Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Avatar von E2WORLD
    Registriert seit
    27.04.2020
    Beiträge
    725
    Thanks (gegeben)
    137
    Thanks (bekommen)
    432
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo4k
     
     
    Box 2:
    Dreambox One
     
     
    Box 3:
    Gigablue Trio 4k
     
     
    Box 4:
    AX HD61
     
     
    Box 5:
    Octagon SF8008
     
     
    e assim por diante?
    Geändert von E2WORLD (06.05.2020 um 16:54 Uhr)
    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    3
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    Multiboot installation

    Zitat von Captain
    Achtung nur Über User die nicht genug bekommen können.

    Die Box kann ja mit einer SD Karte Erweitert werden von 4 auf 6 Images.
    es geht aber auch viel mehr.

    ich erkläre euch nun ncht wie man unter Linux ein USB Stick Vorbereitet vielleicht baut einer ein Plugin oder erstelle Scripte.
    ich erkläre euch nur auf was man achten muss.

    also das hier ist nur für Bastler die sich mit Linux auskennen.

    Unter /boot

    findet ihr STARTUP Files

    Code:
    boot usb0.sda3 'root=/dev/sda4 rootfstype=ext4 kernel=/dev/sda3 rootwait blkdevparts=mmcblk0:1M(boot),1M(bootargs),1M(booto ptions),3M(baseparam),4M(pqparam),4M(logo),4M(devi ceinfo),4M(softwareinfo),4M(loaderdb),32M(loader), 8M(trustedcore),16M(linuxkernel1),16M(linuxkernel2 ),16M(linuxkernel3),16M(linuxkernel4),-(userdata)'
    erstellt euch eine kopie als STARTUP_7 usw

    ihr müsste den Inhalt von STARTUP_6 kopieren und folgenden werte anpassen 'root=/dev/sda4 kernel=/dev/sda3

    halt so wie ihr euren USB Stick Partitioniert habt

    bei der Partitionieren ist auf folgendes zu achten:

    das

    Partition 1 16M haben muss (Kernel)
    Partition 2 beliebe größe für ROOTFS
    Partition 3 16MB wieder für einen Kernel
    Partition 4 für rootfs
    Partition 5 16MB für einen Kernel
    usw

    die Kernel Partition darf 16MB nicht überschreiten weil sonst Backups von der SD zur EMMC also den Internen Speicher nicht möglich sind
    diese sind genau 16MB groß

    das ist alles

    das Image erkennt die Image SLOTS selber

    Scripte Plugins sind willkommen eine gute Lösung bauen wir auch ins Image ein wenn jemand das erstellt.
    Boa tarde

    Desculpem, não sei escrever Alemão nem sequer falar por isso vou escrever em Português.

    Seguindo a ideia da descrição aqui feita, com a ajuda de 1 Portátil com leitor de cartões SD, resolvi fazer a experiência de adicionar mais STARUPs além dos 6 com o cartão, mais alguns para preencher 1 cartão SD de 16 gb.. -20200501_135710.jpg-20200501_135746.jpg-20200501_142110.jpg-20200501_142016.jpg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20200501_135710.jpg   -20200501_135712.jpg  

    -20200501_135743.jpg   -20200501_142016.jpg  


  3. #13
    Anfänger
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    3
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von maquedas Beitrag anzeigen
    Boa tarde

    Desculpem, não sei escrever Alemão nem sequer falar por isso vou escrever em Português.

    Seguindo a ideia da descrição aqui feita, com a ajuda de 1 Portátil com leitor de cartões SD, resolvi fazer a experiência de adicionar mais STARUPs além dos 6 com o cartão.
    Mais a frente com fotos.

  4. #14
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    16.871
    Thanks (gegeben)
    2799
    Thanks (bekommen)
    4767
    Total Downloaded
    594,27 MB
    Total Downloaded
    594,27 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Zitat Zitat von Einstein77 Beitrag anzeigen
    Danke, aber meine Frage war ja ob ich das installieren muss, und ob ich nachteile habe wenn ich das nicht installiere oder ob ich alles so lassen kann wie es ist ? Danke...
    Ja, mußt du.
    Neue Images laufen NUR noch unverändert online, per USB geflasht, oder upgedatet(!!) mit dem neuen FlashMultiBoot, weil Teile davon im Kernel eincompiliert sind. Ältere Images kann man bei gleicher Kernelversion "hinfummeln [Kerneltausch - steht aber auch drin]). Für ältere Kernel gibt es keine Lösung.
    Geändert von Papi2000 (06.05.2020 um 19:22 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. Thanks Einstein77 bedankten sich
  6. #15
    Mitglied Avatar von Einstein77
    Registriert seit
    19.03.2020
    Beiträge
    53
    Thanks (gegeben)
    66
    Thanks (bekommen)
    2
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Papi2000 Beitrag anzeigen
    Ja, mußt du.
    Neue Images laufen NUR noch unverändert online, per USB geflasht, oder upgedatet(!!) mit dem neuen FlashMultiBoot, weil Teile davon im Kernel eincompiliert sind. Ältere Images kann man bei gleicher Kernelversion "hinfummeln [Kerneltausch - steht aber auch drin]). Für ältere Kernel gibt es keine Lösung.
    Danke, kann ich meine Einstellungen und die Full Backups die ich gespeichert habe, dann auch wieder herstellen oder muss man diese neu machen ?

  7. #16
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    16.871
    Thanks (gegeben)
    2799
    Thanks (bekommen)
    4767
    Total Downloaded
    594,27 MB
    Total Downloaded
    594,27 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Einstellungen kannst du beim ersten Imageflash über fastrestore übernehmen lassen.
    Wegen deiner Backups den ersten Post halt dreimal lesen: Ja, wenn du in dem Archiv den älteren Kernel gegen den aus einem neuen Image austauschst. Dazu muß man 7-Zip o.ä. auf dem PC bemühen, und sich einarbeiten.
    Alternative
    KEINE Updates machen.
    Zu spät, weil das Image bereits nicht mehr startet?
    Dann einlernen.
    Alternative dazu?
    Keine alten Backups flashen, da die unverändert nicht mehr starten - gleiche Fehlerursache, nur andersrum: FlashMultiBoot ist dann ja neu, und der Kernel noch alt, und dazu unpassend..
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  8. Thanks Einstein77 bedankten sich
  9. #17
    Mitglied Avatar von Einstein77
    Registriert seit
    19.03.2020
    Beiträge
    53
    Thanks (gegeben)
    66
    Thanks (bekommen)
    2
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Papi2000 Beitrag anzeigen
    Einstellungen kannst du beim ersten Imageflash über fastrestore übernehmen lassen.
    Wegen deiner Backups den ersten Post halt dreimal lesen: Ja, wenn du in dem Archiv den älteren Kernel gegen den aus einem neuen Image austauschst. Dazu muß man 7-Zip o.ä. auf dem PC bemühen, und sich einarbeiten.
    Alternative
    KEINE Updates machen.
    Zu spät, weil das Image bereits nicht mehr startet?
    Dann einlernen.
    Alternative dazu?
    Keine alten Backups flashen, da die unverändert nicht mehr starten - gleiche Fehlerursache, nur andersrum: FlashMultiBoot ist dann ja neu, und der Kernel noch alt, und dazu unpassend..
    Hallo, was genau bedeutet fastrestore eigentlich, muss da etwas beachtet oder die Einstellungen geändert werden ? Bei meinen update Einstellungen ist Turbo Eingestellt, ist das so richtig danke..

  10. #18
    Senior Mitglied Avatar von jogibär
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1.578
    Thanks (gegeben)
    2353
    Thanks (bekommen)
    537
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio6000HD 6.4
     
     
    Box 2:
    Anadol Multibox4k UHD Combo 6.4
     
     
    Box 3:
    Anadol Multibox4k UHD Twin 6.4
     
     
    Nein da musste nicht beachten auser geduld haben bis der durchgelaufen ist.der stellt all deine einstellungen wieder her. (Dauert bei mir 7-8min.)
    EGO sum exspecto meam vaccination !

  11. Thanks Einstein77 bedankten sich
  12. #19
    Mitglied Avatar von Einstein77
    Registriert seit
    19.03.2020
    Beiträge
    53
    Thanks (gegeben)
    66
    Thanks (bekommen)
    2
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Captain Beitrag anzeigen
    Vorbereitung zur Installation des neuen Multiboot und Recovery System für die GBTrio4k/GBIP4K

    Wichtig das Update löscht eure gesamte Box alle Images gehen verloren.

    Empfehlung Installiert das neue Images ab 17.4.2020 neu und macht eine Settingswiederherstellung,

    Eine Installation eines Image vor dem 17.4.2020 oder ein Backup Image kann nicht ohne Anpassung verwendet werden, Infos zur Anpassung gibt es hier.

    Ladet euch das das aktuelle Recovery Image von hier: GBTrio4K Recovery Download

    Installation des Recovery von USB Stick nach dem Downloaden den Inhalt auf USB Entpacken

    auf dem USB Stick sollte es nun so aussehen:

    Anhang 69064

    Box Ausschalten und an der Box die Standby Taste Drücken und Box Einschalten.

    je nach Box Generation,

    startet die Box das alte Recovery oder das neue

    Alte Version

    Anhang 69062

    Hier den Menü Punkt "Recovery From USB" wählen und die Box wird Upgedatet.

    Neue Version

    Anhang 69063

    Hier den Menü Punkt "Flash Recovery Image" wählen und die Box wird Upgedatet.

    nach der Installation startet die Box ins erste Images (SLOT1)

    nun ist eure Box Fertig eingerichtet für das neue Multiboot und Recovery.

    Was hat sich alles geändert zum alten Recovery.

    * Multiboot 4 Images (Slot 1 bis 4) im Internen EMMC Speicher , keine Extra SD Karte wird mehr benötigt.
    größe der Rootfs Partition ist Dynamisch
    Beispiel : Installation von 1 Image hier hab ihr fast dem gesamten Platz um ~ 6.7 GB
    Beispiel ; Installation von 2 Images jedes Image sieht den freien Speicher ~ 6.1 GB die Images teilen sich den platz nun !
    mit Image 3 und 4 verhalt sich das genauso dann teilen sich alle Images dem gesamten freien Platz.
    * Ihr könnt von Recovery Menü ein Image vom Netzwerk Installieren ohne das ein USB Stick erforderlich ist.
    * Aktivieren des Recovery Menü über die Standby Taste am Gerät, eine Fernbedienungstaste oder im Ausschaltmenü aus einen E2 Images über den WartungsModus.
    * Einrichten eine SD Karte für weitere Image Slots (5 und 6).
    * Mehr Auswahl an Images bei der Installation über das Netzwerk.
    * Installation von Images und Backup Images von USB Stick.
    * Starten von Images von SLOT 1 bis 4 bzw 6 mit SD Karte.
    * SD Karte kann auch als HDD Replacement verwendet werden wenn sie mehr als 8 GB hat.

    Wichtig Installiert keine alten oder aktuelle Recovery Images von anderen Teams
    die Zerstören das neue Multiboot und Recovery
    und ihr müsst alles neu einrichten.


    Hallo, habe gelesen man könnte die SD karte als internen Speicher nutzen ( SD Karte kann auch als HDD Replacement verwendet werden wenn sie mehr als 8 GB hat) muss dabei etwas beachtet werden, oder gewisse Einstellungen vorgenommen werden ? Kann man jede Speicher karte vewendet werden oder gibt es gewisse vorgaben, danke...

  13. Thanks r3d6 bedankten sich
  14. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    31
    Thanks (gegeben)
    1
    Thanks (bekommen)
    1
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich habe die SD-Karte 128 GB von der Wiederherstellung formatiert und in Position 5 Opendroid-Image installiert. Ich habe jedoch ein Problem, da die SD-Karte in keinem Bild angezeigt wird, um sie als interne Festplatte für Aufnahmen zu verwenden


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,26%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com