Thanks Thanks:  2
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55
  1. #41
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.569
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Schau mal bitte Post 39 an. Sorry. War erst das falsche Kommando (es scheint mehrere Versionen von nanddump mit unterschiedlichen Parametern zu geben).
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

    •   Alt Advertising

       

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    jop, hab ich im Post 40 aktualisiert.

    Die Lösung wäre also die Kernel-Partition nicht so eng zu bemessen, rootfs ist ja mehr als groß genug um ein paar kb abzuzweigen ^^

    fyi:
    root@gbquad:/# nanddump -?
    nanddump: invalid option -- '?'
    Usage: nanddump [OPTIONS] MTD-device
    Dumps the contents of a nand mtd partition.

    --help Display this help and exit
    --version Output version information and exit
    --bb=METHOD Choose bad block handling method (see below).
    -a --forcebinary Force printing of binary data to tty
    -c --canonicalprint Print canonical Hex+ASCII dump
    -f file --file=file Dump to file
    -l length --length=length Length
    -n --noecc Read without error correction
    --omitoob Omit OOB data (default)
    -o --oob Dump OOB data
    -p --prettyprint Print nice (hexdump)
    -q --quiet Don't display progress and status messages
    -s addr --startaddress=addr Start address

    --bb=METHOD, where METHOD can be `padbad', `dumpbad', or `skipbad':
    padbad: dump flash data, substituting 0xFF for any bad blocks
    dumpbad: dump flash data, including any bad blocks
    skipbad: dump good data, completely skipping any bad blocks (default)
    Geändert von criff (01.11.2013 um 17:33 Uhr)
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  3. #43
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.569
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Also wieder ein Fehler. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Ich weiß nicht, wie der Bootloader es schafft den Kernel zu laden. Vielleicht wird er ausgelesen und der Fehler ignoriert...

    Die Kernelpartition zu vergrößern wäre schön, geht wahrscheinlich auch irgendwie. Ich weiß aber nicht wie.
    Eine andere Lösung wäre, wenn der Kernel kleiner wäre.

    @Captain: Kannst du dir mal nachschauen, ob man irgendetwas als Modul bauen kann, was aktuell im Kernel drin ist. Ich denke es wäre ganz gut, wenn der Kernel kleiner als 4.063.232 Byte würde, damit ein Bad Block nicht sofort diese Probleme bereitet. Und Bad Blocks kann man ja nie vermeiden. Auch wenn die in der Kernelpartition scheinbar sehr selten sind.

    @criff: Ich würde versuchen die Box zu reklamieren, da du so aktuell kein Backup erstellen kannst. Außerdem besteht die Gefahr, dass der Fehler wirklich ignoriert wird und irgendetwas im Kernel nicht funktioniert.
    Edit: Ich würde hier auf den Thread verweisen, da "normale" Bad Blocks in der Rootfs Partition kein Problem sind.
    Geändert von betacentauri (01.11.2013 um 17:39 Uhr)
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  4. Thanks criff bedankten sich
  5. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Alles klar und danke fürs Nachforschen, dank dir wissen wir jetzt wie es dazu kommt.
    Werden sicher mehr User haben denen es einfach nicht auffällt und das Partition Table im Image ändern kann ja keine Hexerei sein

    Reklamation ist schon angestartet, werde die Box kommenden Montag weg schicken.
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  6. #45
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.569
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Zitat Zitat von criff Beitrag anzeigen
    Werden sicher mehr User haben denen es einfach nicht auffällt und das Partition Table im Image ändern kann ja keine Hexerei sein
    Das Problem ist, dass man das wahrscheinlich nicht im laufenden Betrieb machen kann bzw. nur wenn man richtig viel Ahnung davon hat. Du willst ja die Root Partition kleiner machen und das im laufenden Betrieb zu machen, ist keine einfache Aufgabe. Ich bin daran (unmounten von Root) gescheitert. Dazu müßte man am besten von einem USB Stick, Compact Disk Card oder ähnlichem Booten. Bis jetzt habe ich nur mal bei Dreamboxen gehört, dass das funktioniert. Ob das bei unseren Boxen auch machbar ist, weiß ich nicht.
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  7. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Das ist mir bewusst dass das nicht bei gemouteten Partitions durchführbar ist, dachte eher an ein neues Image. Vermute mal dass das Partition Table bei jedem Flash neu geschrieben (partitioniert) wird.
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  8. #47
    Anfänger
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    27
    Total Downloaded
    122,86 MB
    Total Downloaded
    122,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    hallo criff,
    ich hab genau den gleichen fehler.
    ich warte erst mal ab was bei deiner box rauskommt bei impex.

    meine qaud hab ich am freitag bekommen mit 2 dvb-c tunern, so wie es aussieht sind da noch die fehlerhaften tuner verbaut v. 21.08.2012 version 0.2 .
    hat mich das ganze wochenende gekostet mit den dvb-c zum laufen zu bekommen.

    lösung war ein 2-Geräte-Verstärker von schwaiger. (BN 8699) funktioniert wunderbar

    sonst ist das wirklich eine geile box
    auch die bildqualität ist vergleichbar mit meiner dm8000


    gruß

  9. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    is gut, schicke sie morgen weg und werde Feedback geben.
    Bezüglich Tuner stand auf meinen auch 0.2 und das genannte Datum, der Widerstand "R9" war jedoch bereits einer mit 0 Ohm.
    Trotzdem sind die DVB-C Tuner absolut keine Glanzleistung!
    Ansonsten Top, finde ich auch.
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  10. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    oh mann, die Typen von Impex sind selten ****.

    Reparaturbericht einer deutschen Firma:
    Leider weiss ich mit OpenATV image backup nicht klappt daher habe ihnen die openmips Image eingespielt wobei wir gute erfahrungen haben.

    Die Typen haben sich das Problem absolut nicht angesehen und damit absolute Unfähigkeit bewiesen. Traurig diese Bastlerbude.
    Abgesehen davon steht im Ticket dass das Problem mit OpenATV sowie OpenMips nachstellbar ist.

    Ohne Anruf, Nachfrage, Abstimmung sonst was einfach zurück geschickt.

    Oh mann ohne Worte, fällt mir nur folgendes zu ein: Absolute ***** und zwar vom aller untersten Niveau!

    Gerade mal bei denen angerufen, nach langer Erklärung wurde ich weiterverbunden, anschließend piep piep piep.
    So lob ich mir das, auch am Telefon die Qualität des Service nochmal ins richtige Licht gerückt -> unterstes xD
    Geändert von criff (08.11.2013 um 15:52 Uhr)
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  11. #50
    Anfänger
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    27
    Total Downloaded
    122,86 MB
    Total Downloaded
    122,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    das ist ja echt ärgerlich

    dann werd ich meine erstmal nicht einschicken


Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com