Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    732
    Total Downloaded
    21,05 MB
    Total Downloaded
    21,05 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2)
     
     
    Box 2:
    Telestar Starsat LX
     
     
    Box 3:
    Kathrein UFS910 TitanNit
     
     

    Performance der Quad testen, wie ??

    Hallo,

    bräuchte ein paar Profi-Tipps

    Ich möchte während der Auslastung aller 4 Tuner durch HD-Aufnahmen die CPU-Auslastung in Echtzeit beobachten.
    Also nicht die Momentaufnahme über TOP Prozesse.

    1) Geht das einfacher und als echtzeit OSD ? Plugin ?

    2) Wie messe ich die konkrete maximale Transferrate meiner USB-2TB Platte an der QUAD ??
    USB-Patten verhalten sich je nach Controller ja sehr unterschiedlich.
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2) -- OpenATV 4.3 per HDMI an Yamaha RX-A3010
    Telestar Starsat LX -- OpenATV 4.2
    Kathrein UFS910 TitanNit 1.44

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    732
    Themenstarter
    Total Downloaded
    21,05 MB
    Total Downloaded
    21,05 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2)
     
     
    Box 2:
    Telestar Starsat LX
     
     
    Box 3:
    Kathrein UFS910 TitanNit
     
     
    Keine Idee wie man die CPU-Auslastung in Echtzeit auf den Bildschirm bekommt ?? hmm..... irgendwo meine ich mal was gelesen zu haben... finde es aber nicht mehr...
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2) -- OpenATV 4.3 per HDMI an Yamaha RX-A3010
    Telestar Starsat LX -- OpenATV 4.2
    Kathrein UFS910 TitanNit 1.44

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von arbi64
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    202
    Total Downloaded
    14,72 MB
    Total Downloaded
    14,72 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Box 2:
    Octagon 1018 SF
     
     
    Box 3:
    Dreambox 7000
     
     
    Ich nutze den Glass Skin!
    Und da kann ich die CPU - Auslastung sehen, wenn ich die OK-Taste drücke!
    Das kann man bei dem Skin konfigurieren!
    Gruß
    arbi64

    Gigablue HD Quad OpenATV 5
    Octagon 1018SF Titanit im Flash

  4. #4
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.569
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Man kann bei top das Intervall einstellen(zumindestens bei der normalen Linux Version). Musst mal h eingeben, dann zeigt er glaube ich eine Hilfe.
    Was willst du denn genau sehen? Die CPU wird durch Aufnahmen im Normalfall nur minimal belastet.

  5. #5
    Avatar von ba
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    486
    Total Downloaded
    9,86 MB
    Total Downloaded
    9,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ solo 4k
     
     
    Box 2:
    Axas E3HD
     
     
    Box 3:
    Mixos F5
     
     
    Box 4:
    DM7080
     
     
    Box 5:
    DM8000
     
     
    Telnet

    top <-|

    Nützliche Tastenkombinationen zu top
    1 = CPU-Kerne einzelnd anzeigen lassen
    m = Anzeigen der Speicherwerte
    i = IDLE-Prozesse ausblenden
    O = Auswählen Sortieren nach
    M = sortieren nach %MEM

  6. #6
    Avatar von Topfi
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    587
    Total Downloaded
    5,76 MB
    Total Downloaded
    5,76 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Warum willst Du denn alles auf einmal messen? Da findest Du ja nie das schuldige Glied in der Kette.
    Da ich nach wie vor auf USB als Flaschenhals tippe, würde ich an Deiner Stelle erst einmal damit anfangen. Glücklicherweise bekommt man da mit Bordmitteln schnell einen Überblick:

    Code:
    dd bs=1M count=256 if=/dev/zero of=<Mountpfad zu Deiner USB Platte>/test.bin conv=sync
    Vorsicht: Dauert ggfs. und erzeugt eine 256MByte große Datei, die man wieder löschen sollte.
    Damit bekommst Du dann einen Überblick über die reine USB Performance, ohne Einflüsse von Aufnahmen etc. Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du E2 für die Dauer des Tests zunächst mit "init 2" abschalten.
    Abhängig von diesem Ergebnis würde ich dann weiter überlegen. Hast Du auch eine interne HDD verbaut? Dann würde sich z.B. ein Vergleich zwischen interner HDD und USB HDD anbieten.
    Geändert von Topfi (16.09.2013 um 19:36 Uhr)

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    732
    Themenstarter
    Total Downloaded
    21,05 MB
    Total Downloaded
    21,05 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2)
     
     
    Box 2:
    Telestar Starsat LX
     
     
    Box 3:
    Kathrein UFS910 TitanNit
     
     
    Noch ist keine interne Platte verbaut.

    Werde als nächstes die USB-2TB-Platte nun von NTFS auf ext3 umwandeln, mal schauen ob dies bei 4 HD-Aufnahmen die CPU entlastet....
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2) -- OpenATV 4.3 per HDMI an Yamaha RX-A3010
    Telestar Starsat LX -- OpenATV 4.2
    Kathrein UFS910 TitanNit 1.44

  8. #8
    Avatar von Topfi
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    587
    Total Downloaded
    5,76 MB
    Total Downloaded
    5,76 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von phillipssat Beitrag anzeigen
    Werde als nächstes die USB-2TB-Platte nun von NTFS auf ext3 umwandeln, mal schauen ob dies bei 4 HD-Aufnahmen die CPU entlastet....
    Mit Sicherheit. Kannst ja zum Vergleich den vorgeschlagenen dd Test zunächst auf NTFS machen, dann auf Ext3.

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    732
    Themenstarter
    Total Downloaded
    21,05 MB
    Total Downloaded
    21,05 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2)
     
     
    Box 2:
    Telestar Starsat LX
     
     
    Box 3:
    Kathrein UFS910 TitanNit
     
     
    Vielleicht blöde Frage.

    dd test mit Putty ? seriell oder per IP ?

    ssh: user ? passwort ??
    GigaBlue QUAD (4x DVB-S2) -- OpenATV 4.3 per HDMI an Yamaha RX-A3010
    Telestar Starsat LX -- OpenATV 4.2
    Kathrein UFS910 TitanNit 1.44

  10. #10
    Avatar von Topfi
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    587
    Total Downloaded
    5,76 MB
    Total Downloaded
    5,76 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    putty per IP.
    Einfach über telnet. User root, passwort ist keins nötig.
    ssh ist nicht nötig.


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com