Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    18
    Total Downloaded
    1,61 MB
    Total Downloaded
    1,61 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Mit einer Quad auf die Festplatte einer anderen Quad aufnehmen

    Hallo.

    Ich habe im meiner Wohnung mehrere Receiver die alle untereinander vernetzt sind.

    Die Hauptbox läuft mit CCCam Server und erhält eine große Platte, die anderen Boxen bekommen nur kleine Platten, die ich noch rumliegen habe von auf Aufrüstung meiner Notebooks zu SSDs.

    Nun würde ich gerne auf die Hauptbox meine Filme aufnehmen, auch wenn ich sie beispielsweise im Schlafzimmer anschauen und von dort Programmieren will.

    Mein Server für den PC läuft unter Windows, da bekomme ich die NFS Freigabe irgendwie nicht hin, muss aber auch nicht sein, denn die Haupt-Quad ist ja immer im Soft-Standby, und die Platte zumindest per FTP immer erreichbar.

    Das sollte eigentlich kein Problem sein, aber wie konfiguriere ich das am besten ?

    Die Recis sehen sich untereinander im Netz und haben feste IPs bekommen.


    Wenn ich auf die Freigabe klicke, fragt mich die Quad, ob ich einen BN und ein PW eingeben will, und da haperts auch schon.

    Wie bekomme ich Standardmässig den Aufnahmepfad geändert.

    Eine Anleitung für unerfahrene währe gut.


    Vielen Dank

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.556
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich würde ja weiterhin jeweils lokal aufnehmen. Dann schau dir noch das MovieArchiverPlugin an. Verschiebt von den kleinen Platten zur Großen. Auf jeder Box ein root-Passwort vergeben.
    Gegenseitiges Mounten? Ich würde bei cifs bleiben, wenn Win irgendwo zeitweise im Spiel ist.
    Dann kannst du per fstab nach z.B. /media/net mounten, mußt aber dann die Verzeichnisse manuell dort reinlegen (mit Linux-tauglichem Editor).
    In die /etc/fstab eine Zeile pro Fernbox:
    Code:
    ...
    //IP_DER_ANDEREN_BOX/Harddisk    /media/net/GBquadWZ    cifs    username=root,password=DAS_PASSWORT_DER_ANDEREN_BOX,_netdev,rw    0 0
    ...
    Am Ende der /etc/fstab die Leerzeile nicht vergessen...
    Dann auf der Konsole
    Code:
    mkdir /media/net/GBquadWZ
    ...
    chmod 755 /media/net/GBquadWZ
    ...
    ln -s /media/net/GBquadWZ /media/hdd/movie/GBquadWZ
    ...
    mount -a
    Fertig.

    EDIT: Theoretisch kannst du jetzt auf den anderen Boxen ein Bookmark in den Aufnahme-Einstellungen hinzufügen. Das kann das bei Timern als Aufnahmepfad gewählt werden.
    Geändert von Papi2000 (29.12.2013 um 22:51 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Am Besten richtest du auf der einen Quad ein nfs Server ein.

    /etc/exports mit unixfähigem editor anlegen bzw. bearbeiten

    Code:
    # Freigabe gilt für alle IP der "ClientQuad beispielsweise 192.168.0", mit Lese-/Schreibrechten:
    /pfad/zur/freigabe       192.168.0.102(rw,async)
    Datei Speichern und neu einlesen

    Code:
    ~# exportfs -ra
    Nun einfach Mounten (Je nach Softwarestand geht das mit autofs automatisch) oder Manuell

    Code:
    ~# mount 192.168.0.102:/pfad/zur/freigabe /media/hdd
    bzw statisch in die fstab eintragen:
    Code:
    192.168.0.102:/pfad/zur/freigabe /media/server nfs rw 0 0


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com