Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    76
    Total Downloaded
    93,30 MB
    Total Downloaded
    93,30 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 2xDVB-S2 OATV 5.3
     
     

    SSD als Aufnahmeplatte und für Auslagerung von Epg, Picons, swap usw.

    Hallo,

    da mir wegen Systemwechsel eine "ältere" 60GB SSD (Sata2) übrig bleibt und ich die in der Quad momentan verbaute 500GB HDD andersweitig gebrauchen könnte, bin ich beim überlegen die SSD in die Quad ein zu bauen.
    Vom Tempo her müsste sie schnell genug sein um alle unter Betreff angeführten Aufgaben zu erledigen.
    Daher meine Frage ob es besser ist die Platte zu partitionieren (1.Part für Flashexpander um Picons, Swap, Timeshift usw. als Ersatz für USB-Stick und 2. Part. für Aufnahmen) oder reicht es als eine einzelne Partition auf der alles gespeichert wird?

    Bin für jeden Tip dankbar. Bitte keine Hinweise über Sinn und Unsinn einer SSD/HDD in einem Receiver. Das ist mir sehr wohl bewusst. Mir geht es nur darum um Partitionieren (vor allem in Bezug auf Flashexpande) od. nicht.

    Danke im Voraus
    Huberer

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von mike99
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.774
    Total Downloaded
    268,56 MB
    Total Downloaded
    268,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich würde nur eine Partition machen, wobei ich nicht verstehe wozu den Flashexpander!?

    Quad hat doch genug Speicher, ich habe Picons, XPicons usw. alles im Flash.
    Gruss Mike



    Mut@nt HD-51 - 2x DVB-C/T2, OptiCombo C/T2 USB, FreenetModul

    OSmini - 1x DVB-S und 1x DVB-C/T, OSmini Plus
    Mut@nt HD-2400 - 1x DVB-S und 3x DVB-C/T
    Toshiba 40TL838


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    76
    Themenstarter
    Total Downloaded
    93,30 MB
    Total Downloaded
    93,30 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 2xDVB-S2 OATV 5.3
     
     
    Danke für die Info. Der Grund für den Flashexpander ist der, dass ich im Moment einen 16GB Stick an der Box habe und auf diesen alles ausgelagert wird, wie EPG, Swap, Picons, Skins, verschiedenste Addins. Der Grund warum ich das so mache ist, dass ich 1. Angst habe dass der Speicher voll wird und es dann zu einem "Platzer" kommt und 2. hier schon User in ihrer Sig. gesehen habe, dass sie auch USB-Sticks bei ihrer Quad verwenden.

    Meinst du also, dass es nicht nötig ist einen Stick zu verwenden und alles im internen Speicher Platz hat?

  4. #4
    Avatar von neipe
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.001
    Total Downloaded
    47,03 MB
    Total Downloaded
    47,03 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich hab auch ne kleine ssd in der duo2.
    ich verwende die für mediaportal cache airplayer cache epg und für timeshift.
    picons hab ich im flash der box, is ja gross genug.

    Aufnahmen kommen auf ein NAS bei mir.

    habe nur eine Partition aud der SSD.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2

    SOLO4K + 900UHD

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    101
    Total Downloaded
    1,27 MB
    Total Downloaded
    1,27 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD2400 3xSAT mit CI+
     
     
    Box 2:
    VU+Solo4k
     
     
    Ein USB-Stick ist immer sinnvoll. Hatte ich an allen meinen E2-Receivern. Neben den aufgeführten Einsatzfällen eignet er sich ideal für das Fullback auf USB. Mit dem Dreamexplorer kann man prima seine Backups verwalten und ggfs. nach /media/usb/gigablue kopieren und dann beim nächsten Boot flashen.
    Weiterhin habe ich die FritzCallFaces und den Pzymail-Speicher drauf. Gegen die Festplatte als Speicherort spricht grundsätzlich, dass sie bei Zugriff dann jedesmal aus dem Sleepmodus aufgeweckt wird.
    Warum nicht im Flash, obwohl er groß genug ist? Ganz einfach, wenn man mal ein anderes Image ausprobieren möchte, spart man sich den ganzen Installationskrams.
    Und, nichts ist leichter abgezogen und an den PC angeschlossen.
    Für Permanent-Timeshifter ist natürlich eine SSD ideal. Für gelegendliches Timeshiften reicht die Festplatte aus. Timeshift benutze ich eigentlich relativ selten, da in den meisten Fällen eine schneller Aufnahmestart mehr nutzen bringt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    76
    Themenstarter
    Total Downloaded
    93,30 MB
    Total Downloaded
    93,30 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 2xDVB-S2 OATV 5.3
     
     
    @Karl

    Im Moment habe ich es eh so mit dem Stick. Nur betreibe ich es nicht so aufwendig, dass ich andere Images ausprobiere. Backup kann ich ja auf der SSD machen und mit dem Aufwecken ist es auch egal. Man hört das Laufwerk eh nicht. Und wegen der 2/3 Watt mehr macht das Kraut auch nicht mehr fett

    Ich glaube ich werde es mal testen mit einer SSD.

    @neipe
    Bei mir werden die Aufnahmen gleich direkt auf die SSD geschrieben, angeschaut und gleich wieder gelöscht. Wenn archiviert dann kommt die Aufnahme auf den WHS. Wenn alles einwandfrei mit nur einer Partition läuft dann wäre das ja super. Dann brauche ich nichts herumtun.

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    101
    Total Downloaded
    1,27 MB
    Total Downloaded
    1,27 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD2400 3xSAT mit CI+
     
     
    Box 2:
    VU+Solo4k
     
     
    @Huberer
    Ich hatte natürlich auch schon mal eine 128 GB SSD an meiner Enigma2-Box. Ist schon schön wenn, wenn man auf die Video-Taste drückt und die Platte muss nicht erst aus Sleep-Modus aufwachen. Das war aber auch der einzige richtige Vorteil. Bei der Dreambox hatte ich sogar mal von einer kleinen SSD gebootet, ging schon recht schnell. So schnell wie die Quad normal bootet . Da ich immer schon auf 2,5" Platten gesetzt hatte, spielte die Lautstärke auch nie eine Rolle. Natürlich ist eine SSD nicht optimal für Video, da das Verhältnis Schreiben zu Lesen etwa 1:1 ist. Schreibvorgänge sind ja bei SSDs wichtig für die Lebensdauer. Ob der aktuelle Linux-Kernel auf der Quad die TRIM-Funktion unterstützt weis ich nicht mal.
    Wichtig ist nur, dass im PC schon eine SSD als Systemplatte werkelt, ehe sie in die Quad kommt.

    Und ja, eine Partition ist schon in Ordnung. Alles andere würde nur verkomplizieren (mounten usw.).

  8. #8
    Avatar von mcron
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    FFM
    Beiträge
    143
    Total Downloaded
    14,43 MB
    Total Downloaded
    14,43 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Venton hd3
     
     
    Box 2:
    Vizyon 820hd
     
     
    Box 3:
    IPBOX99hd
     
     
    Box 4:
    IPBOX55hd
     
     
    Box 5:
    Dreambox 5620S
     
     
    habe zwar keine ahnung, aber wie will man den flash voll bekommen ?

    viele haben woll noch angst von den sh4-boxen mit 32mb....

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    76
    Themenstarter
    Total Downloaded
    93,30 MB
    Total Downloaded
    93,30 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 2xDVB-S2 OATV 5.3
     
     
    @Karl:
    An das mit dem Trim-Befehl habe ich nicht gedacht. Wobei das ja ansonsten der Controller der SSD macht, oder? Welchen Stick würdest du für die Quad überhaupt empfehlen?

    @mcron:
    Vielleicht sind noch die Image-Platzer der DBox2 noch im Hinterkopf die soetwas befürchten. Aber auf der anderen Seite ist bei einer Neuinstallation natürlich alles weg. Wobei sich die Frage stellt, wie oft man eine Neuinstallation macht.

  10. #10
    Avatar von mike99
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.774
    Total Downloaded
    268,56 MB
    Total Downloaded
    268,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Beim neu Flashen vom ATV ist nicht alles weg, dafür giebt es im Image die Einstellungen-sichern/wiederherstellen Funktion.

    Ich habe alles im Flash (was ich brauche) und noch ca. 330 Mb frei.
    Gruss Mike



    Mut@nt HD-51 - 2x DVB-C/T2, OptiCombo C/T2 USB, FreenetModul

    OSmini - 1x DVB-S und 1x DVB-C/T, OSmini Plus
    Mut@nt HD-2400 - 1x DVB-S und 3x DVB-C/T
    Toshiba 40TL838



Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com