Wäre es möglich den Tuner A auf Rotor und Tuner B auf Unicable einzustellen?
Unicable-LNB unterstützt bis zu 4 Receiver (oder 2 Twin Receiver).
Folgende Konstellation:
Receiver 1 Tuner A: -> Legacy Eingang vom LNB für Motorsteuerung und Empfang, Tuner B: Unicable Frequenzband 1
Receiver 2 Tuner A: Unicable Frequenzband 2, Tuner B: Frequenzband 3...


Wenn die Fragen kommen sollten, dass die anderen Receiver dann nur den gleichen Satellit empfangen können, dann ist es
so gewünscht..

1. Frage ist, ob das möglich wäre?
2. ich muss den Unicable- Tuner-Eingängen klar machem müssen, dass es sich nach der Drehung um einen anderen Satelliten handelt. Kann man das damit machen, dass
ich bei Unicable bei einem Tuner mehrere Einstellungen: LNB1 dem Satellit Astra 19,2, LNB2- Hotbird 13,0 , LNB3 - .... zuordne?

Der Sinn der Sache ist die Reduzierung der Kabelanzahl, welche vom LNB kommen von z.B. 4 Kabel auf nur 2 (Leagcy und Unicable) und Beibehaltung der Möglichkeit den Rotor zu steuern.
Würde das funktionieren?