Thanks Thanks:  2
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    jo, hab den kernel solo auch schon aufgespielt und das dürfte soweit klappen, zumindest bekomme ich keine Fehlermeldung auf dem Display und die Box bootet nach ner zeit wieder normal hoch
    hab oben noch screens angefügt.
    update: oh sorry den kernel vom fertigen image hab ich mit den rootfs files nicht probiert, aber klappt das denn überhaupt mit den Dateiendungen, siehe screenshot?

    scheint ja fast komplett zu sein das backup, aber irgendwo hakts doch ?

    update: Sollte ein Serial log tatsächlich notwendig sein würde ich mich mal mit einem 0815 rs232 kabel und hyperterminal ran machen, Ansatz korrekt?

    p.s. gerade win 8.1 update durch, oh mann das startmenü ist ein witz :P
    Geändert von criff (19.10.2013 um 01:37 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich schon wieder.

    Hat noch wer einen Plan weshlab hier 2x root.ubi/fs Files liegen nach der Fehlermeldung?
    Der fehlerhafte Block dürfte ja nicht die Ursache sein, so wie ich das verstanden habe.

    greets
    criff

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo,

    ich hoffe ich darf euch kurz bemühen das serial log mal zu checken.
    Habe das aktuelle Image geflashed und über rs232 mitgelogt:

    Auffällige Zeilen:
    Zeile 285 - Erasing flash...Erase address 0x1f920000 failed, bad block?
    Zeile 292 - Erasing flash...Erase address 0xc060000 failed, bad block?

    Zeilen 477 - 486:
    Bad block table found at page 262080, version 0x01
    Bad block table found at page 262016, version 0x01
    nand_read_bbt: bad block at 0x00000c060000
    nand_read_bbt: bad block at 0x000010c20000
    nand_read_bbt: bad block at 0x000014d60000
    nand_read_bbt: bad block at 0x000015c60000
    nand_read_bbt: bad block at 0x0000168c0000
    nand_read_bbt: bad block at 0x00001ab20000
    nand_read_bbt: bad block at 0x00001ca00000
    nand_read_bbt: bad block at 0x00001f920000

    Ab Zeile 1948 folgt das FullBackup, mit dem bereits beschriebenen Ergebnis.

    Das serial-log:
    serial.log

    Screenshot
    Fehler bei ImageBackup (Komplett Backup)-backup-dir2.png

    Wer einen Plan worans liegt? Flash Disk nun kaputt oder liegts an mir?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Fehler bei ImageBackup (Komplett Backup)-backup-dir2.png  
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ein kurzes Statement von einem Pro (Captain?) wäre ja schon hilfreich, oder ist das serielle Log fürn *** so wie ich mir das aktuell denke.
    Scheint doch so als ob das root.ubifs in das root.ubi konvertiert/kopiert/whatever wurde und dabei eine exception aufgetreten ist. Nach einer Ursache suche ich in den Logs aber vergebens.
    Sind doch die defekten Blöcke die grundsätzlich nicht die Ursache sein sollten?

    Nochmal zur Erinnerung des Endproduktes:
    Fehler bei ImageBackup (Komplett Backup)-backup-dir2.png
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  5. #15
    +++Teletexter+++ Avatar von willy01
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    4.734
    Total Downloaded
    6,12 MB
    Total Downloaded
    6,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD 51
     
     
    Box 2:
    Spycat
     
     
    Ich habe beim flashen immer 8 bad blocks.
    Ist normal kein Grund sich Sorgen zu machen.





  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ja, sehr gut, danke.
    Was mache ich aber nun mit den generierten Files?
    Soll ich die Datei root.ubifs in rootfs.bin umbenennen und einen mixup mit dem aktuellen Image erstellen zur Rücksicherung?

    Oder vielleicht die erstellten Backupfiles root.ubi, root.ubifs, ubinize.cfg, vmlinux.gz auf einen Stick kopieren, hinten rein schieben und fest zusammenpressen? Kommt ja vielleicht ein Diamant oder zumindest ein Kohle Brikett dabei raus :P

    Nein im Ernst, bin ja dankbar für jede Hilfe, aber entweder mach ich hier was grob falsch oder die Box, nur was?
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  7. #17
    Avatar von husky
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    376
    Total Downloaded
    508,0 KB
    Total Downloaded
    508,0 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+Solo4k
     
     
    Box 2:
    DM 900 UltraHD
     
     
    Box 3:
    Xtrend ET8500
     
     
    Box 4:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 5:
    Clarke-Tech ET9000
     
     
    Du hast nen alten Bootloader drauf, nimm mal den aktuellsten. (mai 2013)
    VU+Solo4k / Xtrend ET 8500 / Clarke-Tech ET 9000 powered by openATV

  8. #18
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.568
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Das Problem ist, dass der Bad Block in der Kernelpartition liegt. Wenn der in der rootfs Partition liegt, gibt es keine Probleme. Dort habe ich selber 4 Bad Blocks. Ich weiß nicht, ob man da etwas machen kann. Kannst du über USB ein Image flashen?
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    thx husky, das ja mal eine Ansage, hätte ich nie gepeilt, nachdem ich dachte den aktuellen drauf zu haben.

    Also, nachfolgend mal die Bootloader Version aus dem oben angehängten serial.log:
    BCM97356B2 CFE v3.27, CFE core v3.28, Endian Mode: Little
    Build Date: Thu Feb 14 00:00:00 KST 2013 (michael@gigablue)


    Also (wieder mal) den Bootloader vom Mai aus der Download Section gezogen "614-gigablue_quad_07-05-2013-cfe-loader.zip" und aufgespielt:
    cfe-flash_serial.log -> sieht ja auch ganz gut aus

    Anschließend nochmal einen Reboot durchgeführt und über RS232 gelogt, wobei jedoch weiterhin die alte cfe-version ausgegeben wird:
    BCM97356B2 CFE v3.27, CFE core v3.28, Endian Mode: Little
    Build Date: Thu Feb 14 00:00:00 KST 2013 (michael@gigablue)


    Stimmt mich jetzt aber nicht erfreulich, könnt der Bootloader "bricked" sein oder lese ich im serial.log die falschen Zeilen bezüglich Bootloader-Versionen?

    @betacentauri: Jo, hab komplettes Image vom 29.10 geflashed und dabei ein serial.log aufgezeichnet (inkl. ImageBackup direkt nach Image aufspielen), siehe post#13
    Geändert von criff (31.10.2013 um 19:11 Uhr)
    GigaBlue Quad - 2xDVB-C - OpenATV - Oscam cline - 32GB USB Stick ext3 - CoCy UPNP Renderer + TVersity DMS transcoding FLV

  10. #20
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.568
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Dann müsste man "nur" dem nandread oder wie es heißt bei bringen bei einem Bad Block nicht abzubrechen. Könnte mir vorstellen, dass man das per Kommandozeilenparameter machen kann. Kann aber jetzt nicht nachschauen, da ich unterwegs bin.
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+


Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com