Thanks Thanks:  3
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    45
    Themenstarter
    Total Downloaded
    363,31 MB
    Total Downloaded
    363,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    2x Gigablue HD Quad oATV
     
     
    Box 2:
    1x Gigablue HD Quad plus
     
     
    Zitat Zitat von Papi2000 Beitrag anzeigen
    Hast du bei beiden auch den Bootloader selbst eingespielt?
    Haben beide Quads unterschiedliche MAC-Adressen?
    Unterschiedliche Hostnamen?
    Unterschiedliche IPs?
    Alle Mounts gerichtet (wenn das Image von einer zur anderen geklont wurde)?
    Sind viele kleine Punkte, die man beachten muß . . .
    Hi Papi

    Hatte ich bereits Punkt für Punkt abgearbeitet. Vielleicht sollte man noch sagen , dass es das Image vom 17.12. ist. Aber nicht geklont.
    Aber vielleicht gibt´s ja noch mehr Kleinigkeiten die zu beachten wären.
    Aber es ist ja schon komisch, dass die Box im normalen Standby schon seit Tagen nicht mehr abschmiert.

    mfg

    •   Alt Advertising

       

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    18.10.2013
    Beiträge
    136
    Total Downloaded
    35,25 MB
    Total Downloaded
    35,25 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4k
     
     
    Box 2:
    Gigablue Quad
     
     
    Hat schon jemand die Box zu Impex zurückgeschickt? Wenn ja was haben die gemacht und läuft die Box stabiler?
    Oft liest man von den Firmen das diese gar nichts gemacht haben.

  3. #23
    Avatar von Gundo
    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    574
    Total Downloaded
    8,71 MB
    Total Downloaded
    8,71 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Meine war schon 3x weg. Es gibt da wohl Standardprozeduren bei Impex-SAT, die vom Imagetausch bis zum Boardwechsel gehen. Bei mir hat das alles nix genutzt. Die sporadischen Fehler waren trotzdem vorhanden. Die Ursache ist einfach die Hardware/Settings-Konstellation in Verbindung mit dem Treiber. Es ist doch sonst nicht zu erklären das meine beiden QUADs so unterschiedlich reagieren. Die QUADs haben das identische Image. Die QUAD-SAT mit interner SSD und USB-Stick hat überhaupt keine Probleme mit den Aufnahmen. Sogar der aktuelle Treiber bringt die nicht aus dem Konzept. Die andere QUAD-DVB-C mit interner 2,5" WD-HDD und USB-Stick läuft überhaupt nur einigermaßem mit dem 2.11er Treiber. Defekte Aufnahmen hatte ich aber auch schon mit dem 2.11er. Irgendwas mit dem Timing der HDDs klappt da nicht. Logs hatte ich auch schon hochgeladen, aber scheinbar ist es einfach nicht ersichtlich wie die defekten Aufnahmen zustande kommen.

    Hab wieder mal an den Settings geschraubt und seit 3 Tagen sind die Aufnahmen bisher ok, heißt aber auch nix. Man muß einfach versuchen diesen ***eiß Fehler zu umgehen.

    Gruß Gundo

  4. #24

    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Total Downloaded
    58,18 MB
    Total Downloaded
    58,18 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue HD Quad Plus (3x Sat JESS)
     
     
    Box 2:
    Gigablue HD Quad (3x Sat JESS)
     
     
    Box 3:
    Gigablue HD Quad (2x Sat JESS)
     
     
    Hab das Nachfolgende gestern schon im HDMU-Board geschrieben und vorher auch schon im .org-Forum angesprochen und mit Arn354 bequatscht. Glaube nach wie vor nicht an einen Hardware-Defekt:



    Hehe, willkommen im Club der Ratlosen. Ich hab genau das gleiche Problem:
    Box läuft völlig fehlerfrei. Dann plötzlich bleibt zu erst das Bild stehen und ein paar Sekunden später der Ton. Die Box ist tot. Keinerlei Ausgaben mehr über die serielle Schnittstelle usw. Manchmal kommt es vor, dass die Box von selber neu startet (so nach 20 - 30 Minuten). Manchmal passiert aber auch rein garnix mehr. Strom weg, die Box bootet und läuft anstandslos weiter. Passiert auch nur 1x am Tag wenn´s hoch kommt und nach dem Reboot läuft die Box auch locker mehrere Stunden ohne zu murren. Der Fehler tritt nicht nur auf wenn man PiP macht oder streamt, sondern auch wenn man einfach nur TV guckt. Es ist auch egal, ob man ne interne Festplatte nutzt oder nicht oder ob man ein NAS nutzt oder nicht.

    Zu erwähnen ist, dass ich 2 Boxen habe und nur eine der beiden dieses Problem hat. Die ohne das Problem steht aber im Schlafzimmer und ist daher nicht so stark in Benutzung. Der Tausch der Räume wird meine letzte Maßnahme.

    Ich habe verschiedenste Treiber und Images (OpenATV, OpenMips, HDMU) ausprobiert und auch versucht es auf irgendwelche Plugins einzugrenzen. Alles ohne Erfolg.

    Die Debug-Logging-Funktion im E² brachte keinen Erfolg da die Logs immer leer sind wenn die Box so crasht. Daher hab ich seriell mitgeloggt. 3 Tage nur mit laufendem Laptop TV geguckt und alles mögliche gemacht um den Fehler zu provozieren (was nicht geht, da auch 4 HD-Aufnahmen und gleichzeitig PiP-HD der Box den Fehler nicht vorhersehbar auftreten lassen). Dann endlich war es soweit. Der Log ging dann über die entsprechenden Leute bis an den Dev von Gigablue aber der hat bestätigt was auch ich schon gesehen hab. Da ist nix zu sehen. Lt. Log ist alles ok. Hört einfach auf ohne irgendwelche Anzeichen. Keine Fehlermeldungen, nix. Einfach Ende.

    Habe nicht nur einmal nach einem solchen Einfrieren seriell geloggt. Nie passierte was bis auf einmal. Da spuckte der Kernel mir folgendes aus:

    Code:
    INFO: rcu_sched detected stalls on CPUs/tasks: { 1} (detected by 0, t=240034 jif fies)
    Call Trace:
    [<805fb4c4>] dump_stack+0x8/0x34
    [<8007e974>] __rcu_pending+0x488/0x490
    [<8007fc14>] rcu_check_callbacks+0x118/0x180
    [<800326f8>] update_process_times+0x40/0x6c
    [<8006a10c>] tick_sched_timer+0x74/0xe4
    [<80049778>] __run_hrtimer.isra.18+0x64/0x114
    [<8004a4b8>] hrtimer_interrupt+0x198/0x4ac
    [<8000bc28>] c0_compare_interrupt+0x50/0x88
    [<80077744>] handle_irq_event_percpu+0x78/0x248
    [<8007b9c8>] handle_percpu_irq+0x8c/0xc0
    [<80076d94>] generic_handle_irq+0x34/0x54
    [<80005e54>] do_IRQ+0x18/0x24
    [<80003284>] plat_irq_dispatch+0xac/0x10c
    [<80004144>] ret_from_irq+0x0/0x4
    [<80070260>] generic_exec_single+0x94/0xfc
    [<800703c8>] smp_call_function_single+0x100/0x1dc
    [<800709d8>] smp_call_function+0x28/0x38
    [<8000cda4>] flush_tlb_mm+0x40/0x114
    [<800a26ac>] tlb_flush_mmu+0x50/0xa4
    [<800a2718>] tlb_finish_mmu+0x18/0x58
    [<800a8930>] unmap_region+0xe4/0x120
    [<800a9ca8>] do_munmap+0x2a8/0x344
    [<800ab1dc>] sys_munmap+0x40/0x68
    [<8000d79c>] stack_done+0x20/0x40


    Die CPU ist also eingefroren. Warum auch immer. Hab natürlich auch schon viel darüber nachgedacht, ob die CPU nen Knacks weg haben könnte oder ob sie einfach nur zu heiß wird. Dass sie zu heiß ist, konnte ich mir dann aber auch nicht vorstellen weil sie ansonsten ja auch nach dem Neustart wieder rumspinnen müsste da sie immer noch heiß ist und dann wieder normal läuft (stunden lang). Jetzt hab ich aber mal den Deckel aufgemacht und warte jetzt auf den nächsten Crash. Wenn der nach 2 Wochen noch nicht stattgefunden hat, ist es ein Wärmeproblem. Der Standard-Kühlkörper (wenn man die Platte überhaupt so nennen darf), der ja auch bei anderen Boxen verwendet wird, wird wirklich glühend heiß. Auffällig ist jetzt schon, dass die Box ohne Deckel von unten kalt ist. Mit Deckel sehr sehr warm. Da gibt´s also definitiv nen Wärmestau. Aber ob das wirklich der Grund ist wird sich zeigen. Ich verstehe nur nicht, warum manche so ein Problem haben und andere nicht.

    Vielleicht hat ja ein Praktikant die Wärmeleitpaste vergessen oder so...
    Wäre ja nicht der erste Fehler beim Zusammenbau der Teile (siehe usb und hdd verwechslung)
    Geändert von Jule_666 (29.12.2013 um 14:45 Uhr)

  5. #25
    Avatar von Alex-2.5
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.070
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD2400
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad+
     
     
    Box 3:
    GB IPBox
     
     
    Auch keine serielle Ausgabe mehr?
    Heftig.

    Ein Hardware defekt würde jedenfalls erklären warum die meisten ohne Probleme laufen und manche eben dieses Problem haben.
    GB Quad + DVB-C (2x) | GB UE+ + DVB-C | GB Quad Plus (White Edition ) + DVB-C (2x)
    Mut@nt 2400 HD (testing xbmc - so far so good - very good)
    E2BMC D-Cube (great with OpenATV - unusable with XBMC)
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #26

    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Total Downloaded
    58,18 MB
    Total Downloaded
    58,18 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue HD Quad Plus (3x Sat JESS)
     
     
    Box 2:
    Gigablue HD Quad (3x Sat JESS)
     
     
    Box 3:
    Gigablue HD Quad (2x Sat JESS)
     
     
    Wie Du ja auch hier lesen kannst, bin ich bei weitem nicht der Einzige der sowas hat. Und es betrifft nur eine meiner zwei Boxen. Stehen aber auch in verschiedenen Räumen. Völlig andere Umgebung, auch bzgl. Frischluft... Ich glaube nicht an einen Hardware-Defekt. Vielmehr vermute ich, dass in der Box ein Hitzestau entsteht sodass der Prozessor in einem grenzwertigen Temperaturbereich arbeitet. Der eine läuft so gerade weiter, der nächste macht irgendwann mal kurz Feierabend. Fällt ja nur sporadisch aus und ist nach Neustart wieder fit.

    Was gegen nen Hardware-Defekt spricht ist die Tatsache, dass Leute die schon nen Sysboard-Tausch hinter sich haben, weiterhin die gleichen Probleme haben. Dazu kommt, dass man Treibermäßig ja schon einiges getan hat um die CPU-Last zu senken. Die Folge der hohen CPU-Last war ja auch, dass die Boxen abgeschmiert sind. Im Endeffekt ist das schon Nachweis genug, dass die Kühlung mangelhaft ist. Mein PC kann stundenlang mit 100 % Auslastung laufen und hat keine Probleme. Wenn man so eine CPU verbaut, muss sie auch bei starker Last zuverlässig laufen können. Das ist aber anscheinend nicht der Fall. Ich hab jetzt den Deckel seit 3 Tagen ab und dank Weihnachten läuft die Box locker 15 Stunden mit Streaming, PiP usw... alles ohne crash.

  7. #27
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.547
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich hatte anfangs auch mal so einen Fall. Konstruktiv ist das grenzwertig gelöst. Der Kühlkörper hatte nur mit dem äußeren Wärmeleitmedium Kontakt zum Chipkörper. Nach vorsichtigem Abhebeln des Kühlkörpers (nix für Laien - da haben manche schon den Chip von der Platine geholt -> Totalschaden) hatte sich gezeigt, daß durch Toleranzen das innere Pad nur an einer winzigen Stelle zum Prozessorchip selbst Kontakt hatte. Das sah man am Klebeabdruck. Der Wärmeübergang ist so natürlich Mist. Minimal Wärmeleitpaste (elektrisch nicht leitende verwenden!) in die Mitte, und der Kühlkörper wurde nach der Neumontage richtig gut warm...
    Aber nochmal: Das ist nichts, was der Laie mal so eben nebenher macht. Und dann ist es auch unerheblich, ob die Box offen oder geschlossen läuft, weil die Hitze des Chips ja garnicht erst in den KK kommt.
    Geändert von Papi2000 (29.12.2013 um 17:42 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  8. #28
    Avatar von Gundo
    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    574
    Total Downloaded
    8,71 MB
    Total Downloaded
    8,71 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ... weil die Hitze des Chips ja garnicht erst in den KK kommt.
    Ja, das ist auch ein Punkt.

    Diese Wärmeprobleme hatte ich vor dem Modding auch. Box ist einfach hängengeblieben ... Standbild und nix ging mehr, auch kein Zugriff über Telnet oder FTP. Netzschalter aus und wieder an half da nur, bis um nächsten Crash. Aber das ist schon lange her. Seit dem CPU-Modding ist dieser Fehler nie wieder aufgetreten. Meine Aufnahmeprobleme (inkl. 0-Byte-Record) haben eine andere Ursache.

    Erstaunlich ist für mich auch das jemand geschrieben hat, das die Aufnahmeprobleme weg sind seit die Box NICHT mehr in den Deep geschickt wird .. die befindet sich also bei Nichtgebrauch im Standby. Das hab ich noch nicht getestet.

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    45
    Themenstarter
    Total Downloaded
    363,31 MB
    Total Downloaded
    363,31 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    2x Gigablue HD Quad oATV
     
     
    Box 2:
    1x Gigablue HD Quad plus
     
     
    Zitat Zitat von Gundo Beitrag anzeigen
    J
    Erstaunlich ist für mich auch das jemand geschrieben hat, das die Aufnahmeprobleme weg sind seit die Box NICHT mehr in den Deep geschickt wird .. die befindet sich also bei Nichtgebrauch im Standby. Das hab ich noch nicht getestet.
    .....mach das mal, unglaublich aber wahr. Die Box will einfach nicht mehr abschmieren(schön so) seit ich Sie im Standby habe. Und die Aufnahmen, zwar sporadisch ( 5 Stück die letzten 3 Tage), sind alle o.k. tztztz

    mfg

  10. #30
    Avatar von Alex-2.5
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.070
    Total Downloaded
    16,41 MB
    Total Downloaded
    16,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt HD2400
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad+
     
     
    Box 3:
    GB IPBox
     
     
    Zitat Zitat von Jule_666 Beitrag anzeigen
    Wie Du ja auch hier lesen kannst, bin ich bei weitem nicht der Einzige der sowas hat. Und es betrifft nur eine meiner zwei Boxen. Stehen aber auch in verschiedenen Räumen. Völlig andere Umgebung, auch bzgl. Frischluft... Ich glaube nicht an einen Hardware-Defekt. Vielmehr vermute ich, dass in der Box ein Hitzestau entsteht sodass der Prozessor in einem grenzwertigen Temperaturbereich arbeitet. Der eine läuft so gerade weiter, der nächste macht irgendwann mal kurz Feierabend. Fällt ja nur sporadisch aus und ist nach Neustart wieder fit.
    OK also ja da magst du recht haben. Dann habe ich bei meinen Quads glück und die haben vollen Kontakt mit dem Kühlkörper.
    Beide schon getauscht untereinander und wärmer wirds bei keinem User sein.
    Receiver steht verbaut neben dem A/V Receiver der unheimlich wärme abgibt, nach oben kaum Luft. Lediglich vorn ist offen. HDD drin, 4 Tuner. Mehr geht also nicht. Kein Absturz.

    Sollte es daran liegen so ist Impex ja im stande das schnell zu lösen sofern sie sich mit diesem Problem beschäftigen wenn man den Receiver hin schickt.

    Beim Raspberry Pi hat es ja auch gedauert bis man die Temp auslesen konnte, vielleicht gibts ja bei diesem Chip auch die Möglichkeit durch Treiber oder was weis ich. Sowas sollte doch eine Standardfunktion sein, bzw. ein standard Bauteil sein was immer vorhanden sein sollte

    Aber das ganze widerspricht sich dann auch wieder mit den Aussagen von wegen Deepstandby. Denn NICHT in den deep zu schicken und durchlaufen zu lassen sollte wesentlich mehr wärme verursachen.
    GB Quad + DVB-C (2x) | GB UE+ + DVB-C | GB Quad Plus (White Edition ) + DVB-C (2x)
    Mut@nt 2400 HD (testing xbmc - so far so good - very good)
    E2BMC D-Cube (great with OpenATV - unusable with XBMC)
    [SIGPIC][/SIGPIC]


Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com