Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    2
    Total Downloaded
    81,80 MB
    Total Downloaded
    81,80 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Erste Schritte, Eindrücke, Fragen

    Hi, ich bin neu hier und will mich gleich mal vorstellen.

    Bin 31, komme aus .at und meine Sat-Kenntnisse sind relativ beschränkt. Angefangen habe ich mit einer TV-Karte für den PC (+Multidec), um Premiere zu kucken. Zur Zeit besitze ich eine DM7020HDv1 und eben eine GI XPEED LX1. Nach einigen Recherchen, empfand ich das openATV image als das Passendste für mich, und somit bin ich hier gelandet.

    Vorweg, ich bin, nach einem Tag rummurksen, hellauf begeistert. Dennoch läuft noch nicht alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.


    Was ich will: Eine stabile Enigma2 box für's Schlafzimmer über SCART am CRT (16:9). Plugins, wie z.B. MediaPortal sollten vernünftig laufen. *.mkv streaming (hauptsächlich 720p x264 scene releases) vom NAS. Die Österreicher hell (entweder über SoftCam.Key, oder HS von der DM7020HD). Regelmäßige image backups (USB oder Netzwerk ist egal). Das wär's eigentlich. Den Rest macht openATV schon standardmäßig so, wie ich es mag!


    Was ich bis jetzt gemacht habe:
    1. Ein Bild auf den CRT zaubern.
    Klingt leichter als gedacht. Bei der Einrichtung des default-images hab ich einmal [EXIT] mit [BACK] auf der Fernbedienung verwechselt und weg war das Bild. Bis auf das boot-logo kam nichts mehr. Egal dachte ich. openATV rauf. Bootloader geflasht (August 2013) und dann openatv-3.0-xpeedlx-20131115_usb. Selbes Problem.
    Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man da was via telnet umstellen konnte, aber mir war's zu dem Zeitpunkt einfach zu mühselig. Also ging ich den cheat-code Weg. Box über HDMI an den AVR im Wohnzimmer und die Tastenabfolge notiert. Wen's interessiert, es war: openATV booten, warten auf die Uhrzeit im display und dann: MENU, ^, ^, OK, OK, OK, >, >, v, v, v, v, >, >. ;p
    Zurück zum CRT, cheat-code eingegeben und Bild war da. Erstes Problem gelöst.

    2. Sender-/Favoritenliste.
    Ich habe gerne nur eine Liste mit allen meinen Programmen. Sendersuchlauf gestartet, mit dreamboxEDIT v5.3.0.0 verbunden und alles so angepasst, wie ich es gerne hätte.
    Mit nur einer Liste kann ich natürlich auf die Bouquet-Auswahl, bei Druck auf die Favoriten-Taste, verzichten. Ok, mal in den Kanallisten Kontext Menü Einstellungen nachgeschaut und auf den Eintrag "Immer Bouquets anzeigen" gestoßen. Klang gut. Nach 10 mal ja/nein inklusive Neustarts gab' ich auf. Es funktionierte einfach nicht und ich kam immer wieder zur Auswahl. Bug?
    Egal. Über Open Webif mal connected. Man kann ja mal schauen. Extras>Settings>Button setup -> TV button mode auf Kanalliste gesetzt und alles passte.

    3. ORF
    Wollte einfach heute noch im Bett ORF schauen, also entschied ich mich für den schnellsten Weg. CCcam v2.3.0 über den feed gezogen, SoftCam.Key ergoogelt und via FTP nach /usr/keys kopiert und alles war hell. 5 Minuten Arbeit. So mag ich das. ;p

    4. Windows 7 CIFS network-mount.
    Die meisten meiner Filme liegen noch auf einem Windows 7 PC, somit versuchte ich damit eine SAMBA-Verbindung zu erstellen. Automatisches Mount Management klingt gut, dachte ich. Nach einer Stunde nicht mehr. Lange Rede, kurzer Sinn.. /etc/enigma2/automounts.xml geöffnet und händisch editiert. ->
    Code:
    <?xml version="1.0" ?><mountmanager>
    <cifs>
     <mount>
       <active>True</active>
       <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
       <ip>192.168.1.149</ip>
       <sharename>bud</sharename>
       <sharedir>\bud</sharedir>
       <options>rw</options>
       <username>bud</username>
       <password>lul</password>
     </mount>
    </cifs>
    </mountmanager>
    5. Plugins
    Alles funzt pipifein bis jetzt.


    Was noch nicht geht:
    1. Filme streamen. Bei, bis jetzt, keinem mkv container geht der Ton. DVD isos ruckeln. Werde noch etwas rumtesten. Über USB, settings, etc.
    2. Full-backups. Erkennt meine Sticks nicht, bzw findet die backupstick(.txt) nicht. Wird auch noch getestet.


    Was mir aufgefallen ist:
    1. Bei einem Videostream drückte ich versehentlich [TEXT] statt [AUDIO], um die sound settings zu sehen. Dies resultierte in einem Bildproblem mit meinem Röhrenfernseher. Der Teletext konnte nicht mehr geschlossen werden, bzw. das Bild am TV wurde dunkel, sobald man es versuchte. Nach unkontrolliertem rumdrücken auf der Fernbedienung kommt zwar wieder mal das Bild mit dem Teletext (und Video im Hintergrund), aber der Teletext kann nicht geschlossen werden, bzw. das Bild wird nicht mehr hell. Man ist einfach stuck und muss die box vom Strom nehmen.
    2. Es wird nicht das ganze Bild auf meiner Sony Röhre angezeigt. Abgeschnittener Text, etc. Ist aber wohl ein Problem mit dem TV. Hab' mir das service manual besorgt und kann hoffentlich das Bild damit anpassen.
    3. Die Fernbedienung ist abolut nicht intuitiv. Eingewöhnungsphase für dunkle Räume: 2 Jahre.^^


    Meine Fragen:
    1. Wie kann man möglichst komfortabel full-backups machen? Benutze auf der DM7020HD dflash und die lagert es einfach auf die interne Festplatte oder ins Netzwerk aus.
    2. Was hat es mit dem dem nicht vorhandenen Ton bei meinen mkv Dateien auf sich?
    3. Kann man DVD isos mit Menü vernünftig zum laufen bringen?
    ^^...bezieht sich auf die absoluten default image Einstellungen, bis auf oben genannte Veränderungen.


    So, das war's. ;p
    Geändert von bud82 (16.11.2013 um 16:10 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Alex-2.5
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.070
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD2400
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad+
     
     
    Box 3:
    GB IPBox
     
     
    Zitat Zitat von bud82 Beitrag anzeigen
    Meine Fragen:
    1. Wie kann man möglichst komfortabel full-backups machen? Benutze auf der DM7020HD dflash und die lagert es einfach auf die interne Festplatte oder ins Netzwerk aus.
    2. Was hat es mit dem dem nicht vorhandenen Ton bei meinen mkv Dateien auf sich?
    3. Kann man DVD isos mit Menü vernünftig zum laufen bringen?
    ^^...bezieht sich auf die absoluten default image Einstellungen, bis auf oben genannte Veränderungen.
    Hallo,

    also ich kann jetzt nicht spezifisch zum Receiver antworten aber allgemein zum openATV Image

    1: Blaue Taste - Software Management - Full Backup und HDD auswählen
    2: Hast du DTS Downmix an? Also deine Audio Einstellungen sind OK?
    3: DVD Menü sollte mit dem default MediaPlayer laufen.
    GB Quad + DVB-C (2x) | GB UE+ + DVB-C | GB Quad Plus (White Edition ) + DVB-C (2x)
    Mut@nt 2400 HD (testing xbmc - so far so good - very good)
    E2BMC D-Cube (great with OpenATV - unusable with XBMC)
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Total Downloaded
    81,80 MB
    Total Downloaded
    81,80 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Alex-2.5 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich kann jetzt nicht spezifisch zum Receiver antworten aber allgemein zum openATV Image

    1: Blaue Taste - Software Management - Full Backup und HDD auswählen
    2: Hast du DTS Downmix an? Also deine Audio Einstellungen sind OK?
    3: DVD Menü sollte mit dem default MediaPlayer laufen.
    Danke, für die schnelle Antwort!
    1. Hab' gestern 4 verschiedene FAT32 formatierte sticks unterschiedlicher Größe probiert mit backupstick und/oder backupstick.txt (Windows Editor, Notepad++) darauf, aber leider ohne Erfolg.
    2. Klar, Downmix ist an.
    3. Menü ging. Film ruckelte aber. Somit unschaubar.
    Ich weiß, es ist ungewöhnlich, so einen Receiver nur auf einem Röhrenfernseher zu betreiben. Kann und will auch nicht immer zwischen SCART/HDMI, Wohn-/Schlafzimmer hin- und herswitchen. Was natürlich die online-Hilfe erschwert, da sich heute keiner mehr was schert um CRTs. Als Zwischenlösung geht es aber einfach gerade nicht anders bei mir.
    Werde auch noch fleißig selbst rumtesten und bei möglichem Erfolg hier posten.

  4. #4
    Avatar von Alex-2.5
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.070
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD2400
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad+
     
     
    Box 3:
    GB IPBox
     
     
    Achso zu 1), auf USB Stick. Das weis ich nicht, auf HDD geht es ohne Probleme, hab noch nie ein Backup auf USB Stick gemacht.
    Zu 2), vielleicht ein Treiber Problem? Geht nirgends Ton? Kein Film oder kann man es eingrenzen, AC3 / DTS / Stereo ? Gelbe Taste für das Audio Menü mal drücken bei der Wiedergabe vielleicht kann man da was sehen.
    3) Bei mir (GigaBlue Quad) funktioneren DVD Iso einwandfrei ohne Ruckler.

    Leider kann ich da nicht weiter helfen. Aber es melden sich bestimmt noch Leute die den selben Receiver haben.
    GB Quad + DVB-C (2x) | GB UE+ + DVB-C | GB Quad Plus (White Edition ) + DVB-C (2x)
    Mut@nt 2400 HD (testing xbmc - so far so good - very good)
    E2BMC D-Cube (great with OpenATV - unusable with XBMC)
    [SIGPIC][/SIGPIC]


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,53%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com