Thanks Thanks:  1
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    29
    Total Downloaded
    4,96 MB
    Total Downloaded
    4,96 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Tuner-Config/Kabelkanaele und Senderliste sichern und restoren

    Moin,
    ich find zu dem Thema zwar einiges, aber nie so genau die richtige Antwort. Vielleicht kann's mir ja jemand schnell erklaeren:

    Was genau muss ich an Dateien sichern und zurueckkopieren, um nach einem Flash nur die Tuner-Config meiner beiden DVB-C-Tuner und meine Senderliste (Bouquet) wieder herzustellen?
    Ich will insbesondere den Sendersuchlauf auf den Tunern vermeiden, denn dann dauert fast eine Stunde, bis der bei Kabel Deutschland durch ist. Und die Kanalpositionen werden sich ja nicht gerade in den 10 Minuten aendern, wo ich neu flashe.

    Genauso wil ich die Senderlisten-Config wiederherstellen, so dass hinterher einfach alle Sender wieder genau auf denselben Postionen meiner Favoriten-Liste liege. Ich hab mal alle Bouquet-Dateien nach einem Flash wieder nach /etc/enigma2/ kopiert, da waren die Sender in der Liste zwar da, aber bei allen kein Bild.

    Ist das beides moeglich? Oder komm ich um den Sendersuchlauf nicht herum?

    cu,
    Frank
    GigaBlue Quad, 2x DVB-C (Kabel Deutschland), kein Sat-Empfang, OpenATV 6.0

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.655
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zusätzlich zu den Bouquets benötigst Du die lamedb.
    Die Tunerkonfiguration findet sich in /etc/enigma2/settings
    Grüßle


  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Total Downloaded
    4,96 MB
    Total Downloaded
    4,96 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ok, d.h. ich zieh mir einfach die entsprechenden Zeilen aus der settings raus und bau sie beim Rueckkopieren der bouquets und der lamedb ein. Werd ich mal probieren. Vielen Dank!
    GigaBlue Quad, 2x DVB-C (Kabel Deutschland), kein Sat-Empfang, OpenATV 6.0

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Total Downloaded
    4,96 MB
    Total Downloaded
    4,96 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ok, das hat funktioniert. Aus der settings-Datei habe ich folgende Eintraege zurueckkopiert (hier ohne values), danach war zusammen mit der lamedb und den *bouquet*-Dateien alles an Sendern wieder da:
    config.CTVG.C10=...
    config.CTVG.C40=...
    config.tv.lastroot=...
    config.tv.lastservice=...
    config.servicelist.startuproot=...
    config.servicelist.startupservice=...
    config.Nims.1.configMode=...
    config.Nims.0.configMode=...
    config.Nims.3.cable.scan_provider=...
    config.Nims.3.cable.scan_type=...
    config.Nims.2.cable.scan_provider=...
    config.Nims.2.cable.scan_mod_qam128=...
    config.Nims.2.cable.scan_type=...


    Aber gibt es irgendeinen Trick, wie man der Box im laufenden Betrieb (und sonst komme ich ja per ssh nicht rein), geaenderte Dateien unterjubeln kann? Ich hab die rueberkopiert, aber anstatt sie neu einzulesen, wurden die Settings aus dem Speichern wieder in die Dateien geschrieben, so dass meine Aenderungen immer wieder verschwanden. Ich hab dann das /usr/bin/enigma2.sh weggemoved (um das automatische respawn zu verhindern), dann den enigma2-Prozess gekillt, dann die Dateien kopiert und settings geaendert, danach das Script wieder hingeschoben und gestartet. Dann wurden meine Aenderungen logischerweise eingelesen.

    Kann man das irgendwie eleganter machen? Sowas wie ein "kill -HUP"? (Hmm, das hab ich tatsaechlich gar nicht probiert).
    Geändert von FrankSteiner (30.05.2014 um 23:55 Uhr)
    GigaBlue Quad, 2x DVB-C (Kabel Deutschland), kein Sat-Empfang, OpenATV 6.0

  5. #5
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.655
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Geht nur mit beendetem enigma2
    init 4
    dateien rein
    init 3
    Grüßle


  6. #6
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.580
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Auf der Konsole behalf man sich ja immer damit, mit "init 4" Enigma2 zu stoppen, die Befehle durchzuführen (gerade die gelockten Dateien, die sonst von E2 wieder überschrieben würden.
    Bei neuen E2 gibt es die Möglichkeit, die Änderung an einer Datei durchzuführen (bei laufendem E2), und dann auf der Konsole einen "sync" anzustoßen. Ich habe so z.B. meinen Ort in /etc/enigma2/settings für Metrix_atv ersetzt, den "sync" gemacht, und die Änderung war nach Neustart der Box über das Menü immernoch drin. Für welche der Dateien das geht, kann ich dir nicht sagen.
    Zu deiner Senderliste noch:
    Es gehören neben den

    /etc/enigma2/bouquets.*
    /etc/enigma2/userbouquet.*.*
    lamedb

    noch die

    /etc/tuxbox/cables.xml
    /etc/tuxbox/satellites.xml
    /etc/tuxbox/terrestrial.xml
    zum Empfang (mit den Einstellungen aus der /etc/enigma2/settings").
    In den drei Letzgenannten sind die Grundeinstellungen für einen Fullscan hinterlegt, den man damit im Bedarfsfall auch personalisieren kann. Also z.B nur die Transponder-/Frequenzdaten eintragen, die man auch mal bei einem Komplettscan durchforsten möchte. Neu belegte Transponder/Frequenzen muß man dann allerdings per manuellem Transponderscan selbst kurz einpflegen.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.278
    Total Downloaded
    834,47 MB
    Total Downloaded
    834,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich tue mir immer den ganzen ordner enigma2 sichern. nach den neuflashen mach ich zwar die tunerconfiguration, aber überspringe die sendersuche. dann geh ich mit ftp auf die box und lösche alle einträge in etc/enigma2, gehe zurück zu etc und kopiere mein ordner enigma2 rüber. dann starte ich die benutzeroberfläsche neu. nach dem Neustart hat man gar keinen Sender hab aber dann schnell bemerkt, man braucht nur die Favoriten einzublenden und schon hat man alles wie gehabt.

  8. #8
    Anfänger
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Total Downloaded
    4,96 MB
    Total Downloaded
    4,96 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Das mit dem sync probier ich mal, mit dem init ist natuerlich auch schon viel einfacher als meine Loesung, vielen Dank Eine Sache funktioniert aber aber noch nicht ganz richtig: wenn die Box bootet, startet sie zwar auf Das Erste (hab ich als Einschaltsender definiert), aber wenn ich mit den Programmtasten durchzappen will, bin ich nicht in meiner Favoritenliste, sondern in "Alle". Ich hab aber nur eine einziges Bouquet/Favoritenliste, und wenn ich die mit der Fav-Taste anwaehle und einmal bestaetige, dann bin ich beim Zappen in dieser Liste. Aber beim naechsten reboot hab ich beim Zappen (und beim EPG) wieder alle Sender, bis ich erneut mit der Fav-Taste einmal meine Favoritenliste anwaehle.
    Weiss jemand, wie ich das fixe?
    GigaBlue Quad, 2x DVB-C (Kabel Deutschland), kein Sat-Empfang, OpenATV 6.0

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.278
    Total Downloaded
    834,47 MB
    Total Downloaded
    834,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich bin grad nicht an der box, bei mir startet die immer in der favoritenliste mit dem ersten. aber ich hab in die liste aufgetan und menü gedrückt, dann auf Kanal umbenennen und hab aus das erste ard gemacht. in alle heisst der sernder immer noch das erste, durch festlegen als startkanal muß ja zwangsläufig mit ARD gestartet werden, ist bei mir jedenfalls so.

  10. #10
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    In der senderliste über dem Sender der startet mal Menü drücken. Als startkanal entfernen

    Gesendet von meinem Note II mit tapatalk




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com