Thanks Thanks:  1
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Anfänger
    Registriert seit
    05.10.2013
    Beiträge
    9
    Total Downloaded
    39,04 MB
    Total Downloaded
    39,04 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Habe ein ähnliches Problem
    Ich nutze eine Dream 800se zum aufnehmen von Filmen
    Nun möchte ich diese Filme auf meiner Gigablue Quad ansehen
    Der Netzwerk Browser erkennt die Dream , wenn ich sie öffne sehe ich nix
    Der umgekehrte Weg geht aber Problemlos
    Dream erkennt die Giga ,kann die Filme auch schauen
    Was mache ich Falsch ?

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wer braucht denn automount wenns /etc/fstab gibt?

    NFS Shares mounten:
    NFS-Server-IP:/pfad_der_freigabe /media/hdd/dein_mount_point_ordner nfs ro,nolock,intr,soft,udp 0 0
    Bsp:
    192.168.0.99:/Daten/video /media/hdd/video nfs ro,nolock,intr,soft,udp 0 0

    Cifs Shares mounten (samba oder windows shares):
    //Cifs-Server-IP/freigabename /media/hdd/
    dein_mount_point_ordner cifs username=[username],password=[password] 0 0
    Bsp:
    //
    192.168.0.99/Daten/video /media/hdd/video cifs username=user,password=1234 0 0


    https://de.wikipedia.org/wiki/Fstab
    Geändert von criff (19.10.2013 um 02:35 Uhr)

  3. #13
    Avatar von svox
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    555
    Total Downloaded
    16,84 MB
    Total Downloaded
    16,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET8000
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    @criff
    Funktioniert das im fstab auch wenn der Client nicht online ist?

    In meinem Fall würde ich gerne mein Mac verbinden. Der ist aber natürlich nicht immer online wenn die Quad an ist. Macht der Eintrag dann Probleme?
    Wenn nicht, wie kann ich nachträglich den Mac verbinden?

    Also Quad gestartet Laufwerk nicht gemountet da Mac nicht an war. Muss ich dann erst die Quad neustarten?
    Meine Plugins:
    PiconsUpdater | SeriesOrganizer | MovieArchiver

    Entwickler unterstützen:

    Plugins zu entwickeln macht Spaß, kostet aber auch eine Menge Zeit.
    Kleine Spenden sind immer willkommen.






  4. #14
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Quad musst du dann net neustarten... ein einfacher Befehl wie " ~# mount -a " reicht da völlig aus ^^

  5. #15
    Avatar von svox
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    555
    Total Downloaded
    16,84 MB
    Total Downloaded
    16,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET8000
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Hm ok. Dann müsste ich also wieder an den Rechner gehen. Das würde ich gerne vermeiden.

    Und wie ist es wenn mein Rechner nicht online ist wenn ich die Quad starte?
    Macht der Eintrag in fstab dann Probleme?
    Meine Plugins:
    PiconsUpdater | SeriesOrganizer | MovieArchiver

    Entwickler unterstützen:

    Plugins zu entwickeln macht Spaß, kostet aber auch eine Menge Zeit.
    Kleine Spenden sind immer willkommen.






  6. #16
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Neja... die fstab wird nur zum Zeitpunkt des Bootens abgearbeitet. Wenn da das Netzwerkshare aus ist kann es net gemountet werden.

    mount -a ist der Befehl die fstab nochmals abzuarbeiten

    Das kann man auch per script und scriptsarter erledigen. Oder lieber die automounts.xml benutzen ... die sollte das nachträgliche mounten regeln.

    Lg Niki

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    easy way ohne selbst ein python script erstellen zu müssen:

    Console command:
    echo mount -a >> /usr/scripts/remount.sh && chmod 755 /usr/scripts/remount.sh

    Menü -> Info Panel -> Erweiterungen -> Script Verwaltung -> grüne taste -> ja


    Würde aber eher ein 24/7 NAS / Fileserver empfehlen
    Oder eine einfache USB HDD (Notebook HDD), die weniger als 500mA benötigt (braucht nur usb für spannungsversorgung). Dann sind die Daten auf deinem Mac schnell drauf kopiert und die platte ratz fatz an der box angesteckt.

    Wer nicht über nfs mountet, hat mit großen Videodateien sowieso schlechte Karten (samba/cifs hat großen overhead -> box bricht leistungsmäßig ein)
    Geändert von criff (23.10.2013 um 22:24 Uhr)

  8. Thanks -=niki=- bedankten sich
  9. #18
    Avatar von svox
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    555
    Total Downloaded
    16,84 MB
    Total Downloaded
    16,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET8000
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Zitat Zitat von criff Beitrag anzeigen
    easy way ohne selbst ein python script erstellen zu müssen:

    Console command:
    echo mount -a >> /usr/scripts/remount.sh && chmod 755 /usr/scripts/remount.sh

    Menü -> Info Panel -> Erweiterungen -> Script Verwaltung -> grüne taste -> ja
    Danke, das klingt schon ganz gut.

    Ich wollte die Verbindung mal mit afp probieren. Oder wird das ähnlich langsam wie samba sein?
    Ansonsten gibt es beim Mac jetzt SMB2 was wohl sehr performant sein soll. Aber keine Ahnung ob das im openATV Image bereits integriert ist.

    Mit nfs wollte ich eigentlich auch die Verbindung herstellen. Seit OS X Maverick (gestern raus gekommen) geht wohl der NFS Manager nicht mehr richtig, weswegen ich da mal sehen muss wie man ansonsten ein Verzeichnis am Mac freigibt.


    Das mit dem NAS hatte ich auch schon mal überlegt, allerdings brauche ich es dafür zu selten und ich möchte mir auch das Kopieren auf das Nas sparen und lieber direkt Streamen.
    Meine Plugins:
    PiconsUpdater | SeriesOrganizer | MovieArchiver

    Entwickler unterstützen:

    Plugins zu entwickeln macht Spaß, kostet aber auch eine Menge Zeit.
    Kleine Spenden sind immer willkommen.






  10. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    57
    Total Downloaded
    671,9 KB
    Total Downloaded
    671,9 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    hmm, mount_afp ist für mipsel noch nicht umgesetzt soweit ich informiert bin, aber da wird dran gearbeitet denke ich.
    Kannst ja mal versuchen das afp share zu mounten mit:
    mount -t afp afp://deinuser:deinpass@freigabenahme /dein/mountpoint

    Alternativ könntest du auch UPNP nutzen:
    Auf osX einen DMS (UPNP Server) installieren
    Auf dein Android oder Iphone einen DMC (UPNP Controller) installieren (Android -> BubbleUPNP)
    Und auf die gbquad den DMR (UPNP Renderer) -> http://www.opena.tv/forum/showthread...Media-Renderer

    Leider musst du dich da selbst einlesen, da ich von Softwareanbietern bei OSX und iOS keine Ahnung habe.
    Bei mir siehts wie folgt aus: Windows mit TVersity (DMS) -> Android mit BubbleUPNP (DMC) -> Box mit enigma2-cocy (DMR)
    Bezüglich Apple Air Play habe ich gar keinen Schimmer ^^

    kurze Info:
    Solltest du den Scriptstartet verwenden wollen weil du kein 24/7 System willst, solltest du eher nicht mit der fstab mounten.
    Würde da im Script "remount.sh" natürlich statt mount -a den vollen Mountbefehlt (mount -t cifs ....) rein packen.
    Falls Probleme beim wiederverbinden auftreten wäre vielleicht noch ein umount Script zum Aushängen des Shares bevor du deinen Mac runter fährst hilfreich (wenn gbquad durch läuft ..)

  11. #20
    Avatar von svox
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    555
    Total Downloaded
    16,84 MB
    Total Downloaded
    16,84 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET8000
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Ich habe jetzt noch mal nach dem nfs geschaut und konnte das Verzeichnis jetzt am Mac freigeben. - mit IP vom Mac und der Quad
    Getestet habe ich es auch den per nfs://.. was funktioniert.

    Jetzt habe ich es mal mit der automounts.xml getestet aber das klappt noch nicht. Bzw. weis ich auch gar nicht wo das Verzeichnis nachher zu sehen ist?

    Versuch:

    Code:
    <nfs>
     <mount>
      <active>True</active>
      <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
      <ip>192.168.2.110</ip>  >>>> IP von meinem Mac
      <sharename>NAS</sharename>
      <sharedir>/Users/blup/Movies</sharedir>
      <options>rw,nolock</options>
      <username>speziellerUser</username>
      <password>pw</password>
     </mount>
    </nfs>
    Danach habe ich den Receiver neugestartet.

    Bin mir auch nicht sicher ob das mit dem User so passt.

    Unter mount finde ich jedenfalls den Eintrag nicht.


    Mit:
    Code:
    root@gbquad:~# mount -t nfs://user:pw!mauserte@192.168.2.110 /Users/blup/Movies
    mount: can't find /Users/blup/Movies in /etc/fstab
    Warum sucht er da in fstab?
    Meine Plugins:
    PiconsUpdater | SeriesOrganizer | MovieArchiver

    Entwickler unterstützen:

    Plugins zu entwickeln macht Spaß, kostet aber auch eine Menge Zeit.
    Kleine Spenden sind immer willkommen.







Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com