Thanks Thanks:  2
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von nettraxx
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    382
    Total Downloaded
    2,93 MB
    Total Downloaded
    2,93 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    DM 900
     
     
    Box 3:
    Mut@nt 1500
     
     

    Speicherprobleme und Swap

    Ich wollte mir über das Infopanel -> Erweiterungen -> Swap Verwaltung eine Swap anlegen, doch hatte ich dort noch von einen anderen Image ein 512MB Swapfile drauf.
    Da dachte ich mir lösche das mal, doch Pustekuchen, es war nicht löschbar, dachte ich deaktivierst erstmal die Swap, ging nicht, es blieb aktiv.
    Ok, dann ebend mit der 512MB Swap Autostart aktiviert und rebootet.
    Kontrolle mit free im telnet um zu sehen ob es ausgelagert wurde
    Code:
    root@sparktriplex:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        116224     111576       4648          0      17884      12960
    -/+ buffers/cache:      80732      35492
    Swap:       546928       5048     541880
    Es sind schon 5MB ausgelagert, wie es auch vorher schon original immer war.
    Habe dann gedacht schaust dir mal eine MP4 Datei an, habe dort wärend des schauens öfters free per telnet ausgeführt.

    Dieses war nach dem starten des Films
    Code:
    root@sparktriplex:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        116224     106816       9408          0        140      12984
    -/+ buffers/cache:      93692      22532
    Swap:       546928      28992     517936
    und hier jetzt so ca alle 30 min. folgend
    Code:
    root@sparktriplex:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        116224     108300       7924          0        196      10128
    -/+ buffers/cache:      97976      18248
    Swap:       546928      35312     511616
    root@sparktriplex:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        116224     113512       2712          0         60      30344
    -/+ buffers/cache:      83108      33116
    Swap:       546928      46616     500312
    root@sparktriplex:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        116224     113700       2524          0         60      36448
    -/+ buffers/cache:      77192      39032
    Swap:       546928      49480     497448
    wie zu sehen ist am Ende des Films die ausgelagerte Swap auf knapp 50MB angewachsen, was ohne erstellte Swap zu extremen Speicherproblemen mit abstürzen zur folge hätte.

    Nebenbei noch zu erwähnen, wäre das ich den Film ca 5 mal pausen mußte, damit er wieder syncron wird.

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    902
    Total Downloaded
    111,32 MB
    Total Downloaded
    111,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo
    ging mir ganz genauso, habs dann rabiat gelöst.
    eingma stop->via ftp swap-Datei gelöscht->Neustart
    Dann konnte ich erst eine Swap neu zuordnen und die Größe einstellen.

    Mediaplayer sh4 und gst, aber das soll man ja nicht erwähnen

  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    14.11.2017
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    28
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GM Spark Triplex
     
     
    Wenn ich ein Image neu installiere, formatiere ich den Stick zum Einsatz des flashexpanders neu (um Reste von früher zu löschen).
    Was aber, wenn der Stick weg ist oder kaputt ist ?
    Kann man die swap-Datei und den Usr-Rest retten oder einfach zur Sicherheit den Stick mit den erstellten Infos kopieren ? Wenn solche Sicherung nicht funktioniert,, müßte ich jedesmal alles neu flashen.

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.271
    Total Downloaded
    834,47 MB
    Total Downloaded
    834,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    du kannst doch einen kleinen stick nehmen, wo du die swap Datei hinkopierst. bei mir ist es einfacher, weil mehrere boxen. wenn ich den stick mal neu formatiere, hole ich mir die 2gb swap einfach von einer anderen box, mit dreamexplorer, das geht schneller als das neu erstellen. habe auch schon mit pc die swap über Netzwerk kopiert, mit ftp proggie dauert das lange.
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    902
    Total Downloaded
    111,32 MB
    Total Downloaded
    111,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Na ja...
    User "gere" schmeißt ganz gerne ein paar Dinge die nicht gemeinsam in einen Topf passen.

    Swap ist Swap und hat mit Flashexpander nix zu tun.

    Ein Fullbackup von einem Image mit oder ohne Swap-Einrichtung ist überhaupt kein Problem.
    Auch die Wiederherstellung klappt.
    Das Linux-System wird beim Neustart erkennen ob Swap da ist oder nicht.

    Ein Fullbackup vom Image unter Benutzung eines Flashexpander macht keinen Sinn.
    Unweigerlich führt es beim Start und den nicht vorhanden Dateien zu Problemen.
    Entweder platzt dir das Image oder es kommt zum Crash. Im besten Fall kommen eben die Fehlermeldung, das irgendwelche Dateien nicht da sind.

    Warum aber auch als offensichtlich ungeübter Nutzer ständig am System rum basteln was gerade läuft?

    Wenn trotzdem jeden Tag neu gebastelt werden will, dann

    Fullbackup bitte nur ohne Flashexpander
    Nutze einfach das sichern der Einstellungen
    Anschließend neues Image installieren und die Einstellung (entsprechend der Empfehlung des Erstassistent) wieder zurückführen.
    Die Wiederherstellung der Plugins kann ich bei Boxen mit geringen Speicher nicht empfehlen, daher für sh4 nicht auswählen!
    Die paar Plugins nach dem nächsten Neustart manuell hinzu fügen.

    Bei der Wiederherstellung wäre auch die Swap nachher wieder da, wenn denn der Stick drin ist.

    Grüße

  6. Thanks zeini bedankten sich
  7. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    14.11.2017
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    28
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GM Spark Triplex
     
     
    Hallo, kann schon sein das ich was falsch mache, mir wurde gesagt, wenn die Box zu wenig flash hat, soll ich eine swap- Datei anlegen und mit flashexpander die /user auf den Stick auslagern, Ohne swap geht die Auslagerung wohl nicht, denn flashexpander fragt danach.
    Die Wiederherstellung funktioniert natürlich auch ohne stick, aber die installierten Plugins müssen dann erst deinstalliert werden und anschließend neu. Besser man hat den Sick mit den Infos gesichert, zumal manche alte Plugins villeicht wichtig sind (Mediaportal ). Kann man den Stick sichern (mit swap-Datei) ?

  8. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.271
    Total Downloaded
    834,47 MB
    Total Downloaded
    834,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    wenn du erst swap und epg.dat auf den stick einrichtest, bleibt der sichtbar. wenn sofort der flashexpander installiert wird ist der stick nicht mehr für was anderes verfügbar. aber wie oben flashexpander hab ich auf meine gb 800se+ auch al getestet läuft aber allein mit swap recht gut.
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0

  9. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    902
    Total Downloaded
    111,32 MB
    Total Downloaded
    111,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    @ Hautdenlucas

    Das Problem ist nicht die Funktionalität.
    Klar funzt das und die gb800 der ersten Generation hat ja sogar noch weniger Speicher als die sh4 Kisten, also auch da dringend ratsam.
    Dem User gere geht es aber um ein eventuelles Fullbackup bei genau so einem Image. Da wird es dann etwas problematisch, zudem ja der Stick auch noch eventuell nicht verfügbar sein soll.
    Das sind alles Dinge die so nicht klappen können.

    @ gere
    Generell halte dein Image schmal, so das du auf Flashexpander verzichten kannst. Jedes unnötige Plugin macht ohnehin die Box nur langsamer.
    Überlege dir genau ob du Mediaportal und IPTV-player brauchst (mal nur so als Tipp).
    Wenn du dann ein Image dir als Sicherheit sichern willst, dann eben ein schlankes.
    Dies ist dann auch die Basis zu weiteren Spielereien mit zusätzlichen Plugins.

    Neben Flashexpander gibt es noch den Pluginmover (etwas simpler zum auslagern)
    PluginMover

    Für eine Wiederherstellung der Einstellungen oder vorherigen Sichern der Einstellungen müssen keine Sachen vorher deinstalliert werden.
    Da wirfst du wieder was durcheinander.

    Grüße

  10. #9
    Senior Mitglied Avatar von satfreund
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kreis MI-LK
    Beiträge
    290
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dreambox 8000 ssc openatv 6.1
     
     
    Box 2:
    XTREND ET-6500 openatv 6.1
     
     
    Box 3:
    AX HD51 4k openatv 6.1 Sat + Cable Tuner
     
     
    Hatte gere hier : https://www.opena.tv/plugins/628-med...tml#post331009
    schon den Erwerb einer neuen Box empfohlen , aber er will wohl nicht , und weiterhin mit den Problemen seiner alten Kiste weiter leben.
    gesendet von meinem TERRA-PC über unitymedia DSL120 Mbit/s (ohne tapatalk)

  11. #10
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.528
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Eine Alternative für den alten Mechanismus ist wegen der genannten Nachteile das OpenMultiBoot. Dazu gibt es auch eine Anleitung (bei den Plugins?).
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com