau die EXT4 Optionen verwendet, die auch das image verwendet. Man kann beim Formatieren ja einige Dinge parametrieren. Ich vertraue da lieber auf die Dinge, die das Image vorgibt- Beim openpli wird z.B. mit 256KByte großen Clustern gearbeitet anstatt den üblcihen 4 KByte Cluster, damit einfach das Verwalten der großen Filmdateien weniger Aufwand im Speicher und für die CPU bedeutet. Das sorgt aus meiner Sicht für viel weniger Kopfbewegungen bei der HDD auch bei vielen parallelen Aktionen auf der HDD: Beim openatv ist das aber glauch ich nicht so, obwohl das Image mit solch formatierten HDDs umgehen kann, das hatte ich schon mal probiert.

  4. #14
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    12.369
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Dann den PC einfach mit einer Linux-CD booten, und dort mit voller Performance arbeiten. 1TB auf 2TB Platte zu kopieren dauert sonst schnell mal 30-40h.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. #15
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    3.429
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    1TB auf 2TB Platte zu kopieren dauert sonst schnell mal 30-40h.
    Das kommt drauf an mit USB-3.x dauert das vielleicht so um die 4 Stunden oder auch ein bisschen länger.
    Ich hab ja früher schon mit der betagten ET9000 an der Box kopiert, da die aber nen Esata Anschluss hatte und ich von der Internen Platte
    auf ne Externe per Esata angeschlossene Platte kopiert habe ging das echt schnell.

    Und mit der VU Ultimo 4K per USB-3.0 genauso, wobei ich immer ne volle 2 Tb Platte kopiert hatte is dann ja bei 1 Tb doppelt so schnell.

    Aber selbst wenn man per USB-2.0 kopiert würde ich das direkt an der Box mit dem Movie Archiver tun (is ja sehr bequem und einfach)
    und man kann es sich ja einteilen.
    Beim @speedo is ja dazu nur ein aktiver Hub nötig dann die neue Platte da dranhängen und an der Box selbst initialisieren dann is die gleich in ext4 und es kann auch schon losgehen.
    Er muss halt nur beim Initialisieren aufpassen das er nicht die falsche Platte also die mit dem 1 Tb Speicher erwischt, doch das sollte ja zu unterscheiden gehen.
    Aber egal, wenn das jemand lieber mit dem PC machen will dann soll ers eben tun, für mich selbst seh ich keinerlei Grund für sowas nen PC zu verwenden.


    Grüsse
    Pike
    Geändert von Pike_Bishop (15.03.2019 um 15:36 Uhr)
    OpenATV-6.2

    Script Collection

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    42
    Themenstarter
    Total Downloaded
    249,4 KB
    Total Downloaded
    249,4 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo, nochmal kurze Rückmeldung dazu von mir: Konnte leider kein USB Hub besorgen, habe mir jetzt die Octagon SF 8008 gekauft, die hat zwei USB Anschlüsse. An den 3.0 die zu beschreibende Disk und gut 1 TB in 4-5 h umgezogen, mit dem Movie Archiver. Supergeil! Und die Box wollte ich eh schon länger haben


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com